4Gb Ram unter Vista

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 4Gb Ram unter Vista

    hi,

    habe vor meinen Vista PC mit 2 Gb Ram auf 4 Gb aufzurüsten.
    Habe aber mal gehört, dass mein Vista Home Premium 32bit nicht mehr als 3,5 Gb unterstützt.
    Kann ich meine PC trotzdem aufrüsten??

    mfg
  • Mh, sorry aber ich glaub da brauchste wirklich 64bit... hättest du dir vorher überlegen müssen ob du mal hoch aufrüsten willst.
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Microsoft gibt die maximale Größe des Arbeitsspeichers bei den 32-Bit-Varianten von Windows Vista mit 4 Gigabyte an. Dennoch sind bei vielen Systemen, in denen 4 Gigabyte RAM verbaut sind, nur rund 3,1 Gigabyte tatsächlich für den Nutzer verfügbar. Seit Monaten wird spekuliert, warum diese Beschränkung existiert. [...]

    Würden die Kunden bereit sein, mehr Geld in ihre Hardware zu investieren, dürfte es einige der von Cook angesprochenen Probleme nicht geben. Weitere Informationen und technische Details lassen sich im Weblog von Doug Cook einsehen.


    @atatat: Ist anscheinend überhaupt nicht so falsch was der behauptet. Bei DELL bieten die wahrhaftig Vista-PCs mit 4.096 MB RAM un Windows Vista (32bit) an. Bei der Überprüfung der Konfig werden keine Komtabilitätsprobleme angezeigt. Vielleicht liegt es wirklich nur an billigen NoName-RAMs? RAM scheint nicht gleich RAM zu sein!

    @blast0rZ: Wenn dir so viel daran liegt und es dir die Aufrüstung wirklich wert ist, kauf dir bei Arlt oder so mal n paar gute RAMs und rüste einfach drauflos! Zurückgeben kann man die immernoch!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Möcht nicht böse sein, aber das ist leider Falsch.

    Nur aktueller Chipsatz/Prozessor und 64 Bit Windows ermöglichen 4 GB RAM (und mehr).

    Kurzer Einblick worum es eigentlich geht:
    Da das BIOS nicht weiß, ob ein 32-bit oder 64-bit Betriebsystem gebootet wird, startet es immer im 32-bit Mode. Darin stehen maximal 4 GB addressierbarer Speicher zur Verfügung. Deshalb müssen alle Memory- und Device-Adressräume unterhalb der 4 GB-Grenze eingeblendet werden. Wenn man nun >2 GB physikalischen Hauptspeicher einbaut, dann kommt es zum Ressourcenkoflikt zwischen physikalischem Hauptspeicher und den Device-Adressräumen.

    Die meisten BIOS-Versionen lösen das Problem in der Form, dass sie ein Speicherloch unterhalb der 4 GB-Grenze einfügen. Dieses Loch wird auch als PCI-Loch (PCI Hole) bezeichnet. Der Speicher, den dieses Loch belegt, kann von keinem Betriebsystem angesteuert werden. Dadurch bleiben ~512 MB bis ~1.5 GB RAM ungenutzt. Es ist dabei unabhängig, ob es sich um ein 32-bit oder 64-bit OS handelt. Windows kann prinzipiell den Hauptspeicher, der durch die Verlagerung zur Umgehung des PCI-Lochs oberhalb von 4 GB angesprochen werden kann, unterhalb der 4GB-Grenze einblenden. Die 32-bit Windows-Version kann Speicher oberhalb von 4GB nicht ansprechen, die 64-bit kann des sehr wohl. Es braucht erst Hardware-Support im Sinne von Chipsatz und BIOS.

    Theoretisch trifft Microsoft bei den 32 bit Versionen gar keine Schuld. Dennoch wussten die von der Problematik und liessen viele mit falschen Versprechungen und Informationen im Irrglauben.

    Somit haben wir als End-User wieder mal die Arschkarte gezogen. Naja...

    so long, burningstep
  • Also: nur 4 GB RAM werden von "alter" Hardware deshalb unterstützt, weil
    2bytes^32Stellen= 4.294.967.296 mögliche Adressen für jedes Byte. irgendwo müssen die Adressen aber auch gespeichert werden. MS hat dafür die PAE, die Physical Adress Extension entwickelt, die aber imho noch nicht funktioniert
  • Zumal wirklich jeder Speicher addressiert werden muss, auch der VRAM der Grafikkarte, was alles nochmal von den 2^32 Byte abgezogen werden muss.


    Vielleicht liegt es wirklich nur an billigen NoName-RAMs? RAM scheint nicht gleich RAM zu sein!


    Die Qualität des RAMs ist absolut irrelevant, es ist allein ein Problem des Adressierungsbereichs.
  • kommt es möglicherweise vlt auch darauf an was man für ein board hat?
    habe nämlich das board:

    Gigabyte GA EP35-DS3P

    und halt auch vista 32bit!
    hat jemand vlt das gleiche board un hat 4gb ram verbaut un werden auch komplett erkannt von vista?
    würde mich mal interessieren, hab zurzeit 2gb ram verbaut und würde gerne auf 4gb aufrüsten!
    hab auch keine lust das dann 1gb nicht erkannt wird vom os!
    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
  • Hallo,

    ich habe zwar nicht das Board, aber kann dir aus Erfahrung sagen das
    du zwischen 4gb und 3,5gb keine grossen Unterschiede mehr merken wirst.

    Ich benutze zwar 64bit Vista und habe die 4 gb, hatte aber auch schon die 32bit Variante mit weniger und merkte keine Performance Unterschiede.

    Ärgerlich ist es auf jeden Fall das es von 32bit zu 64bit diese "beschneidung" gibt.

    Und noch was : Vista lässt sich mit 4gb eingebauten Arbeitspeicher lustigerweise nicht installieren.

    Nimm einen Riegel raus und es geht.

    Nach der Installation wenns Probleme gibt mit der Speichererkennung schaust du hier:

    Error message when you try to install Windows Vista on a computer that uses more than 3 GB of RAM: "STOP 0x0000000A"
    Scheinbar hat Vista bei der Installation auf einem Rechner mit mehr als 3GB RAM noch ein paar Probleme, indem sich das Setup oder das bereits installierte Betriebssystem (wenn mit weniger als 3GB installiert) mit einem Bluescreen verabschiedet.

    Die erscheinende Fehlermeldung ist folgende:

    STOP: 0×0000000A

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL



    hoffe es klappt bei dir,

    mfg, Mr.BuLL
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="2"]Wer ist dieser LAN ?
    Und warum macht der so viele Partys ?[/SIZE][/FONT]
    Up´s: Cracks für Adobe Creative Suite CS3 ; IDM Ultraedit 14.00 inkl. Keymaker ; > 600 Photoshop Erweiterungen und Addons
  • hab zurzeit 2gb ram verbaut und würde gerne auf 4gb aufrüsten!
    hab auch keine lust das dann 1gb nicht erkannt wird vom os!
    64Bit OS kaufen und alles wird gut. SuFu hätte Dir dazu mehr als reichlich Auskunft gegeben. Deswegen einen so alten Thread rausholen ist unnötig.

    *geschlossen*