HILFE(!), mein Router macht mich verrückt.

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HILFE(!), mein Router macht mich verrückt.

    Zu allererst vielen lieben Dank, dass ihr euch
    meinem Problem widmet :read:

    Kommen wir nun zur Sachlage und somit zum Problem...

    Ich möchte meinem kleinen Bruder die Möglichkeit geben auch in den Genuss des Internets zu kommen und dies versuche ich mit einem sogenannten WLAN-Router der Marke

    -Tenda TWL543R+ 54M Wireless Broadband Router-

    So viel zum Gerät, kommen nun zu meinem Modem
    a la Motorolla und vom Provider NetCologne bereit gestellt.

    Dieses Modem ist mit der Telefonbuchse verkabelt und nutze die Verbindung ins I-net durch ein Gasphaserkabel. Erwähnenswert ist vielleicht dass ich lediglich die Internetverbindung nutze also KEIN Telefon im Hause angeschlossen ist, zahle also nur für die 2Mbit Leitung habe somit keinen Splitter.

    Machen wir weiter mit dem Anschließen der Gerätschaften und dies mache ich wie folgt:

    Telefonbuchse-KABEL-Modem-NETZWERKKABEL-Router-NETZWERKKABEL-iMac

    Nun die Konfiguration die ich vornehme,
    erst beim iMac:

    Ich erstelle mir eine neue Umgebung in meinen Netzwerkeinstellungen und bennene sie "Router" in dieser neuen Umgebung stelle ich auf DHCP um (sonst läuft alles über PPPoE) und klicke auf ANWENDEN. Er zeigt mir dann schon jegliche IP-Adressen (Teilnetzmaske, Router etc.) an.

    Soviel ich weiß sollte das mit dem konfigurieren gewesen sein und mache weiter mit den Einstellungen für den Router:

    Tippe also die IP-Adresse oben in der Adresszeile des Browsers ein und schwupp(!) erscheint mir das Menü vom Router wo ich einen Wizard laufen lassen kann der mich aber nicht zum ersehnten Ziel führt... also stelle ich in den Einstellungen auf "ADSL" um wo ich meinen Benutzername und Passwort vom Provider eingeben muss, was ich dann mit SAVE bestätige. Daraufhin schlägt er mir vor zu Rebooten und ich sollte dann, laut Router(!), ins Internet gehen können.

    Doch ist nix!!!

    Dann versuche ich statt "ADSL" es mit "DynamicIP" was ich als "Dynamische IP-vergabe" interpretiere und mir denke, dass das nicht falsch sein kann. Also alles von vorn, nur OHNE, dass ich Benutzerdaten eingeben muss sondern nur SAVEN und REBOOTEN, ihr ahnt es wahrscheinlich schon...

    ...NIX IST!

    Ich habe es sogar aus verzweiflung mit "StaticIP" versucht, auch wenn das schwachsinn ist... aber somit habe ich alle 3 Möglichkeiten die mir der Router anbietet ausprobiert und keine von denen bringt mir das erhoffte Internet...!

    Ich weiß nicht was ich falsch mache oder nicht mache auch wenn ich das 1. Mal damit rum hantiere und mir all notwendige Infos aus dem Netz geholt/gelesen habe, habe ich mir das echt nicht so verzweifelnd vorgestellt(!)
    Davon mal abgesehen erwartet mich auch noch der PC von meinem Bruder, ein Gedanke der mich momentan erfrieren lässt.

    Ich hoffe ich habe euch einen guten Einblick verschaffen können was hier abgeht und wie ich mich an die Sache ran mache, ansonsten einfach nachhacken ;)

    WÜnsch Euch einen schönen Tag
    Lieben Gruß M2theO