Welche Prozessoren hattet ihr bereits? Mit was habt ihr angefangen?

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PII 400 mHz -> jetzt Office-PC
    Atlon XP 2200+ -> Arbeits-PC
  • 1. Motorola 68000 (Amiga 500 mit 1 mb ram)
    2. 80286 (schneider PC mit 1 mb ram und 20 mb hdd)
    3. 80386 sx16 (immerhin 4 mb ram und 120 mb hdd)
    4. Cyrix 6x86 PR150+ (wow 120 laaahme cyrix MHz :()
    5. Pentium 233 MMX (32 mb ram und 4 gig hdd, mein erster spiele pc...
    zuerst mit tseng ET6000 recht schnell ne banshee und dann ne TNT2 eingebaut)
    6. Pentium II 450 (128 mb ram, 10 gig hdd)
    7. diverse AMDs (duron 950, athlon 1000, 1400, athlon xp 1600, 1800)
    8. Athlon XP 3000+ (3 gig ram, 160 gig raid 0 + 80 gig hdd)

    zwischen 7 und 8 kam auch nen oller laptop dazu (IBM 765D, mittlerweile wieder eingemottet)
    jetzt hab ich nen IBM T42 mit 1,7 GHz pentium M und davor ne kurze zeit IBM R40 mit 1,6 GHz pentium M. beide mit radeon 7500 *gähn*

    bisher habe ich die meisten CPUs mindestens einmal übertaktet. 2, 3, 4 und 6 habe ich nich übertaktet...den cyrix nich, weil die ja sau empfindlich waren und die alten 80x86er weil ich noch keine ahnung hatte wie ich das hätte anstellen sollen :D bei dem pentium II war nie wirklich interesse daran vorhanden.
  • 1.) Pentium 1 mit 200 MHZ Man geile CPU....war noch passiv gekühlt
    2.) AMD Druon 1,3 GHZ...ist einem Übertaktungsversuch zum Opfer gefallen...2GHZ..R.I.P.
    3.)P IV 2,8 Ghz
    4.)C2D 440 @ 3,0GHZ...
    Boaoh Pentium 1 Das waren noch Zeiten...WIndows 3.1 und 95...und was haben wir heute...Vista...zurück zu DOS!!
  • Welcher der 1. war hab ich keine Ahnung, war aber vor 5 Jahren oder so. Der kann also nix gscheits gewesen sein^^

    Mein jetziger is n AMD Athlon XP 2800+ (auch schon Schrott) aber irgendwann demnächst kommt aufjedenfall mal n neuer her.
  • Pentium 2 MMX 233Mhz (läuft)
    AMD 300MHz (läuft)
    Pentium 3 500MHZ (läuft gerade so)
    Pentium 3 700MHz (lüfft instabil)
    AMD Duron 1300MHz (hab ich gecrashed)
    AMD Athlon XP Barton 2600+ (läuift sehr stabil und benutze ihn auch)
    evtl kommt nächstes jahr nen AMD X2 5000+ her ^^
    Judenverfolgung, Inquisitionen, Kreuzigungen,
    Hexenverbrennung, wir wissen wie man feiert
    - Ihre Kirche †
    Blacklist
  • 1. 286 mit 16 MHZ
    2. Pentium mit 133 MHZ
    3. AMD K6 mit 233 MHZ
    4. AMD Athlon mit 550 MHZ
    5. AMD Athlon mit 750 MHZ

    (Dann erstmal lange nichts, der hat für Office und Internet mehr aus
    ausgereicht)

    6. AMD Sempron 3000+
    7. AMD Athlon 64 X2 4000+ und Intel Core 2 Duo 2,2 GHZ im Laptop
  • Angefangen habe ich - jaaaaaa - mit einem
    - INTEL 80286 mit 16 MHz

    - Steigerte sich dann auf 80286 mit 20 MHz und Coprozessor 80287

    - Danach kam ein INTEL 80386 mit 25 MHz

    - INTEL 80386 DX/2 66 MHz und mündete in den 80386 DX/4 (?) mit 100 MHz

    Als oller Bastler hab ich immer wieder getauscht und hochgerüstet.

    - AMD K6-II mit 200 und 233 MHz bis zum AMD K6-III mit 450 MHz (Sockel 378 war das glaub)

    - Dann kamen die ersten AMD K7 Slot-A bzw. INTEL Pentium-II mit Slot-1. Riesige Gehäuse für die CPUs. Alle kann ich gar nicht mehr aufzählen, begann aber irgendwo bei INTEL Pentium-II mit 266 MHz bis hin zum AMD K7 mit ca. 700 MHz.

