Chickenburger=1.30?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Chickenburger=1.30?!

    hi,
    ich wollte mal eure meinung dazu hören was ihr davon haltet dass mc donald den chickenburger teurer gemacht hat. ich ahbe gedacht ich guck net richtig als ich donnerstag bei mc donalds war. da wolten sie tatsächlich 1,30€ dafür haben.
    soviel zum thema 1€ burger. ich werde keine chickenburger mehr essen.da ich burger king sowieso bevorzuge.

    wie seht ihr das und was haltet ihr davon.

    mfg
    Campino
  • ja war am SA abend mit einer Freundin nach dem Kino bei MC und dann wollte sie 1 chicken und nen cheese haben und dann sagt der ihr 2,30 €....fand ich irgendwie schon doof...
    --------------------------------------------------------------
    ##irgendwer hat mal gesagt: unter windows zu hacken is wie mit ner zwangsjacke autofahren##
  • dass der chickenburger teuer is, find ich halb so schlimm (ess den eh nie^^).
    guckt euch lieber mal die bigmacs an, da wäre minimac eher passend. das is einfach ne frechheit was die sich die erlauben. burger kleiner machen und preise erhöhen
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Das hab ich schmerzlich erfahren, ich fahr von der schule heim, denk mir "hol ich mir noch schnell 3 chickenburger"
    Fahr innen drive-in, bestell und dann will die auf einmal 3.90 von mir "Ist teurer geworden".
    Ich natürlich nurnoch 3€ einstecken :D
    Musste ich mit 2 Burgern auskommen :/
  • gab auch ma so ne hp: h**p://www.rettet-den-chickenburger.de.vu/

    die is aber irgendwie down ^^

    btt: ich finds auch behindert. die chickenburger waren eig voll lecker aber jetzt können die die behalten find ich irgendwie ne frechheit =(
    aktueller pc: e8200, gigabyte p35 ds3, 8800gt, 4gig ddr2-800, 200gig hdd
    Mein alter Pc
  • Bin auch selten Bei McDoof oder sonstige Fast Food Zeugs aber den Burger um 0,30 Cent erhöhen is ja auch irgendwie bescheuert oder? :depp:

    Obwohl wenn man mal Laut Statistik gehen tut lohnt sich das schon:

    Am Tag gehn ca. 400.000 Chickenburger über die McDonalds Theken ( stand 06 )

    Also macht auch nach Adam Riese 400.000 €.

    So erhöhen wir das mal um 0,30 Cent auf 1,30 €.

    Das macht am tag dann 120.000 € extra.

    Also gegen die Summe hätt ich am tag auch nix :D
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Was haben denn die meisten Leute gemacht. Sich das Ding für 1€ gekauft + Mayo dazu und es war fast ein vollständiger Burger den man für keine Ahnung ~3€ dort zu kaufen bekommt.
    Das das Preisleistungsverhältnis dort schon lange nicht mehr stimmt ist doch eh schon bekannt.

    Mittlerweile kostet der Bic Mac 3,10€. Die haben echt einen an der Waffel, aber die Leute sind so blöd und kaufen dort weiterhin.
    Für den Preis bekomme ich Bratnudeln mit Hühnerfleisch beim China Menschen oder einen vollwertigen Döner und bin hinterher satt. Von einen "Burger" aber ganz sicher ned.

    Ich kaufe die letzten Monate wenn ich dann wirklich mal zu Mac Doof fahre nur Dinge die in Verbindung mit Gutscheinen angeboten werden. Sprich 2Bic Mac zum Preis von 1 usw.
  • Die 1-Euro-Angebote bzw. 99-Cent-er sind weder bei McD noch bei BurgerKing kostendeckend gewesen! Die gleichen Teile, vor allem Cheeseburger, haben früher schon merklich mehr gekostet gehabt.

    Vermutlich wird auch B.K. jetzt die Preise anpassen.

    Im Übrigen finde ich beide Läden, sowie auch K.F.C. viel zu teuer bei den regulären Produkten und meide die weitgehend. Wie lukas2004 gehe ich mit meinem Sohn höchstens mal hin, wenn es Gutscheine gibt mit 2-für-1 Angeboten oder so.
  • @MusterMann: Oh doch, die waren Kostendeckend... Hab mal irgendwo gelesen, dass n Cheeseburger in der Produktion nur 0,17€ kostet. Mit den anderen Sachen wirds genauso aussehen. Glaub mir, die machen Gewinn, mit allem was sie verkaufen.

