Welche Prozessoren hattet ihr bereits? Mit was habt ihr angefangen?

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • He he also begonnen hab ich mit einem Commodore C16 ein absolutes Wahnsinns teil hehe.

    Da lacht heut jedes alte Smartphone drüber.

    Tja und dann ging das weiter bei mir mit Commodore PC10 und PC20. Und dann kam schon relativ schnell irgend ein 386. Aber da kann ich mich nicht mehr so erinnern. Tja und seit längerm habe ich nun einen AMD 64 in einem HP Pavillion. Und der läuft und läuft und läuft.

    Aktuell keinen Grund einen anderen zu kaufen.

    P.S. aber Commodore C16 war eine Klasse Zeit. Noch mit Datasette ich glaub da gingen 16KB Daten drauf wenn ich mir richtig erinnere. :P
  • Hallo,
    Angefangen habe ich mit einem 6510 (der alte Brotkasten ist ab und an noch im Gebrauch).
    Danach kam der Motorola 68000 (Meine erste Freundin läuft immer noch regelmäßig).
    Danach kam der Motorola 68030 (Hat mich nicht wirklich lange überzeugt).
    Danach kam ein 80486 DX33, welcher die Übertaktung von 66 MHz nicht überlebt hat.
    Danach kam ein Pentium 1 133Mhz, welcher stabil unter 233MHz lief.
    Danach ein AMD T-Bird, welcher mit Hilfe eines Bleistifts übertaktet werden konnte.

    ...

    Ja und heute habe ich keine Ahnung mehr, was ich überhaupt im PC habe. Das Ding läuft und ich habe andere Privilegien...

    Nur der alte C64 und besonders der alte Amiga dürfen auch heute noch immer wieder ihr Können unter Beweis stellen!!!
  • Hi.
    An meinen ersten Prozessor kann ich mich gar nicht mehr erinnern obwohl es gar nicht so lange her ist (2002). Das war damals noch ein Notebook und ich hatte keine Ahnung von Hardware.
    In meinem zweiten Notebook ein paar Jahre später war ein Pentium M mit 1.86Ghz verbaut.
    In meinem dritten Notebook war ein Core 2 Duo T7200 verbaut.
    Im Vierten kurz darauf ein ähnliches Modell.
    Danach kam mein erster PC mit einem AMD 1055T Hexacore. Da hatte ich mich ein wenig von den vielen Kernen blenden gelassen.
    Mein jetziger PC beherbergt einen i7-4770K. Bei meinem nächsten (frühestens wenn AVX-512 in den Consumer-CPUs eingezogen ist) wird aber wohl eher ein i5-9xxx oder noch später sein.
    Nebenbei besitze ich noch ein Ultrabook mit i5-4200U. Bezüglich Latenz stehen die den Großen in nichts nach. Wenn ich mir da mal was Neues gönne, wirds auf jeden Fall etwas mit Speedshift und VT-d sein.