Schlag den Raab - Betrug ?!

  • Was sagt ihr zu:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schlag den Raab - Betrug ?!

    Hallo erstmal,

    Gestern hab ich mir Schlag den Raab angesehen.
    Das letzte Spiel war: "Ich Packe meinen Koffer.
    Die Regeln kennt ja jeder!
    Also Zitat aus Regelvorlesung: "Ihr könnt einen Begriff korrigieren, allerdings nur an dieser Stelle. Wenn ihr danach einen Begriff von später nennt ist das Spiel verloren."
    Das Spiel läuft, bis die Kandidatin ein falsches Wort sagt und das Spiel sofort zu Ende ist.
    Stefan hatte Matchballspiel.
    Eigentlich normal, aber das Spiel wurde abgebrochen ohne dass die Kandidatin sich noch hätte korrigieren können!
    Der Moderator hat sie sogar beim Korrigieren noch unterbrochen um ihr mitzuteilen, dass das Spiel verloren sei.
    Laut Regeln wäre das aber noch möglich gewesen, somit war das gestern nicht rechtmäßig zu Ende gegangen.
    Jetzt was meint ihr dazu? Hat es vielleicht einer von euch auch gesehen? Stimmt ihr mir zu? Oder eben nicht? Glaubt ihr das Pro7 da irgendwas noch klärt?
    [SIZE="1"]
    E6400 cooled by [COLOR="#FF4500"]Noctua NH-U12P[/color] | [COLOR="#FFCC00"]MSI P45 Neo2-FR[/color] | [COLOR="#009900"]4x Corsair XMS2 1GB[/color] | [COLOR="#00CED1"]EVGA 9600GT[/color] | [COLOR="#000080"]BeQuiet Straight Power 450W[/color] |[COLOR="#800080"] WD Caviar 640GB[/color] + [COLOR="#DC143C"]WD Passport Essential 160GB[/color] | [COLOR="#8B4513"]Antec Three Hundred [/color][/SIZE]
  • incognitous schrieb:

    die wollten die Show zu Ende gehen lassen. Das wird sonst zu teuer.


    Glaubst du etwa, dass die das Geld kostet ???
    Nicht im Ernst, oder?
    Raab verdient sich ne goldene Nase, schon allein bei den langen Werbepausen, beim Gewinnspiel....
    [SIZE="1"]
    E6400 cooled by [COLOR="#FF4500"]Noctua NH-U12P[/color] | [COLOR="#FFCC00"]MSI P45 Neo2-FR[/color] | [COLOR="#009900"]4x Corsair XMS2 1GB[/color] | [COLOR="#00CED1"]EVGA 9600GT[/color] | [COLOR="#000080"]BeQuiet Straight Power 450W[/color] |[COLOR="#800080"] WD Caviar 640GB[/color] + [COLOR="#DC143C"]WD Passport Essential 160GB[/color] | [COLOR="#8B4513"]Antec Three Hundred [/color][/SIZE]
  • Also ich hab es gestern leider oder auch Gott sei Dank nicht gesehen, hab mir aber heute des Viedeo dazu angekuckt. Was mir noch zusätzlich aufgefallen ist, ist dass Stefan teilweise 5 oder mehr Sekunden einfach so da saß und nachgedacht hat, ohne dass die Zeit läuft. Bei der Kandidatin hingegen, fing die Zeit immer dirkt an. Also ich Zweifel die Ganze Show an. gebt einfach mal bei Google oder Yahoo "Schlag den Raab Betrug" ein, da gibts jede menge dazu, und nicht nur zu dieser Sendung sondern auch zu den anderen.

    MfG und viel Spaß beim durchlesen KasperIII
  • ja stimmt, sie hätte sich korrigieren können, sie hat ja den Begriff danach noch gar nicht genannt und der Moderator hat gleich gesagt, dass sie verloren hat....
    was mir auch komisch vorkam, dass der schon zwei Spiele vorm Matchball immer von "Zeitdruck" gesprochen hat...sieht für mich ganz so aus, als wenn das alles schon irgendwie geplant war
  • Ich habs auch gesehen. Der Gedanke ist mir auch gleich gekommen. Warum unterbricht der Moderator sie denn. Sie hätte doch noch die möglichkeit gehabt sich zu korrigieren. Sie hat es ja auch gleich gemerkt das sie was falsches gesagt hat (zumindest konnt ich das ihrem Gesichtsausdruck entnehmen) und hätte sich noch umentscheiden können. BETRUG!!!
  • also erstens war raab eh schon davon gezogen (von den punkten her)
    2. spart der doch dann nicht die 500k sondern die gewinnt dann halt der nächste
    für mich is des totaler humbuck, da kann mer auch behaupten das der 11. septemer von Bush pers. veranlasst wurde und die ammis nie auf dem mond waren.
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • @reaper
    was hat denn der 11. September jetzt mit dem Raab zu tun??? :rolleyes:

    Außerdem lag der Kandidat der letzten Sendung noch weiter hinten und hat dann letztendlich auch noch gewonnen, von daher wäre es nur fair gewesen, wenn sich hier der Notar mal zu Wort gemeldet hätte.

