PC Kauf - Guter Pc Für Video/Grafikbearbeitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Kauf - Guter Pc Für Video/Grafikbearbeitung

    Hi,

    ich hab nen neues Hobby, nähmlich Filme drehen und bearbeiten :)

    Und für Bearbeitungsprogramme wie Adobe After Effects CS3 brauch ich einen neuen guten Computer. Allerdings war immer nur der Gamer und nie der wirkliche Kenner von PC's :/ kurz: Ich hab 0-Peil was das angeht.

    Naja deswegen wollt ich fragen ob mir hier jemand vielleicht helfen könnte den perfekten Computer zu finden.

    Also ich will keine Mega-High-Tech-Spiele zockn mit mit übertriebener non+ultra Grafik. Aber ich will ruckelfrei mit Videobearbeitungsprogrammen arbeiten können und ich denke dafür braucht man auch einen guten Pc.

    Vielleicht kann mir jemand sagen ob ich mir den Pc lieber bauen lassen soll oder gleich einen kompletten PC kaufen soll und worauf ich dann darauf achten sollte.

    Geldbudge wäre so 1000 Euro, kann aber auch gerne weniger sein. ^^ Kenn mich wie gesagt nicht aus ... Kann mir wer sagen ob ich nen 4 GB Arbeitsspeicher-Computer (einzige womit ich mit ETWAS auskenne) mit Dual Core Prozessor oda wat weiß ich wie das alles heißt für den Preis bekommen kann?

    Wenn ja wo sollte ich das bestenfalls kaufen? Auf was soll ich achten? Irgendwelche Empfehlungen? ^^

    Sorry für die Noobfragen wäre aber trotzdem sehr sehr nett wenn ihr mir einige davon beantworten könntet :) Danke schon mal im vorraus !!
  • AsJoker schrieb:

    Geldbudge wäre so 1000 Euro, kann aber auch gerne weniger sein. ^^ Kenn mich wie gesagt nicht aus ... Kann mir wer sagen ob ich nen 4 GB Arbeitsspeicher-Computer (einzige womit ich mit ETWAS auskenne) mit Dual Core Prozessor oda wat weiß ich wie das alles heißt für den Preis bekommen kann?!

    Jep. Kann man ohne Probleme dafür bekommen :)

    An deiner Stelle würde ich keinen Komplett-PC nehmen und zwar aus folgenden Gründen:
    - oftmals muss man bei einem Garantiefall den kompletten PC in originaler Verpackung zurücksenden - auch wenn nur eine HDD hopps ist
    - manchmal wird das auch noch dazu gesteigert, dass du nichts am Rechner ändern darfst - also nicht einmal einfach noch eine weitere Karte reinbauen
    - wenn du dir einen Rechner selbst zusammenstellst, hast du anschließend genau das, was du haben willst (solltest du zumindest ;))

    Daher würde ich mir bei hardwareversand.de, alternate.de oder mindfactory.de einen PC zusammenstellen - ob du den dann selbst zusammenbaust oder von den Händlern zusammenbauen lässt, bleibt sich dann weitestgehend gleich.

    Nun zu einzelnen Komponenten...

    CPU:
    - e6750 -> ~155€
    - q6600 -> ~220€

    Board:
    - Gigabyte P35-DS3 -> ~85€
    - GigaByte P35C-DS3R -> 95-100€ (würde auch DDR3 unterstützen)

    RAM:
    - 2 GB Kit von MDT (~45€), Corsair, OCZ (beide ~70€) oder Kingston (~80€)
    - 2 von den oben genannten Kits - also insgesamt 4 GB. Macht sich bei Photo- & Videobearbeitung nicht schlecht, und da der RAM grad sowieso recht preisgünstig ist... ;)

    CPU-Kühler:
    - Scythe Mine, Mugen oder Samurai Master. Kosten zwischen 30 und 40€.

    HDD:
    - prinzipiell welche mit SATA-Schnittstelle
    - 500GB-Platten
    - Samsung (80-85€), Seagate (~100€) oder WesternDigital (~90€)

    Netzteil:
    - also über die Seasonic S12II-Serie hab ich bisher noch nix schlechtes gehört - und ich denk, dass das mit 430 Watt vollkommen ausreichen sollte. Kostet um 60€

    Laufwerke:
    - also ich hab einen DVD-Brenner von LG - und der reicht mir. Mit der Qualität der Brenner von LG bin ich auch absolut zufrieden - leise, preisgünstig (30 bis 40€ - je nach Händler) und es hat mir davon auch noch keins "rumgezickt"

    Gehäuse:
    - also ich würde mir das billigste ATX-Midi-Gehäuse bei dem jeweiligen Händler suchen - die kosten je nach Händler zwischen 18 und 28€.
    U.U. passt bei den Gehäusen dann irgendein Bauteil nicht richtig rein (meist sind das Lüfter), doch mache ich sowas dann passend - weil da hol ich mir eher mal 'ne Flex und 'ne Laubsäge für 2h und mach damit halt 'n bissl rum (;)), als dass ich 60 bis 100€ für ein Gehäuse, mit dem ich derartige Probleme (vermutlich) nicht hätte, ausgebe.

    Grafikkarte:
    - wenn du wirklich nicht zocken willst, würde ich mich an deiner Stelle nach der billigsten PCIe-Karte umsehen, die du finden kannst - und mehr als 20€ würde ich da nicht für ausgeben - inkl. Versand.
    - wenn du nicht ausschließt, dass du damit mal zocken willst (;)), würde ich mir an deiner Stelle eine 8600gts holen - kostet so 120 bis 140€


    Insgesamt komme ich da (wenn ich die Grafikkarte mal außen vor lasse) auf eine Summe, die zwischen 505 und 750€ schwankt - hängt halt davon ab, was du nun wählst :)

    fu_mo