Programmieren?! Womit?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programmieren?! Womit?!

    Ich will nur ein paar einfache Programme programmieren,
    nichts besonders großes, und aufwendiges...

    Nur weiß ich nicht mit welcher Programmiersprache!
    C++ ist ein bischen sehr kompliziert
    Visual Basic ist aufwendig und die Eitoren auch nicht ganz billig!

    Ich hoffe ihr könnt mir da helfen...
    Wenn ihr ebooks über die Programmiersprachen habt schickt mir die bitte...

    Danke!!!
  • das kommt doch drauf an was du machen willst... solls ne grafische oberfläche haben ? oder web-basierend sein? oder nur konsole um ein bisschen mit den strukturen von programmiersprachen vertraut zu werden.. Oder was mit Datenbank?
    Wenn du allerdings VisualBasic aufwendig findest, weiß ich net was ich dir empfehlen sollte... :)
    Wenn du ernsthaft Programmieren willst würd ich dir c++ empfehlen. Delphi wär ne alternative, vor allem gibts Kylix (Delphi für linux) kostenlos runterzuladen. Damit kann man dann gut rumspielen und es ist ne komplette grafische entwicklungsumgebung.
    greetz Fox
  • ich würd dir VB oder Delphi empfehlen.
    Das sind beides Sprachen bei denen du schon viel mit relativ wenig Aufwand / Kenntnis programmieren kannst.
    Und VB ist wirklich keine schwere Sprache.
    Delphi ist fast das gleiche.
  • Wie währe es mit Perl?
    Meines Erachtens ist die Sprache ein guter Kompromiss zwischen Effiziens und Einfachheit.

    Dank den Modulen ist das ganze recht schön modular und Pointer etc. existieren nicht.

    An deiner Stelle würde ich mir die Sprache also auf jeden Fall mal ansehen.

    Ein recht gutes Tutorial findet man auf pronix.de.
    "Learning Perl" vom O' Reilly Verlag soll aber auch nicht übel sein.

    Viel Erfolg!

    mfg grottenolm
  • ich würde Delphi empfehlen. Delphi war auch eine der ersten sprachen die ich mir begebracht habe.
    Müsste man auch umsonnst ziehen können... hab mir jedenfalls mal ne Delphi 5 cd von der Borland Seite gezogen.
  • Jo hi
    also ich würde auch auf jeden Fall VB empfehlen, da es einfach (wie ich finde) gut für Amateure ist. Du kannst ja, falls du Word oder Exel hast, schonmal was im VB-editor herumstöbern, um zu sehen wie du damit zurecht kommst.
    Falls du jetzt wirklich nur totale simple Programme schrieben willst und du dich gar nicht mit dem Programmieren auskennst, empfehle ich dir Quick basic ;) so hab ich auch angefangen. Das ist freeware und du kannst es dir z.B. hier runterladen!

    hf
    Zoda