    Ich denke die wollen nächsten Monat einem Kandidaten so kurz vor Weihnachten 1 Mio vermachen, dann ist die Sendung attraktiver und Pro7 sorgt so für höhere Einschaltquoten...
  • Kosten für Werbung:

    Die Zeiten der Hochpreispolitik in der Werbung sind wohl vorüber, die meisten Fernsehsender haben ihre Sätze um über 20 % gesenkt. Ein 30 Sekunden-Spot etwa in der ersten Werbeunterbrechung von "Millionär" kostet 60.000 Euro. Die Kosten für die Schaltungen werden an den Einschaltquoten orientiert, fallen diese, fallen auch die Werbepreise. Interessant ist in diesem Zusammenhang nicht die absolute Einschaltquote, sondern die unter der begehrten, kaufkräftigen Altergruppe zwischen 14 und 49 Jahren. Auf diese Weise bestimmt die Werbung kräftig und gnadenlos bei der Programmgestaltung mit. Werbespots während der Formel-1 Übertragung, der attraktivsten Sendezeit kosten etwa 150.000 Euro.

    Quelle: TV-Werbung
    [SIZE="1"]Wer tolerant ist, hält sich selbst für besser ("Gott, ich danke dir, daß ich nicht bin wie dieser da. Aber in meiner großen Güte dulde ich ihn neben mir"). Tolerare heißt nur "erdulden" oder "ertragen". Wie wäre es stattdessen mit Akzeptanz oder sogar Respekt vor dem Andersartigen?[/SIZE]
  • was für werbung? werbung machen die doch eh... egal wie lange das spiel dauert
    die werbung ist nach den spielen festgelegt un nich nach der zeit, da die die showdauer variiert.

    zu betrug: das war kein betrug, eher ein grober fehler etc. auch wenn es aus meinen augen ne richtige entscheidung war

    btw die hatte eh keine chance.
  • also mann kann ja genauso gut argumentieren das ja pro7 an einer verlängerung der sendung intressiert sein müsste um den marktanteil nach oben zu kriegen
    je länger die zuschauer da bleiben um so besser is doch klar
    was hätten se also davon des spiel schon frühzeitig bei einer offensichtlich sowieso schlechteren kandidatin zu stoppen
    auserdem muss mer ja son betrug au n weng planen glaubt doch keiner das jemand des geplant hat das die sich da verspricht oder das dann der opdenhöfel da so schnell schalten würde
    auserdem hätten se ja auch dann die 3mal davor veruscht zu bescheißen aber da hätts dann net geklappt

    der 11te sep. hat damit was zu tun weil da die rekonstruktionen/vorwürfe genauso abenteurlich zusammengebastelt sind

    mer sollte vor lauter schwachsinn den es im netz und im tv gibt nicht den sinn für die realität verlieren
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • ich hab es gestern auch gesheen,
    so gesehen hatte sie überhaupt keine chance, schon beim autofussball xD oder hockey :)aber das mit dem " ich packe mein Koffer" is mir auch aufgefallen :)
    hatte mich aufgeregt :) sie tat mir leid


    <3
  • Na ja der Vergleich hinkt aber sehr... Terroranschläge mit ner banalen Fernsehshow zu vergleichen...da beginnt schon der schleichende Realitätsverlust ;)

    Ich meine, es wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Fernsehsender sowas abzieht...man denke nur mal an RTL und Deutschland sucht den Superstar, da ist ja auch schon alles voher geplant worden! Wie man aus dem Thread sieht, ist es ja auch mehreren aufgefallen, also könnte man auch sagen, um die Diskussion hochzuschaukeln, dass PRO7 das bewusst gemacht hat um sich noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und um so ggf. die Zuschauerzahlen für die nächste Sendung hoch zu pushen....
    aber: alles Spekualtion warum, weshalb wieso....also frag´den Raab
  • @incognitous
    da braucht man keine Quelle und schon gar keine seriöse, da reicht es schon, wenn man sich ein wenig im Musikbuisiness auskennt und die Sendung verfolgt und man beobachte nur die Reaktion auf gewisse Vorfälle. Das ist ein von A-Z durchdachtes Konzept, solche Strategen überlassen nichts aber auch gar nichts dem Zufall...;)
  • Yimmi schrieb:

    @incognitous
    da braucht man keine Quelle und schon gar keine seriöse, da reicht es schon, wenn man sich ein wenig im Musikbuisiness auskennt und die Sendung verfolgt und man beobachte nur die Reaktion auf gewisse Vorfälle. Das ist ein von A-Z durchdachtes Konzept, solche Strategen überlassen nichts aber auch gar nichts dem Zufall...;)



    Also für mich klingt das nach eher nach starken "glauben" Wie manche das mit Göttern machen.

    Und "Glauben heißt nicht wissen" - ich glaube auch das das Möglich ist, aber wissen tue ich es nicht.

    Verdammter Rechtsstaat.. ;)