Welche DSL Leitung ?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche DSL Leitung ?

    Helou
    Da wir in letzter Zeit immer mehr Probleme mit AOL:mad:
    haben wollen wir den Anbieter wechseln nur ich weiß nich welchen ?
    Also auf jeden Fall sollte man damit mit 2 PCs ins Internet gehen können das is ganz wichtig !
    Dann sollte das natürlich max. Speeeeed haben also 16000 was es höffentlich in Gummersbach gibt aber ich glubsch schon
    Wir wohnen in der nähe der Innenstadt
    Und man sollte eine DFÜ ( oder so ) verbindung machen können also nich mit so einer be51553n3n AOL:mad: Software
    Was würdet ihr mir empfehlen ?

    Also ich hab natürlich auch schon geglupscht aber ich bin mir nicht sicher ob man mit 1&1 mit 2 PCs insinternet kann
    Telefon is nich so wichtig
  • mal so als Zwischenfrage: gbt es noch Anbieter die einen nur mit einem Rechner ins Internet lassen? ich meine wenn man hinter einem Router / Modem sitzt ist es doch eh wums wieviele PCs dann surfen?!

    Ich glaube Alice macht grad richtig gute Preise, die T-Com hat "eigentlich" auch ein nettes Packet und ansonsten vergleich die Angebote und schau dass du soviel wie möglich Meinungen über die Anbieter einholste (hier im Forum gibt es auch Threads dazu) und wähle dann den der dir am sympatischten ist :)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • ich sag dir einen Anbieter der dich nur mit einem PC und ca. 10 min am Tag wenns schlimm is ins Internet lässt AOL !!!!!!!!!!!!
    AOL is echt der besch1ssenste Anbieter wirklich nich zu empfehlen
    Und Alice hat ja AOL übernommen aber ich will nix mehr mit AOL zu tun haben weil AOL wirklich scheiss3 ist AOL !!!!!
    Sonst würd ich 1&1 nehmen für 24,99 €ier im Monat aber ohne Telefon flätrate aber dafür nur 2,9 zend die minuta
    Aber Strato is auch günschtig
    whot u sink ?
  • öhm? also wenn du Probs hast dann ist das was anners aber prinzipiel ging es doch schon vor 5 Jahren (auch mit Software) bei AOL mit mehr als nur einem Rechner ins Internet zu gehen :D ... und nur weil Alice AOL (wobei ich diesen Fakt nicht glaube! da Alice ne Tochterfirma von HanseNet ist und AOL nen Amerikanischer Anbieter) übernommen hat heist es ja net dass wenn man bei Alice ist auch gleichzeitig bei AOL zu sein :D
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Naja
    das ist aber ein bisschne einfach gesagt ^^
    nur weil AOL vieleicht Alice übernommen hat,
    macht ja alice nun nicht die gleiche scheiße wie AOL ^^

    Mag AOL auch nciht ^^
    die machen das irgendwie totall scheiße ^^ gibt shcon einen Grund warum ihre CD's als Wurfscheibe benutzt werden
  • hehe ja CDs als Wurfscheibe hab ich auch immer gemacht abaer wenn man die mal braucht ! die gibt nirgenswo ! Und dsas Zeug kann man auch nich Downloaden
    Und das mit Alice also HanseNet hat AOL übernommen nich Alice
  • ist zwar auch nicht ganz richtig aber geht scho ... hast vlt. mal bei deinem Kundensupport nachgefragt wieso es dich immer wieder kickt? ich meine dafür sind die ja da ;)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Es gibt sehr viele, einige mit eigenem Netz, andere arbeiten mit denen zusammen. Hier sind welche aufgeführt, die Qual der Wahl hat du. Wenn du einen ausgesucht hast, kannst ja danach Googlen ob andere mit dem zufrieden sind , oder nicht. Wirst wohl viel lesen müssen.

    Bonzo
  • Geh zu T-Online dann biste in der ersten Reihe. Ich bin schon Jahrelang bei denen und bin sehr zufrieden. Auch haste da eine wirkliche 16000 Flat und nicht eine die nur den Namen hat. War ganz am Anfang bei 1&1, nur die schicken dich in die Wüste wenn du denen zuviel Traffic machst.
    Der PC löst Probleme die man ohne PC nie hätte
  • Also an deiner Stelle würd ich zu 1&1 gehen ich war auch bei T-com und die wollten uns immer wieder nen neuen Vertrag aufdrehen und am Schluss haben wir DSL 16000 gezahlt (49,99 € im monat) surf und phone obwohl wir nur 1000 hatten sie uns aber gesagt haben dass demnächst mehr möglich ist und bis heute ist nichts passiert... :D
  • AOL = Internet für Idioten (AOL = America Online, oder sowas also gleichbedeutend mit "Idioten online")

    Ich bin 1&1 Kunde. Habe da auch meien server.

    Bei 1&1 bekommste zu dem Internetzugang (4DSL, der sich auch noch staffeln lässt) zusätzlich und ohne Aufpreis 200 emailadressen mit je 200 MB Limit, eine kostenlose .de Adresse (ohne Werbung) und 200 MB Webspace. Währe ne überlegung wert. Mit Server, DSL 3000 (bis zu 16.000 Wenns verfügbar wird) und meinem Normalen Telefonanschluss zahle ich insgesammt auch nicht mehr als 45€.