    Die kleine Portion POmmes ist auch auf 1,3€ erhöht worden... Echt ne Frechheit, zumal die nichtmal lecker sind.
    In der Pommesbude um die Ecke krieg ich für 1,50 ne viel grüßere Portion, schmeckender Pommes...
    [SIZE=2]
    Pilot's desaster - Stinger is faster
    [/SIZE]
  • NeWsOfTzzz schrieb:

    Kommt immer drauf an wo man wohnt.. An so Touri Orten kostet z.b. in ner normalen Pizzeria ne kleine Margherita schon 12,50€ und dann für ne Pizza mit Thunfisch 17,50€, wenn da ein MC Donalds in der Nähe ist spart man bares Geld!



    Ich weis ja net wo du wohnst ich Wohne in Centrum von München und hier kostet eine kleine mit Salaie keine 12,50€ eine kleine durchmesser 28cm kostet so 5,30€.

    Eine große 50CM kostet 15,00€ jedoch bin ich nach der Sat, wenn ich zu McDonalds gehe brauche ich mindestens 2 Hamburger Royal mit Käse, Große Pommes, die großen Chicken Mc Nuggest, Cola und Milkshake sind auch schon standart was ich brauche. Da bin ich auch annähernd bei diesen Preis jedoch bekomme ich nach ca 1 Std wieder Hunger nach der Pizza aber nich.



    Also jeder der Normal Denkt und auch kurz drauf keinen Hunger mehr haben will geht nicht zu MCDonalds sondern gleich zum Lokal wo es ein normales essen gibt.


    greez
  • die haben ja jetzt so ne aktion was mit kindern zu tun hat.da soll man für so na hand sein namen drauf schreiben und tut was gutes.die kostet ein € meine es steht auch drauf das der euro für den zweck ist.auf der hand steht dann das 86cent für den guten zweck sind und 14 cent gewinn sind und das zu der preiserhöhung.is net schlecht. man sollte echt zu subway oder nen schönen döner essen gehen.
    was ist der unterschied zwischen schalke und einem ei?das ei hat ne schale
  • Was habt ihr denn für ein Problem, geht zum Kebap mann oder zu subway das is weitausbilliger und auch noch besser als Mc Donalds.
    3,10 € für nen Bigmac das ist genauso ein witz wie 1,30 € für nen Chickenburger! Das sind 2 Mark 60 Pfennig, früher hat nen Cheeseburger glaub 1 Mark 20 gekostet ^^ und Dienstags glaub nur 1 DM

    das waren noch zeiten ;)

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Gegen Mc und Burger King hab ich ansich nix. Geh bloß nicht rein
    a) Weil die einzigste Filiale richtig abseits meines Weges liegt und
    b) Weil man eine Art Brötchen mit Fleisch drin bekommt was die dann Burger nennen und dann auch noch saftige Preise dafür verlangen.

    Wie Kollege lukas2004 schon schrieb, bekomme ich bei einer ordentlichen Dönerbude für 3 € schon einen riesen Döner und damit bin ich persönlich erstmal paar Stunden satt.

    Das letztemal als ich im Mc war (sollte vor 6 Jahren gewesen sein in Österreich) musste ich zwei Burger kaufen und das war bekanntlich viiiiel zu wenig..
  • Pilleman schrieb:

    Die 30 Cent sind doch noch zu verkraften!!!


    Ja eine erhöhung beim Sprit um 10 cent juckt ja auch keinen.....

    deine Einstellung ist grundsätzlich total falsch. Du musst es mal anders sehen bekommen die Angestellen von McDoof nun auch mehr gehalt???? NEIN somit ist es in großen und ganzen einer eine totale Bereicherung des Betriebes.

    greez
  • Ich habe meine letzten Cents zusammengekratzt. Pennerlike wie iich manchmal bin, wollte ich mir den Chickenburger holen....und dann...SOWAS....30Cent..HALLOOOO?!?!?!!!! Das ist nicht nur der Untergang MCDoofs....sondern auch der UNtergang des gesamten Pennertums.
  • Es geht nich um den Preis sondern ums Prinzip :D
    Ne spass, klar geht es mir um die 30cent mehr, ich würd sogar weniger essen wenn das 5Cent teurer wär... soviel Kleingeld hab ich auch net un von Mäces
    möchte ich auch kein Kleingeld bekommen wenn ich denen 2Euro gebe -.-

    Muss aber sagen fürn euro hab ich mir den chickenburger schon gegönnt, schmeckt schon "gut" aber satt wird man da auf keinen fall... un ist es auch garnicht wert. Naja jetzt gibt es wieder Döner,Pizza un Nudeln von China
    im Ruhrpark gibt es genug Fressbuden ;)
  • Wenn man überlegt, dass man in einer Kneipe, Schnitzel mit Pommes und Salat für ca. 8 €uronen bekommt, aber im MC Donald Maxi Menu für 6,.. €+ 2 bis vor kurzen 1€ bürger kaufen muss um richtig satt zu werden, wird ein ja wohl klar, wohin man zum essen gehen sollte!

    Außerdem hält das Fast-Food eh nicht lange an, auser auf den Rippen! :P