Analog Receiver und LCD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Analog Receiver und LCD

    Hallo Leute,

    mich würde interessieren ob jemand zu Hause noch über analogen SAT Receiver empfängt und einen LCD Fernseher hat.
    Wie ist denn da die Qualität? Lohnt sich das, merkt man einen Unterschied oder ist da ein Umbau auf digital auf jeden Fall besser?

    Bevor ich einen LCD Fernseher kaufe, wäre es vielleicht besser zu wissen ob die Bildqualität so auch was taugt oder ob da die SAT Anlage umgebaut werden muss, wäre euch daher also dankbar für jeden Erfahrungsaustausch.

    Merci!
  • Habs mal verschoben, da es hier doch um ein Gerät geht.

    Das hängt nicht nur vom analogen Receiver ab, sonder eher vom verwendeten LCD TV, viele haben einen integrierten Scaler, der das Bild verbessert und auf die Auflösung des LCD TV anpasst, nichts desto trotz sieht das Bild nicht so gut aus, wie auf einen Röhrenfernseher.
    Es gibt schon Unterschiede von LCD zu LCD. Da müsstest du einfach mal in den Handel gehen und vor Ort dir das Bild anschauen. Vorher natürlich fragen ob es auch ein analoges Signal ist (wenn die sowas überhaupt haben).

    Digital bietet ein wesentlich besseres Bild und auch ein besseren Ton.

    Was der Sat-Anlage betrifft, wenn du kein Universal-LNB dran hast, brauchst du ein neues LNB, sowie digitaltaugliches Kabel und natürlich digitale Sat-Receiver.

    Aber benutze hierzu die Suchfunktion, nach neuen Anlagen haben schon mehrere gefragt.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Glaube das wird im Laden etwas schwer zu beurteilen sein oder?
    Die haben doch meistens so kaskadierenden Empfang... oder?
    Hatte da an Full-HD gedacht...
    Was für einen LNB wir daheim haben weiß ich leider nicht.
  • Hallo,

    also ich kann dem Vorredner nicht zustimmen. Es ist absolut wichtig einen digitales Empfangsteil zu haben, da die übertragenen Daten wesentlich höhere Bandbreiten und Bitraten haben, als die im analogen Betrieb. Außerdem sind die Bildwandler weit zurück.
    Ein Umrüsten auf digital ist ein Muß!!

    Tobine :read:
    [SIZE="1"][SIZE="2"]Erklärung zur Deutschen Rechtschreibung: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.[/SIZE][/SIZE]
  • BadBoy! schrieb:


    Digital bietet ein wesentlich besseres Bild und auch ein besseren Ton.


    Tobine, was kannst du an den Satz nicht zustimmen? Trifft doch das gleiche wie dein Posting, bloß in Kurzform.

    Das Digital besser ist, ist ja klar, haben wir ja geschrieben, aber der Threadersteller wollte eben wissen, wie sich das bei Analog zeigt ;)

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Hallo!

    Also Tobine kann ich nicht uneingeschränkt zustimmen. Ich bin bei telecolumbus (Ableger von Kabeldeutschland) und hatte bisher das ganz normale grundpaket Anna log). jetzt habe ich mir einen neuen LCD von Philips gekauft für 2500 Euro. Das bild ist ziemlich gut. Ich dachte bisher auch das digital ein muss ist bei einem LCD, daher habe ich ein digitales zusatzpaket mit schlüssel abonniert und einen digitalen Kabelreceiver mir zugelegt.

    Ich sehe KEINEN unterschied zwischen analogen ARD, SAT1 und digitalen ARD, SAT1. Der einzige Vorteil ist bei digital, man empfängt mehr sender und man hat eine elektronische Programmzeitschrift.

    Ich denke es kommt heute noch sehr auf die Qualität des LCD-Fernshers an. Ich denke unter 1500 Euro brauch man nicht anfangen, dann sollte man leiber bei der Röhre bleiben.

    CU Asso
  • Hallo,

    also
    a) mit Vorredner habe ich nicht BADBOY gemeint, sondern die Aussage mit dem Analog ist okay etc.

    b)haben wir nicht über Analog/Digital SAT gesprochen? Bei den Kabelanbietern bin ich nicht bewandert genug umd dort eine Meinung abzugeben. Aber nach wie vor: Digital SAT ist definitiv besser als ANALOG SAT - defenitiv im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Spezifikation ist nun mal dem Analogen SAT überlegen.
    Ich habe übrigens auch nach Suche noch keine analogen SAT Receiver gefunden, die die entsprechenden Ausgänge für die Flat-TVs haben - die ja dann den eigentlichen Qualitätsvorteil bei den Videodaten weitergeben.

    Tobine :read:
    [SIZE="1"][SIZE="2"]Erklärung zur Deutschen Rechtschreibung: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.[/SIZE][/SIZE]
  • ein digitaler lnb kostet um die 20 euro ... die investition ist es auf jeden fall wert! schwer ist es auch nicht den zu montieren. einfach den alten abschrauben und den neuen dran. ist echt leicht - es sei denn die sat-anlage ist irgendwo an einer unerreichbaren stelle aufm dach ;)
  • voher aber schauen ob das Kabel sowohl für analog wie auch für Digital geeignet ist. ist zwar fast immer der fall aber bei einigen sehr alten Kabeln wurde auf die Doppelabschirmung verzichtet kA was es für ein aufwand wäre neue Kabel zu legen aber in der regel bedeutet das viel Arbeit.

    Am sonsten würde ich dir auch empfehlen auf Digital umzusteigen. muss ja nicht der Top reciver sein aber wenn du HD haben willst kommst du eh kaum drum rum.

    Schönen LCD mit schlechtenm Bild ist einfach zu schade. dann lieber 100-150 drauflegen und reciver + eventuell LNB erneuern.
    Vielleicht brauchst du auch kein neuen LNB bei mir z.B brauchte ich nur nen Reciever und schon lief es.