Fußball oder Harmonie ????

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fußball oder Harmonie ????

    Hallo Ich habe da mal ein ernstes Problem!

    Also Ich bin total Fußballverrückt bin jedes We wenn Fußball ist auch unterwegs und auch oft unter der Woche wenn die Nationalelf spielt oder wenn Championsleage oder UEFA-Pokal spiele sind(zu den ich immer leider weitere anreisen machen muss da mein VfL da noch nicht so mitspielen möchte und ich mir dann halt andere Mannschaften anschaue).
    Meine Freundin hat mich auch so kennen gelernt !!

    So nun haben wir (ein Kumpel und ich) Karten für Barcelona gegen Stuttgart Anfang Dezember.

    Doch nun kommt’s:
    Die Mutter meiner Freundin wird an dem Tag 50Jahre alt und feiert groß.
    Meine Freundin sagt nun ich müsse da unbedingt dabei sein und soll doch bitte meine Karte verkaufen.
    Ich bin nun total unschlüssig, zu einem Liebe ich sie und will sie ja auch glücklich machen, zum anderen ist es aber „nur“ ein Geburtstag ihrer Mutter.
    Verkaufe ich die Karte bin ich doch total angepisst die ganze Zeit und verkaufe ich sie nicht habe ich wochenlag stress zu erwarten.
    Also hättet ihr ein paar Denkanstöße für mich??
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • Joa hmm Problemlage würd ich sagen.
    Deine Freundin würde es dir denk ich mal sogar gönnen beim Spiel dabei zu sein. Fällt hat etz leider bescheidenerweise genau mit dem Geburtstag zusammen. Und als guter Schwiegersohn gehörts sich halt dort hinzugehn. Irgendwie wirfst du ja auch ein schlechtes Bild auf dich und deine Freundin der Verwandschaft gegenüber wenn du ein Fußballspiel dieser großen Familienfeier vorziehst.

    Zum anderen könnte deine Freundin aber auch denken dass du den Fußball lieber magst als sie.

    Also ich würde die Karten verkaufen und auf den Geburtstag gehn. Ist etz einfacher gesagt als getan ;) Ich möchte wirklich nicht in deiner Haut stecken.

    schöne Grüße

    Du könntest natürlich auch noch ne karte dazu kaufen und ihren dad (falls der auch verrückt nach fußball ist) mitnehmen :D
    des wär ein spaß
  • Sorry da denkst du noch lange?

    Geh auf den Geburtstag von der Mutter deiner Freundin die wird nur 1 mal im Leben 50. Stuttgart wird sicher öfters gegen Barcelona spielen.

    Verkaufe die Karten, geh zum Geburtstag und schau dir das Spiel gegebenfalls im Fernsehn an.
  • ich würde auf den geburtstag sch*****.wann bekommt man schonma barca zu sehen?und so oft wird stuttgart auch net gegen barca spielen nur weil sie heut gewonnen haben.
    Verkaufe die Karten, geh zum Geburtstag und schau dir das Spiel gegebenfalls im Fernsehn an.

    das ist natürlich ein vergleich fernsehen und stadion.warst schonma in einem vernünftigen stadion?
  • sorry aber Fußball im Fernsehen ist wie ne Boulette ohne Mett.

    Und zu sie wird nur einmal 50: leztes Jahr wurde sie 49 und nächstes 51 wo zum Teufel ist da der verdammte Unterschied?

    Aber diese Karten bekomme ich vielleicht nie wieder.

    Ich hatte auch noch vergessen das ich natürlich auch schon einen Flug und ein Hotel gebucht habe.

    Im Lotto habe ich ebend auch nicht gewonnen, da tut das geld schon weh.

    Nun da ich mich ja doch langsam in den nächsten Tagen entscheiden muss habe ich den starken drang mit dem Kopf gegen die Wand zu laufen.

    Aber zum glück gehe ich ja morgen erstmal ins Stadion, danach wird die entscheidung bestimmt noch schwerer. :hot: Hilfe:hot:
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • also ich würde der freundin den gefallen tun und mit zum geburtstag gehen denn die mutter wird doch nur einmal 50 jahre alt und deine freundin wird sicherlich dir das noch ganz lange nachtragen (fussballspiele sind doch noch öfters) und mit dem geld musst halt in den sauren apfel beisen
  • hey wenn du wirklich schon alles gebucht hast dann flieg hin.du hast es doch selbst gesagt.
    sorry aber Fußball im Fernsehen ist wie ne Boulette ohne Mett.

    rede mit ihr drüber sie wird es verstehen

    edit: es ist in barcelona. 100000 mann stadion das willst du dir doch net wirklich entgehen lassen oder?
  • Der sagt natürlich das ich mit nach Barcelona soll.

