USB Frontpanel

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB Frontpanel

    Hallo zusammen,

    ich habe mir ein USB2.0 Frontpanel inkl. Lesegerät für SD Karten
    eingebaut. Aber jetzt wird für jeden USB -Platz im explorer ein extra Laufwerk angezeigt. Ist es möglich die Einstellung so zu ändern das nur der USB angezeigt wird der auch genutzt wird, und ungenutz nicht im Explorer zu sehn ist?
    Ich hoffe ich hab mich so halbwegs verständlich ausgerückt.

    Hoffe es kann mir jemand helfen


    DANKE
  • Zunächst ist das so Usus, ist bei meinem CardReader genauso. Es hat ja auch Vorteile, weil so (fast) immer die gleichen LW-Buchstaben vergeben werden.

    Du könntest aber über die Comp.-verw./Datenträgerverw./Eigenschaften best. LW 'verstecken', also deaktivieren. Aber Du müßtest sie dann, bei Bedarf, wieder händisch aktivieren. Kannst es ja mal ausprobieren. ;)
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Navy"]Internetter Gruß
    Ralf[/color][/FONT]
    [FONT="Arial"]Anfragen zu Links sind zwecklos und werden unbeantwortet gelöscht,
    sofern nicht explizit deren Weitergabe erlaubt ist!
    [/FONT]
  • ist bei meinem rechner auch so. Es ist schon etwas ärgerlich wenn man immer den richtigen wechseldatenträger suchen muss. Aber leider kann ich dir keinen lösungsvorschlag geben.

    greetz
    theone2005
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • Es gibt eine relativ einfache Methode, die Laufwerksbuchstaben wieder zu befreien und dennoch weiterhin auf den Kartenleser zuzugreifen.

    Voraussetzung: Du setzt Windows 2000 oder neuer ein und hast mindestens ein Laufwerk als NTFS.

    Erzeug zuerst auf einem NTFS-Laufwerk einen neuen Ordner mit dem Namen "Speicherkarten". Dort legst du für jeden Einschub deines Kartenlesers ein Unterverzeichnis an, etwa "CF", "Memory Stick", "SD" und "SmartMedia".

    Ruf dann die "Datenträgerverwaltung" auf. Dafür gibt es mehrere Methoden, zum Beispiel:
    über "Systemsteuerung/Computerverwaltung" oder über "Start/Ausführen" "diskmgmt.msc". Stelle zunächst fest, welcher Laufwerksbuchstabe zu welchem Slot gehört, indem du Speicherkarten des dazugehörigen Formats einlegst. Notfalls kannst du die Verzeichnisse auch einfach durchnummerieren.

    Ein Rechtsklick auf das Laufwerk öffnet ein Kontextmenü mit der Option "Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern". Entferne zuerst die bestehende Zuordnung zu einem Laufwerksbuchstaben, öffne den Dialog dann erneut und trage unter "in einem leeren NTFS-Ordner bereitstellen" das dazugehörige Verzeichnis ein. That it's: Der Buchstabe ist frei und du musst nicht mehr raten, wo der Inhalt einer Speicherkarte zu finden ist.


    @TheOne2005
    für dein Problem gibt es eine einfache wie auch geniale Lösung.
    Google mal nach USBdlm
    und deine Probleme gehören der Vergangenheit an!
  • Aloha zusammen,
    also wenn du die Cardreader nicht brauchst
    dann deaktiviere sie doch einfach!
    Du geht mit der rechten Mautaste auf dein Arbeitsplatz
    dann auf Verwalten un da dann auf den Gerätemanager
    da kannst du dann ganz einfahc mit einem Doppelklick
    das Gerät deaktivieren ;)
    dann müsste es im Explorer weg sein
    mfg Shadow