ntfs.sys Bluescreen - Dateisystemfehler auf zweiter Datenfestplatte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ntfs.sys Bluescreen - Dateisystemfehler auf zweiter Datenfestplatte

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    meine IDE Festplatte mit auschließlich Daten drauf hat einen Dateisystemfehler, daher kann ich meinen Rechner nicht starten sobald diese Platte auch nur aktiviert ist.

    Ich habe ansonsten noch eine SATA Platte mit dem Betriebssystem drauf eingebaut. Diese alleine funktioniert wunderbar, aktiviere ich jedoch die IDE Platte, startet der Rechner nach dem Ladebildschirm neu.


    Ich weiß, dass die IDE Festplatte unter PartitionMagic 8.0 den Fehler 1516 (DIe Partition wurde nicht ordnungsgemäß deaktiviert) und ebenfalls beim prüfen fehlerhafte Querverbindungen angezeigt (????).

    Dieses Problem soll man lösen können indem man die Widerherstellungskonsole von XP benutzt und CHKDSK /F ausführt.

    Jetzt kommt wieder der ntfs.sys Bluescreen ins Spiel, da ich gar nicht bis in die Konsole komme.


    Zusammengefasst: Sobald die IDE aktiv ist, bekomme ich einen neustart nach dem Ladebildschirm und einen Bluescreen beim Versuch in die Konsole zu kommen (oder Win auf der fehlerhaften Partition zu installieren).

    Daher funktionieren die Lösungsansätze mit CHKDSK bei mir nicht.

    Es geht mir lediglich darum die Daten von der Festplatte zu bekommen.



    Viele Grüße Fabz
  • ich hab einfach schon die kamikaze version angewendet.
    platte komlett geköscht und formatiert und dann unter windows mit einem datensicherungsprogramm die daten ausgelesen.

    der größte teil ist auch komplett erhalten geblieben, also gibgs auch so ganz gut ;)

    trotzdem danke für die antwort!