    Mal schauen Heute abend nach dem Fussball sind wir bei den Eltern meiner Freundin zum essen, da werde ich das Thema mal vorsichtig anschneiden, denn meine "schwiegermutter" weiß von der ganzen sache noch nichts.

    Bericht folgt....
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • Du musst deine Freundin schon verstehen ihre Mutter wird nur einmal 50 und so Karten kann man immer wieder kaufen. Vorraussetzung ist natürlich das der VFL sich öfter für die CL qualifiziert.


    Alle die eine andere Einstellung dazu haben lieben ihre freundin einfach nicht so sehr das sie ihr diesen gefallen tun würden.
  • Also ich würde auch zum Geburtstag gehen... Klar is schon bitter mit dem Geld und auch schade ein Spiel in so nem großen Stadion zu verpassen(bin auch totaler Fußball freak) aber du kannst ja mal in dem Hotel anrufen vlt kann man das Zimemr nochmal abbestellen und dein Kumpel geht allein oder vlt kannst du deine Karte auch nem Kumpel von deinem Kumpel verkaufen und den Flug und das Hotelzimmer dazu ;)
    Wenn du aber hin gehst hast du sicherlich lange Zeit streß mit deiner Freundinn und deine zukünftige Schwiegermutter wird auch sehr erfreut drüber sein und denk daran im normalfall hat man(n) oft genug streß mit seiner Schwiegermutter, das kannst du als bonus bringen falls du dich mal mit ihr verkrachst oder vlt mag sie dich dann mehr bzw respektiert dich mehr mfg chamoa
  • Das Du da noch überlegst kann ich nicht verstehen. Was ist denn wohl wichtiger?! Selbstverständlich Deine Freundin und deren Familie!
    Die Dame wird 50, dass ist ein runder Geburtstag und sowas feiert man.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nichts geht über die Familie! Was ist schon Fußball dagegen?
    Falls Du den Fußball vorziehst, wird Deine Freundin wohl bitter erfahren, wo Deine Prioritäten liegen. Für mich wäre die Sache dann klar und ich würde Konsequenzen daraus ziehen.

    Und selbst wenn Du das der Mutter erzählst und die ihr Okay zu Deiner Aktion da gibt, bleibt doch ein verdammt bitterer Beigeschmack.
    Was soll sie auch sonst sagen, ausser: "Ja fahr doch"
    Aber bei der Familie kassierst Du dann reichlich Minuspunkte. Es gibt Dinge, die macht man in einer Beziehung einfach nicht. Sie werfen ein schlechtes Licht auf Dich.
    In einer Beziehung und für die Familie muss man auch mal Abstriche machen!

    Wenn Du fährst, ist der Fußball definitiv wichtiger. Also ist Dein Hobby wichtiger als Menschen?!
  • oki ich ahbe eben erst gesehn das du wolfsburg fan bist.dachte du wärst stuttgart fan.

    naja dann würde ich den geb auch vorziehen.

    wenn dortmund mal in barcelona spielen würde und iwer geb feiert alter egal ich würde drauf scheißen.das würde ich mir net entgehen lassen.da ist mir ganz ehrlich mein ferein wichtiger und das weiß meine familie und meine freundin auch das ich immer hinter dortmund stehe
    was ist der unterschied zwischen schalke und einem ei?das ei hat ne schale
  • jetzt kommt's drauf wie sehr du deine freundin liebst. wenns dir nicht so wichtig mit ihr ist wirst du wohl zu dem spiel gehen.
    sollte dir aber wirklich etwas an ihr liegen wirst du zum geburtstag ihrer mutter gehen.
    denk daran: wenn du nicht auf die geburtstagsfeier gehst wird dir das deine freundin nie vergessen, garantiert.
  • ich kann noir nur voll und ganz zustimmen.

    In einer richtigen Beziehung gibt es nur wenige Prioritäten, nämlich Freundin/Frau und bei gutem Verhältnis eben auch die Familie dazu.
    Die einzige gültige Ausnahme wäre, wenn dein Beruf und somit eure finanzielle Sicherheit gefährdet wäre.

