Office PC

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tach´ihr Leutz da vorm Screen....

    Ich brauch einen schnellen Rechner ohne schnick-schnack - kein Gamer PC

    1,6 GHz CPU und 1024 MB RAM bringens irgendwie nicht mehr.:dreck:
    Die Kiste leiert sich einen ab, das ich ****** könnte .
    Da hilft kein Defrag, Booster, Tuner tralala.....

    Wer kann mir einen Super-Rechner empfehlen der schnell ist und dennoch nicht zuviel Schnick schnack hat. Oder welcher Shop ist gut...?

    Der Preis spielt auch eine Rolle. Ich will auf alles überflüssige verzichten, z.B. zu große Festplatte, "überdimensionierte" Grafikkarte, etc.
    Und ich finde da die Rechner die man sich selber zusammenstellen kann, im Verhältnis wesentlich teurer sind.
    Naja, ich warte mal was ihr so meint...
    Danke
    mc:tata:
  • Naja, was läuft denn auf deinem "Office-Rechner", was den so stark auslastet? Weil für Word und bissl Excel brauch ich ja auch keine Maschine ;)

    Und wenn schon Geld eine Rolle spielt, dann wäre vllt. auch interessant zu wissen, wie hoch dein Budget ist.

    Wenn du schon "überdimensionierte" Festplatten ansprichst, dann wäre es auch hier interessant zu wissen, wieviel GB du denn max. benötigst... für die einen ist eine 100er schon überdimensioniert, andere wiederum haben keine Probleme 500GB schnell zu füllen.

    Bei Rechner, die ich selbst zusammenbaue, weiß ich 1. welche Komponenten drin stecken und das die auch qualitativ hochwertig sind (in den meisten "08/15"-Fertig-PCs gibts mind. ein "Billigteil") und 2. kommen die vom Preis her selbst mit 100% Markenware meist auf den selben oder sogar günstigeren Preis.

    hardwareversand.de ist ein guter und auch günstiger Shop, bei dem du dir auch einen PC aus Einzelteilen zusammenstellen und auch zusammenbauen lassen kannst.

    Wenn du noch ein paar mehr Angaben machst, kann man dir noch wesentlich genauer helfen ;)
  • Wenn du von selbst zusammen bauen nichts hältst würde ich dir empfehlen bei Dell zu gucken, die haben eigentlich Recht gute preise und dort finden auch leute die sich nicht so extrem mit hardware auskennen schnell einen passenden PC.

    Da würde sich für einen Normalanwender der nicht mit dem Rechner spielt der InspironTM 530 anbieten, Ist unter "Routine-Computeraufgaben" zu finden. Hat nen kleinen Core 2 Duo, 320GB Festplatte und eine ATI HD 2400Pro Grafikkarte. Einzigst beim Arbeitsspeicher muss man dann anstat 1GB am besten 2 nehmen, damit man unter Vista schnell und problemlos arbeiten kann. Würde dann auf 559€ kommen. Falls bedarf besteht kann man sich hallt auch noch einen TFT Monitor mit bestellen, das kostet dann aber gut noch 200€ mehr.

    Hab mal geguckt, wenn ich mir bei Alternate ein System mit der selben Hardware zusammen bauen würde komme ich auch auf ca. 560€.

    Von daher eindeutig meine empfehlung guck bei Dell.

    MFG Aoshy
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • Hi,

    schau mal hier. Das ist Alternate. Dort habe ich schon Massenweise Hardware bestellt. Ähnelt eigentlich hardwareversand.de, nur das der Service und die Lieferzeiten bei alternate echt TOP sind. Auserdem gibt es dort einen "PC-Builder" dort kannst du dir deinen Computer nach deinen Wünschen zusammenstellen. Der Zusammenbau kostet bei alternate 59€. Ansonsten kannst du ihn auch selber montieren.

    Gruß
  • Hy Mycard, ich schließe mich nullchecker an, Du solltest auf jeden Fall einmal definieren, wofür Du Deinen Pc nutzen möchtest. Manchmal reicht auch ein gebrauchter, wo man eventuell ein bis zwei Komponennten ersetzt, oder auch ditech falls Du in Wien wohnst, wäre gut, dell ist auch ok. Habe gerade einen tollen günstigen Laptop für meinen Sohn bei notebooksbilliger gekauft, und amazon hat auch super PCs. Schreibe mal, wofür Du den PC nutzen willst, und ich denke wir werden Dir sicher gut helfen können

    LG:D
  • Also ich versteh erhlich nich ganz für was du einen neuen Rechner brauchst?

    Du sagst doch selbts "ohne schnick schnack und keine Games", dann sollten doch eig 1,6 Ghz reichen und 1GB Ram sind denk ich auch ganz akzeptabel (hab an dem PC hier auch nur 512MB und reicht für Office etc) Aber naja ;)

    Kannst dir ja mal hier paar Ideen holen, was du denn im Detail möchtest:
    hardware24.de - Hardware Onlineshop - PC und Hardware Versand - 24h rund um die Uhr

    Gruß
  • NA aber hallo, 1,6 ghz und 1gb ram, reichen doch für ne "Office-Maschine" aus.
    Ich würde dir evtl. mal zu einer Systemneuinstallation raten.
    Ich hab selber in meinem Zweitrechner nen P4 mit 1.6 ghz und momentan 768mb. Also für Internet, Office, nen bissl Bildbearbeitung und videos gucken reicht die Leistung vollkommen aus.
  • Ich arbeite mit vielen Anwenderprogrammen (Steinberg, Corel, Adobe, etc...)
    Dieses Répertoire brauche ich.
    Die Festplatte ist gepflegt (leider etwas alt, hat z.B. keinen Temperatur -Sensor) und ich habe auch kein Problem damit, diese neu zu formatieren wenn sie mir auf den Keks geht. Externe Laufwerke (backups) habe ich ausreichend. Was jetzt nicht heißen soll, daß ich sie alle Monate mal so aus Laune formatiere.

    Aber wenn mehrere Prozesse parallel laufen, weil ich an mehreren Baustellen agiere, geht das Tempo zu sehr in den Keller.
    Und ich kann sehr ungeduldig sein, wenn ich arbeite.:devil:
    Auf jeden Fall ist das Tempo nicht mehr akzeptabel für mich!:dreck:

    Ich danke Euch jedenfalls schon mal für eure bisherigen Infos :) und verbleibe.

    Gruß
    mc:tata: