Treiber installieren ohne Windows zu starten?

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Treiber installieren ohne Windows zu starten?

    Hallöchen,

    ein Freund von mir hat folgendes Problem:

    Er wollte seiner Grafikkarte mal wieder einen neuen Treiber spendieren. Also hat er sich den aktuellen Treiber runtergeladen und die Installation gestartet. Da der alte Treiber ja erst deinstalliert werden muss hat das Detup Programm dies erledigt und hat anschließend den PC neugestartet.

    Jetzt zum Problem: Bis zum Windows-Ladebildschirm ist alles im grünen Bereich, doch dann, wenn eigentlich die Benutzeranmeldung erscheinen soll, sind nur noch schwarte und weiße Streifen auf dem Bildschirm und nach einer Weile schaltet sich der Bildschirm aus, obwohl der PC noch weiterläuft.

    Gibt es eine Möglichkeit den Grafiktreiber zu installieren, ohne Windows zu starten?

    Ich hoffe es gibt noch eine andere Lösung, als Windows neu aufzusetzen.

    MfG Grünbaum
  • ja wie atomius schon gesagt hat einfach ne andere graka einsetzen.

    aber ne zwischenfrage wieso musste er bei dir neustarten nachdem deinstallieren?bei mir macht er das nur nach dem installieren
    was ist der unterschied zwischen schalke und einem ei?das ei hat ne schale
  • Sieht mir sehr nach einem GraKa-Feher aus.

    Bei mir ist es auch so ähnlich...

    Wenn ich boote und manche Spiele (CS 1.6) spiele, dann ist in der Mitte des Monitors ein dicker schwarzer Balken und das Bild ist verschoben.

    Wurde die Graka noch extra gekühlt? Es kann sein, dass sie sich überhitzt hat....

    Hat dein Freund irgendwas an dem PC herumgeschraubt und hat dabei die GraKa beschädigt?

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"