    Aber Fußball... sch*** drauf.
    Und das verlorene Geld, hast du eben Pech gehabt, such dir noch nen Kumpel, der da hinwill und lass dir wenigstens nen Teil wieder bezahlen, ansonsten kann ich nur sagen, Liebe kannst du mit keinem Geld bezahlen und wenn du sie liebst, wirst du den Verlust davon schon verkraften.
    Oder dir ist der eventuelle Verlust deiner Freundin lieber.
    MfG
    der Scholli
    [COLOR="DarkRed"][FONT="Courier New"]Man kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.
    (Bruce Lee)[/FONT]
    [/color]
  • Noir schrieb:

    Das Du da noch überlegst kann ich nicht verstehen. Was ist denn wohl wichtiger?! Selbstverständlich Deine Freundin und deren Familie!
    [...]
    Wenn Du fährst, ist der Fußball definitiv wichtiger. Also ist Dein Hobby wichtiger als Menschen?!


    Eben solch eine Aussage halte ich für pseudomoralisch! Zum einen wird die Eintrittskarte auch nicht gerade wenig gekostet haben, dazu die Reisekosten. Zum anderen ist er mit der Mutter seiner Freundin nicht verheiratet. So eine Geburtstagsfeier, zu der vermutlich viele eher ältere Leute kommen, ist nicht soooo besonders dolle!

    Ich würde an seiner Stelle der Schwiegermutter in spé ganz einfach die Wahrheit sagen und ihr anbieten, ihren Geburtstag zusammen mit der Freundin einfach in kleinem Kreise nachzufeiern (sie z.B. in ein Restaurant einladen). Wenn weder seine Freundin noch deren Mutter Verständnis für die Situation haben, dann muss man sich eher überlegen, ob es die richtige Partnerin für die Zukunft ist. Man darf sich auch in einer Beziehung nicht immer von anderen bzw. vom Partner aufzwingen lassen, was man gefälligst zu tun hat!

    Nach dem Motto:
    'wenn du nicht tust, was ich will, dann geht es mir schlecht und du bist schuld daran!'
    Solch ein aufgezwungenes Verhalten finde ich prinzipiell schlecht! Jeder sollte seine Freiräume haben und dies ist in einer längeren Partnerschaft durchaus wichtig. Ich bin selbst schon einige Jahre verheiratet und meine Frau teilt meine Vereinsleidenschaft als Trainer & Schiedsrichter keineswegs, aber das sind eben meine Hobbies und ich erwarte von ihr schließlich auch nicht, dass sie zu den Spielen meiner Jungs (und ihres Sohnes) erscheint oder gar, wenn ich als SchiRi pfeife. ;)

    Was anderes ist es, wenn in der Familie wirklich Hilfe notwendig ist und der persönliche Einsatz gefordert wird. Dann haben andere Dinge hintenan zu stehen.
  • Sorry, aber manche Einstellungen hier finde ich sehr egoistisch. Zuerst kommt also das Hobby, dann der 50te Geburtstag. Ich sag ja, kann man ganz genau sehen, wo die Prioritäten liegen. Mir würde es sehr zu denken geben.

    Wenn er für die Karte so viel Zaster ausgibt mit allem trallera dabei, hätt ich mich an seiner Stelle vorher mal schlau gemacht ob an diesem Tag etwas ansteht.

    Na toll. Nachfeiern... kann man sich dann auch schenken, ist doch dann eh unwichtig, so ein Geb.
    Was soll das schon heissen, mit der Mutter nicht verheiratet. Super Einstellung. Es ist seine Schwiegermutter in Spe. Da wird man ja wohl mal Zeit erübrigen können, für den einen Tag.
    Meine Eltern werden im kommenden Februar 60, mein Mann ist auch mit mir verheiratet und nicht mit meinen Eltern... das heisst er hat kaum Verpflichtungen ihnen gegenüber bei Familienfeiern ect.? Haben sie kein Anrecht darauf, dass der Schwiegersohn auf einem Runden Geb erscheint?

    Das ist mir alles zu einfach. Ihr macht Euch das zu einfach. Unter dem Motto: "Ich mach das was mir gefällt, Pech wenns andere verletzt oder stört. Nach mir die Sintflut." Das hat mit Freiräumen nichts mehr zu tun.

    Gott sei Dank leben mein Mann und ich etwas anderes aus und unseren Kinder etwas anderes vor.
    Mit so einer Einstellung könnte ich nicht glücklich werden. Menschen, die einem etwas bedeuten sollten, dermaßen vor den Kopf zu stoßen.
    Ich amüsiere mich königlich bei meinem Hobby, während meine Freundin unglücklich ist, die Eltern sauer. Und das ganze rede ich mir dann schön und entschuldige es mit: ".. tja dumm gelaufen, hat mich halt so kennen gelernt, die Schnecke. Und die Eltern? Ach, sind ja nicht so wichtig. Warum muss die auch am selben Tag Geburtstag haben, wenn ich unbedingt mein Hobby ausleben will?"