    MFG

    Arsimael
  • also wir waren bisher auch bei aol für 19,99€ mit ner 1000er leitung, aber aol hat nur scheiße gebaut und ich wollte nicht 30/40 minuten "wegen erhöhtem arufaufkommens" in ner warteschleife hocken um dann richtig zu blechen...
    haben jetzt produktwechsel gemacht und sind zu alice in die 16000er leitung, da alice aol ja übernommen hat ist das auch ziemlich unkompliziert und kostet nur 24,90€ im monat (ohne wechselgebühren oder ähnliches), also nur 5€ mehr als bisher, wobei alice auch noch die telefongrundgebühr der telekom übernimmt (auch wenn man nicht über internet telefoniert) sofern man noch bei der telekom ist.
    das enzig blöde: alice schickt standardmäßig nen modem (auch wenn mans nicht will) für das man die 10€ versand übernehmen muss mit, aber sonst denkich wirds besser werden als AOL
  • Cybaerchen schrieb:

    mal so als Zwischenfrage: gbt es noch Anbieter die einen nur mit einem Rechner ins Internet lassen? ich meine wenn man hinter einem Router / Modem sitzt ist es doch eh wums wieviele PCs dann surfen?!




    ich kann dir einen sagen der das mal gemacht hat und zwar alice, deswegen bin ich auch zu arcor dann gegangen denn dort gab es damals nicht das problem mit mehreren rechner ins netz zu gehen.



    mitlerweile hat sich das ja geändert, denk das alice einfach gemerkt hat das sie mehr kunden bekommen wenn sie diese beschränkung aufheben.




    zum threadstarter.

    deine frage ist eine allgemeine streitfrage, es gibt immer einen user der ein gutes gegen argument hat und wenn es ein problem ist wo er oder ein freund mit den provider hatten.

    ich persönlich halte von freenet, t-com, alice, strato und aol nicht viel. ich bin ein zufriedener arcor kunde und hatte noch nie probleme mit ihnen.

    ein anderer user kann das schon wieder ganz anders sehen.


    greez
  • RazoX schrieb:

    ich sag dir einen Anbieter der dich nur mit einem PC und ca. 10 min am Tag wenns schlimm is ins Internet lässt AOL !!!!!!!!!!!!
    AOL is echt der besch1ssenste Anbieter wirklich nich zu empfehlen
    Und Alice hat ja AOL übernommen aber ich will nix mehr mit AOL zu tun haben weil AOL wirklich scheiss3 ist AOL !!!!!
    Sonst würd ich 1&1 nehmen für 24,99 €ier im Monat aber ohne Telefon flätrate aber dafür nur 2,9 zend die minuta
    Aber Strato is auch günschtig
    whot u sink ?



    Da muß ich dir recht geben.
    AOL ist ein richtiger Drecksverein.
    Ich habe AOL zum 31.12.2007 gekündigt und habe auch die Bestätigung bekommen das meine Leitung zum 31. nicht mehr geht.
    Habe mich dann bei 1&1 angemeldet.
    Dann habe ich von 1&1 bescheit bekommen das sie die Leitung nicht wie geplant einrichten können.
    Nach langen hin und her,habe ich mich endschieden evtl.wieder zu AOL zu wechseln wenn sie mir als langjähriger Kunde etwas endgegen kommen würden. (Geldmäßig) :D
    Ihr Aussage : Geldmäßig können wir da nichts machen auch nicht bei Stammkunden.:(

    Der Anruf war der größte Fehler den ich machen konnte.:depp:

    Aol behauptet jetzt das ich meine Kündigung zurück gezogen habe und der Vertrag um weitere 12 Monate verlängert wurde.

    Jetzt habe ich 2 Verträge an der Backe. :mad: :mad:

    Jetzt schaun was mein Anwalt sagt zu der scheiße


    :flag: :flag: Die Alte die mich gelingt hat :flags: :flags:

    Mfg.Haacky
  • Moin Haacky!
    Ich hatte exakt das gleiche Problem was du jetzt hast vor einem Jahr!
    Bei T-Com gekündigt, 1und1 bestellt..genau das gleiche!
    Ncihts hat geholfen, ich muss jetzt schmerzhaft ein volles Jahr Beiträge an 1und1 abrichten..
    aaber jetzt scheint sich das Blatt vielleicht doch noch zu wenden, da sie selbst schreiben, dass deren DSL Anschluß erst berechnet wird, wenn Schaltungstermin erfolgt (was ja nicht möglich war) und Hardware zugesandt ist.(was erst nach Schaltungstermin der Fall ist)
    Auf sämtliche Mails dessen bezüglich habe ich nie Antwort erhalten.

    Zum Topic..
    schwierig, jeder hat andere Erfahrungen..also ich habe nun 1und1 und T-com kennengelernt, beide haben ihre Macken!
    Wobei bei 1und1 ganz klar mehr davon sind!

    Gruß,
    jim
  • Hi itsjustme

    War eben beim Anwalt der mir geraten hat,das Konto für AOL zu sperren.
    Ich soll abwarten ob AOL noch ein Vertrag schickt.
    Er hat grade noch ein Fall von Freenet,die seit ein halbes jahr schon den Port nicht freigeben für ein anderen Provider.

    Nach seiner Aussage,soll ich mir da nicht solche großen gedanken machen.

    Das kriegen wir schon :D :D

    Ich wollt jetzt gleich mein Konto sperren,aber irgend wie weiß ich nicht wie ich das Online machen soll :( da es ja kein Dauerauftrag ist.
    aber Morgen geh ich Persönlich zur Bank und zeig AOL den hier :fuck: :fuck: :fuck: :fuck:

    Mfg. Haacky