    - AMD K7 Athlon / Sockel-A. Diverse Typen vom Athlon-1000 MHz bis zum Athlon XP 2200+

    - Dann wieder INTEL: die frühen Pentium-4 (Sockel 428 oder so) bis ~ 1,5 GHz, dann mehrere Pentium-4 auf dem Sockel 478, vom 1,7 GHz bis hin zum 3,2 GHz H.T. (HyperThread)

    - Umstieg auf Sockel 775: INTEL Pentium-4, 3,2 GHz, dann Pentium-D 925 (DualCore) mit 2 x 3.0 GHz, dann Pentium-D 945

    - INTEL Core2Duo, zuerst den E6420 mit 2 x 2.14 GHz und jetzt den neuen Core2Duo E6850 mit 2 x 3.0 GHz, FSB 1333 MHz und 4 MB L2-Cache.




    Kann sein, dass ich dazwischen irgendwelche CPUs vergessen habe, aber so im großen & ganzen dürfte es das gewesen sein. :D :D
  • Meine Rechner

    Mein erster war ein C64
    dann ein Atari oder so
    weiter mit Pentium II 350 MHZ
    und jetzt einen Pentium 4 mit 2.8 GHZ und 1024 Arbeitsspeicher
    aber schon mit neuem Board das alte hat sich nach überspannung verabschiedet.
    Gruß sileg
  • CPU`s im Überblick

    Hallo,
    meine erste Platine eine MOSTechnologie CPU 6502
    dann wurde die Siemens Welt angepackt:
    8080
    Dann nur noch AMD/Intel CPU´S:
    8086 80186 8088
    80286 80386 80486
    Pentium und AMD Familien in allen Frequenzbereichen
    Mein neues Notebook hat jetzt einen DualCore Satz mit 2 GHz
    Ciao
  • dann mal meine hall of fame :D

    1.) Pentium I (mit MMX! 166 statt nur 133 mhz :D :D )

    2.) Intel P III (Aber Slot 2 der dicke Block mit 350 mhz) hatte dadrauf xp laufen mit 512 mb sd ram :D

    3.) Celeron Slot 2 450 mhz (wir steigern uns)

    4.) Amd Athlon 1800+ (was fürn sprung ^^)

    und heute nen
    5.) AMD 64 3700+ 2,2 Ghz @ 2,75 GHz mit 3 gig Ram und Vista Ultimate X64
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • AMD K6 260MHz
    AMD K6 350MHz
    Pentium III 700MHz
    AMD Athlon Thunderbird 1,0GHz
    AMD Athlon XP Palomino 1500+
    AMD Athlon XP Thoroughbred 2000+
    AMD Athlon XP Barton 2800+
    AMD Athlon 64 3800+
    AMD Opteron 180
  • Zilog Z80A (Schneider CPC 6128)
    Intel 80286-16 AT + Math. Copr.
    Cyrix..... <= 80386 (im Laptop, totale Schrott nach 1 Monat verkauft)
    Intel 80486DX2-66
    Intel Pentium I 90 MHz
    Intel Pentium II 400 MHz
    Intel Pentium III 1 GHz
    Intel Pentium IV 3 GHz (Laptop)
    Intel Pentium D 3 GHz
    Intel Core 2 Duo T7200 (Lynx MiniPC)
    Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind
  • boaarr ... :P

    denk denk denk ,,,

    Intel Pentium I 100 MHz auf Knopf druck 120 MHz ^^(das war damals noch geiles Tuning :P)

    danach einen Intel Pentium III 450 oder 500 MHz weiß nicht mehr genau ...

    Danach einen AMD Sepron 2200

    danach einen AMD Anthol 2600 (t) 2005

    danach wieder den Sepron

    und nun einen

    AMD Athlon 4600+ X2

    :P
    mal schaun was die Zukunft bringt
    :P

    uuhhiii ...

    Pentium I mit 100 MHz per knopf druck auf 120 MHz geoc'
    Pentium II oder III mit 450 MHz
    AMD Athlon 2600+
    AMD Sempron 2400+
    AMD Athlon X2 64 4600+
    AMD Athlon X2 64 6400+
    AMD3 Phenom II X3 720 BE (nun ist es ein X4 20:) )


    Beiträge zusammengeführt. mfg tekkno
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tekkno ()