    Aber darüber kann man sich tot diskutieren und so hat jeder seine eigene Meinung zu dem Thema. Jeder muss für sich sehen, wie er klar kommt.
  • Du hast definitiv voll inne Sche**** gegriffen ^^ wusstest du denn nicht, dass die da Geb hat bzw. feiert? Oder warste einfach nur verplant und hast den geb vergessen?

    Naja die Karte verkaufen wäre ja kein Problem, aber mit Flug und Hotel stelle ich mir das auch problematisch vor...ziemliche Zwickmühle...

    wie siehts denn Beziehungstechnisch überhaupt aus? Also was denkst du denn wie ernst die ganze Geschichte ist?

    Ich würde für meine jetzige Freundin das ganze abblasen, weil ich weiß, wie glpcklich sie das machen würde und das ist mir echt wichtig...bei allen anderen muss ich zugeben wäre ich zum Fußball gefahren, obwohl ich noch nitmal so scharf auf fußball bin, aber war z.B. schonmal im Barca-Sadion, inner Kabine usw. is alt, aber geil ^^ :D

    Lg sp4wN
    Bin wieder da ^^
  • @ noir:
    Du versuchst, deine Einstellung zu bestimmten Dingen als einzig Richtige zu verkaufen und weigerst dich, andere Einstellungen anzuerkennen? Ist das nicht genauso egoistisch, wie du es mir und anderen, wie dem Threadersteller, vorwirfst? Du setzt deine Prioritäten und erwartest, dass andere dies vorbehaltlos akzeptieren? Klar sind Hobbies nicht alles, aber man kann z.B. auch von Barcelona ein Glückwunschtelegramm an das Geburtstagskind senden oder einen Blumenstrauß per Fleurop und signalisiert so, dass man an die Person denkt.

    Deine zwanghafte Erwartungshaltung aber kann ich nicht gut finden. Und Zwang sollte so selten wie möglich die Richtschnur des eigenen Handelns sein.

    noir schrieb:


    Wenn er für die Karte so viel Zaster ausgibt mit allem trallera dabei, hätt ich mich an seiner Stelle vorher mal schlau gemacht ob an diesem Tag etwas ansteht.


    Wir haben zuhause einen Familienplaner in der Küche, wo jeder seine Termine einträgt, wobei es durchaus mal zu Überschneidungen kommen kann...

    Im Übrigen wohnen z.B. meine Eltern weiter weg von uns und da können wir, wenn ein Geburtstag auf einen Werktag fällt, auch erst am nächsten Wochenende hinfahren.

    Ich war vor kurzem zum 80. Geburstag eines nahen Verwandten eingeladen und wir (Frau & Kind) sind auch hin. Mein Sohn (11 J.) war das einzige Kind, die meisten Leute waren ziemlich alt und besonders interessant konnte ich mich mit niemand unterhalten. Für mich ein stinklangweiliger Tag. Hätte ich aber z.B. vor der Einladung schon eine Reise gebucht gehabt, hätte ich diese keinesfalls abgesagt!
  • Das Problem hat sich erledigt.

    Also das Problem hat sich erledigt.
    Ich habe mich weich klopfen lassen und Fahre nun nicht nach Barcelona aber auch nur weil mein Kumpel jemanden gefunden hat der mir mein Gesammtpaket abkauft und ich mir dabei nur 50€ ans Bein binde.

    Ich bin zwar schon etwas traurig darum aber was solls ich war schon im Stadion in Barcelona beim Spiel Barcelona gegen Real, das wäre eh nicht mehr zu Toppen gewesen.
    Und da ich meine Freundin echt liebe und das schon was ernstes ist verzichte ich auf das Spiel.
    (da es ja auch mein Fehler war mit dem Termin, der geburtstag stann ja dann doch schon etwas länger fest).

    also danke für eure Meinungen zu dem Thema

    MfG TKaCbGiND
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • MusterMann schrieb:

    @ noir:
    Du versuchst, deine Einstellung zu bestimmten Dingen als einzig Richtige zu verkaufen und weigerst dich, andere Einstellungen anzuerkennen? Ist das nicht genauso egoistisch, wie du es mir und anderen, wie dem Threadersteller, vorwirfst? Du setzt deine Prioritäten und erwartest, dass andere dies vorbehaltlos akzeptieren?


    Ich glaube Du hast da diesen Satz übersehen, nicht sehen wollen: .... Aber darüber kann man sich tot diskutieren und so hat jeder seine eigene Meinung zu dem Thema. Jeder muss für sich sehen, wie er klar kommt....

