CPU wahrscheinlich Geschrottet

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU wahrscheinlich Geschrottet

    Hi,

    hab heut nen AMD Athlon XP 2000+ von meinem Kumpel bekommen weil den sein Rechner kaputt ist und der CPU angeblich noch ganz sei.
    Hab mir den CPu angesehen und bemerkt, dass am Kern eine kleine Ecke wie abgebrochen ist. Alle Teile von meinem Kumpel (Graka und so) haben wir in seinen neuen getan und dort gehen sie auch. Also dacht ich mir das der CPU das Problem wäre....hab ihn bei mir drangesteckt und es trat das gleiche Problem auf wie bei meinem Kumpel.

    Der Rechner startet aber es kommt kein Bildsignal an den Monitor....meinem CPU wieder eingebaut und alles funzt wieder.

    Nun die Frage...ist in dem kleinen eckigen teil wirklich der Kern oder ist das mehr wie ein Wärmeleiter weil wenn ich mir die ecke angucke ist da nur wie gepresstes Pulver aber keine Kontakte und so. Und warum kommt kein Monitorsignal wenn dafür doch die Graka zuständig ist?
  • Bei älteren AMD-CPUs liegt dieses "Plättchen" (der sogenannte DIE) offen und kann durch unsachgemäße handhabung (beispielsweise falsche Kühler-Montage) zerstört werden. Dass da gerne mal Ecken abspringen ist eine bekannte Kinderkrankheit und wahrscheinlich mitunter einer der Gründe, warum bei neueren CPUs der DIE in einer Art eigenen Gehäuse verbaut ist. Auf alle Fälle ist die abgebrochene Ecke der Grund, warum die CPU nicht mehr funktioniert. Du könntest genauso versuchen, das Board ohne CPU zu starten. Bis auf wildes Gepiepse wird sich nichts tun. Denn IMHO checkt das Board erst die CPU und den RAM, bevor es nach der GPU schaut. Alle Angaben ohne Gewähr ;)

    HTH
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]