Externes HDD-Gehäuse

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externes HDD-Gehäuse

    ich lege mir ein notebook zu und möchte daher eine der beiden festplatten aus meinem desktop-pc als externe platte nutzen. es handelt sich um eine 120gb ide platte.
    bei mindfactory gibt es ja gehäuse zu hauf, aber ich denke es tut auch ein ganz günstiges aus aluminium (ca. 19,--, hdd hochkant), die platte wird nicht so oft benutzt und vor allem nicht im dauerbetrieb.
    allerdings gibt es auch ein gehäuse aus plexiglas (hdd waagerecht), das ich interessant finde weil es cool aussieht wenn man die festplatte sieht und das ding kostet sogar noch weniger.

    hierzu folgende fragen:

    1. da die platte bisher im pc waagerecht verbaut war und auch so eingelaufen ist, sollte sie daher als externe platte ebenfalls waagerecht genutzt werden?

    2. ist alu besser zu empfehlen als acryl wegen der wärmeableitung?

    3. ist der einbau der platte einfach oder doch eher schwierig? (ich stelle mir das so vor, gehäuse auf, platte einstecken, gehäuse zu und fertig)
  • 1. Ist glaub ich egal. Hab zumindest eine Platte die früher in meinem Rechner war auch in nen externes gehäuse geseckt und die läuft jetzt auch senkrecht aufgestellt, bis jetzt keine probleme gehabt.

    2. Also ich würd aufs Alu gehäuse setzen, da diese die wärme wirklich effektiv an die umgebung abgeben.

    3. Vorderseite des Gehäuses ab nehmen, Stecker an die Platte stecken, Platte ins Gehäuse schieben, Platte fest schrauben, gehäuse zu schrauben, fertig. Also das sollte selbst für jemanden der noch nie an Computern gebastelt hat sehr leicht zu schaffen sein^^

    MFG Aoshy
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • Hallo,

    ich habe mehre unterschiedliche Platten mal im PC mal in externen USB Gehäusen.

    Die Lage der Platte ist egal ob senkrecht oder waagerecht nur eben im Lot (Sie sollte nicht schief/schräg stehen)

    Für ein Gehäuse ohne aktive Lüftung würde ich immer zu einem Metallgehäuse tendieren.

    Da die Wärmeabgabe über Metall ob Alu Guss oder ähnlichem immer schneller geht als über Acryl /Plaste.

    Die Standardusbgehäuse haben eine oder eben mehr Schrauben. Manche lassen sich sogar komplett ohne Schrauben befestigen.

    Dann legst oder schiebst Du die >Platte in die meist Führungsschiene so wird die Platte ja auch gleich im Gehäuse fixiert und wird auch in den Stecker geschoben.

    Danach entweder 4 Schrauben an die seitliche Bohrungen rein Gehäuse zu und ran mit dem USB Kabel.

    gruss TST_GO