    Natürlich ist meine Einstellung für MICH gesehen auch die einzig Richtige. Ich stehe dazu und ich lebe es aus. So wie Du auch!
    Wie Du Deine Meinung hier mitteilst, teile ich meine mit. Ich erkenne sehr wohl andere Einstellungen an. Sonst hätte ich nicht geschrieben, dass jeder selbst sehen muss wie er klar kommt. Jeder kann und soll Leben, wie er es für richtig hält.
    Ich habe nicht das Recht anderen Menschen vorzuschreiben, wie sie zu leben haben! Und das mache ich auch nicht.
    Ich habe lediglich meine Meinung zu dem Thema gesagt wie so viele andere, einschließlich Du, hier auch.

    *g* zwanghafte Erwartunghaltung, dass finde ich witzig :D oh ja, ich zwinge mich selbst. Aber unbedingt! hehe
    Ich glaube Du verstehst das nicht so ganz. Ich zwinge mich nicht, lasse mich nicht zwingen und zwinge auch keinen^^ ich mache es GERN. Wenn ich die Menschen in meinem Umfeld mit kleinen Gesten glücklich machen kann, bin ich auch glücklich und umgekehrt ist es ebenso. Ein geben und nehmen. Für mich könnte kein Hobby oder Urlaub auf der Welt wichtiger sein, als meine Familie.

    Meine Freundin z. B., ist damals nicht mit zur Einschulung ihres Sohnes gegangen, sondern lieber für ein paar Tage zu ihrem Freund gefahren. Das ist auch eine Entscheidung, die kann ich bis heute noch nicht nachvollziehen. Allerdings muss sie das auch letztendlich selbst wissen. So wie jeder andere auch es selbst wissen muss und für sich selbst entscheiden muss.

    Aber wir kommen da auch nicht auf einen grünen Zweig. So hat jeder seine Meinung, lebt wie es ihm Spaß macht und das ist auch Okay so.
  • @ noir:
    Der Threadersteller hat sich wohl schon 'weichlopfen' lassen, wie er einen Post über dir schreibt, aber es ist etwas Anderes, ob man von sich aus etwas 'gerne macht', wie du oder ob man Druck von Außen bekommt, wie in dem Fall geschildert! Und das ist eben der große Unterschied.

    In dem Fall hier ist es doch so, dass die Freundin und wohl die Eltern von ihr vom ihm erwarten, dass er an der Feier teilnimmt. Kommt er den an ihn gestellten Erwartungen nicht nach, würde es Zoff und/oder Liebesentzug bedeuten, um es mal überspitzt zu formulieren. Ich kenne solche Angelegenheiten sehr gut, gerade auch aus dem familiären Umfeld. Wäre bzw. ist es hier nicht so, dass der Wille der Freundin hier obsiegt? Seiner Freundin ist doch auch egal, dass er dabei ein großartiges Erlebnis verpasst!

    Noir schrieb:

    ...
    Ich habe nicht das Recht anderen Menschen vorzuschreiben, wie sie zu leben haben! Und das mache ich auch nicht.
    ...


    Genau das ist der Schlüsselsatz! Wenn du aber beispielsweise deinem Ehemann 'vorschreiben' würdest, etwas bestimmtes zu tun, ihn also moralischem Druck aussetzt, dann genau wäre das eben nicht mehr freiwillig, wenn dein Mann dem nachkommen würde, nur um deiner eventuell schlechten Laune hinterher zu entgehen (allgemeine Betrachtung, nicht persönlich gemeint).



    noir, ich weiß nicht genau, ob ich mich verständlich ausdrücken kann, aber mir geht es um Selbstbestimmung gegen äußeren Druck. Wenn man gerne an etwas teilnimmt, ist das doch eine ganz andere Situation. Ob in der Familie, im Beruf oder im Freundeskreis.
  • Noir schrieb:

    Na, ich verstehe Dich schon :)
    Aber ich weiss nicht... es ist doch so, dass man in einer Partnerschaft auch mal Abstriche machen muss. Das man für den Partner, weil man ihn liebt, auch mal auf eine Sache verzichtet, um ihm/ihr einen Gefallen zu tun.


    So wie die Freundin, die den einen Tag auf den Freund verzichtet, damit er bei seinem Riesenwunsch im Camp Nou dabei sein kann? ;)

    Denke das kann man wirklich nur intern und zu zweit entscheiden: gemeinsam ausdiskutieren und dann sollte eine Lösung da sein, weil einer zurücksteckt (wie beim nächsten Mal evtl. der andere zurückstecken wird) ; ansonsten sollte man in der Tat mal überlegen ob beide bereit sind für die Opfer, die man in einer Beziehung nun mal ab und an geben muss.