Sapphire Radeon RX2600PRO ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sapphire Radeon RX2600PRO ???

    halli hallo

    ich würde mir gern ne neue grafikkarte zulegen, da meine alte "wirklich alte" radeon9200se, beim c&C3 zocken heftigst ruckelt!
    mein board steht auf agp karten, wo es ja doch so einige gibt, in die engere auswahl kamen diese beiden!

    Sapphire Radeon RX2600PRO
    512MB HIS Radeon X1650Pro IceQ GDDR2 Dual-DVI/TV-out


    kennt einer diese karte oder wurde sie am tattag gesehen... "kleiner scherz"
    ja, wer kann mir sagen ob diese karte wat taugt, wenn isch im netz schaue schreibt der erste die ist mist und der nächste lobt die in den himmel.
    oder gibts ne allternative zu dieser karte, der preis sollte so max. bei 12o €uronen sein.
    hier mal noch ein paar infos zum rest vom pc:

    board:as rock am2nf3-vsta
    amd 64x2 dual 4800+
    2024mb arbeitsspeicher


    bin über jede sinnvolle hilfe dankbar!

    grüße

    starcut

    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.Für Dich, für mich, für jeden irgendwann.

  • Hi,

    die grundsätzliche Frage ist: DX10 - Ja oder nein?

    In diesem Fall würde ich glatt nein sagen. Die X1950Pro Chips bieten im Moment die beste (noch bezahlbare) Leistung für den AGP Slot, untersützen aber kein DX10.

    Die HD2600 Serie von AMD/ATI untersützt dafür DX10, kann bei der Darstellung von DX10 Titeln jedoch keinen Blumentopf mehr gewinnen, ganz besonders unter Zuschaltung von Bildverbesserungen.

    Die Frage ist also: Langsame Karte mit DX10 (HD2600) oder schnellere Karte mit DX9 (X1950Pro).

    Ich würde dir hier zur X1950Pro raten, obwohl man mit beiden C&C3 flüssig spielen kann!
    [SIZE="1"]Gruß,
    equalizer07

    Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
    - Albert Einstein, 1879-1955[/SIZE]
  • X1950 Pro, auch wenn ich nicht weiss was du sonst noch in deinem Recher hast.
    Aber wenn du schon Radeon 9200 sagst, tipp ich mal Auf Pentium 4 @ 2,8 ghz oder Athlon 3200+. Ist jetzt nur ne Vermutung. Interessiert mich mal, in wiefern ich richtig liege.




    SORRY, hab ich wohl übersehen mit der Konfiguration!
  • An deiner Stelle würde ich über ein neues Board mit PCIe-Schnittstelle nachdenken :)

    Grund dafür wäre für mich, dass die AGP-Versionen von Grafikkarten meist teurer und auch bis zu 25% schlechter sind - weshalb das Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu ähnlichen PCIe-Karten recht schlecht ist.

    Bei AMD-Systemen sind die ja auch nicht so teuer wie die für Intel - ein gutes Board von ASUS, Gigabyte oder MSI bekommt man da für 60 bis 70€.

    Solltest du zu PCIe umsteigen, kämen aus meiner Sicht folgende Grakas in Frage:
    x1950pro, 8600gts, 8600gt, 2600pro - die beiden ersten benötigen dabei jedoch eine eigene Spannungsversorgung - du bräuchtest also ein Netzteil, was einen PCIe-Stecker hat.

    Wenn du bei AGP bleiben und dich nur noch zwischen den von dir genannten Grakas entscheiden willst, würde ich die 2600pro nehmen - die 1650 ist ganz einfach schon zu alt :)

    fu_mo
  • @fu_mo: einfach nur zustimm'

    Vielleicht solltest du beim Kauf von AGP und PCI-X Karten beachten das du für das gleiche AGP-Modell locker 30-40€ mehr bezahlen musst und das bei geringer Grafikleistung.
  • fu_mo schrieb:

    Netzteil, was einen PCIe-Stecker benötigt

    fu_mo


    und genau das hat mein netzteil nicht, deshalb ne agp karte!
    aber die ATI X1950Pro, ist mir dann doch etwas zu teuer. dann wirds wohl doch eine von den beiden schon genannten karten.


    grüße

    starcut

    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.Für Dich, für mich, für jeden irgendwann.

  • mal noch ne frage zu der

    HD2600Pro

    die hat ja nen dvi-ausgang, mein monitor sony cpd-e400d hat das nicht? ist das ein problem??? oder gibts da nen adapter???


    starcut

    @ mhh..... sorry frage hätte ich mir sparen können, freund "google" hat geholfen, es gibt ein adapter!

    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.Für Dich, für mich, für jeden irgendwann.