DVB Viewer läuft schwerstens unstabil

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVB Viewer läuft schwerstens unstabil

    Gleich Vorweg, ich besitzte die aktuelle Version (3.9) und habe sie käuflich erworben.

    Wie im Titel schon gesagt habe ich Probleme mit der Stabilität des Proggis. Vor allem beim "zappen" oder beim Starten des Programmes kann es vorkommen das sich das Proggi aufhängt oder der ganze Computer crasht! Plugins habe ich nur das vPlugin installiert.

    Als Video Treiber verwende ich VMR9 mit dem Cyberlink PowerDVD Decoder. Dazu musste ich Nvidia VMRfix aktivieren umd das Bild skaliert zu bekommen. Irgendwie habe ich den Verdacht das hier das Problem liegt?!

    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet, vielen Dank schonmal!

    mfg DKMDD
  • Lösch mal dein gesamtes Plugins Verzeichnis (Backup nicht vergessen) und dann teste mal.

    Häufig liegt es am VPlug ;)

    Soundcodec? Den AC3Filter?

    Codecs auf den neuesten Stand?

    Ich hab auch PowerDVD7 Ultra Codec + AC3Filter + Videorenderer "Overlay Mixer" und Nvidia VMRFix hab ich auch kein Haken drin.
    Gruß
    Baddy
  • Jep, Soundcodec hab ich den AC3 Filter. Overlay Mixer kann ich nicht nutzen weil ich meine Monitore als "DualView" und meinen LCD nich als primäre Videoausgabe konfiguriert habe. Und wenn ich bei VMR9 VMRFix nicht aktiviere wird nur ein viertel Fläche vom DVB Viewer als Bild genutzt, der Rest flimmert. Egal welchen Decoder ich verwende.

    Ich werde mal das mit den Plugins löschen probieren. Ach ja, NetStream Plugin habe ich auch noch drin, glaube das kann ich löschen oder?

    mfg DKMDD
  • Ja, das kannst löschen, ist dafür gedacht, falls du das TV-Bild übers Netzwerk verteilen willst.

    Ich benutze den DVBViewer auch als TV an meinen LCD, ich benutze immer den Modus "Clone" + LCD als Primär + diese Video-Funktion unter "Video und Fernsehen", taucht dann erst auf, wenn man Clone und LCD als Primär gesetzt hat, das ein Videobild automatisch auf den TV großgezogen wird und du kannst dann trotzdem am PC normal weiterarbeiten und DVBViewer minimieren, auf dem TV bleibt es im Vollbild-Modus :)

    Das ist für mich die beste Lösung und wohl überhaupt die Beste :D
    Gruß
    Baddy
  • Hm, ich bin mir nun ziemlich sicher das es am VMRFix liegt, wenn ich es deaktiviere läufts einwandfrei. Werde nun auch auf den Clone Modus umsteigen. Dazu muss ich aber erst noch mein Nvidia Control Panel wieder zum laufen bringen. Seit ich den 163.75 (aktueller) Forceware Treiber installiert habe, lässt es sich nicht mehr öffnen. :( Ich kann derzeit nur über das Tray-Icon auf bestimmte Funktionen zugreifen.

    Durch Google habe ich zwar eine Lösung gefunden, aber es funzt trotzdem nicht.
    hxxp://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=32035&hl=missing

    mfg DKMDD

    /Problem gelöst, nun funktioniert es! Vielen Dank BadBoy!. Man kann hier schließen.