Externe Festplatte, formatieren?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte, formatieren?

    Hab ne 250 GB externe festplatte, die is auch schon fast voll, alles schön un gut, aber seit kurzem geht sie nicht mehr!
    Sie wird irgentwie nicht mehr erkannt...

    un wenn er sie mal findet kann ich nicht auf sie zugreifen, der sagt mir dann nur, das ich sie formatieren muss, wenn ich auf sie zugreifen will!
    Aber ich will sie net formatirern, da da ja meine ganzen daten drauf sind!

    Was jetzt?
  • Hallo,

    hatte mal ein ähnliches Problem. Hast du deinen PC neu formatiert? Bei mir lag es nämlich daran das ich meinen PC in FAT32 und die externe Festplatte in NTFS formatiert hatte. Somit konnten sie auch nicht mehr richtig miteinander kommunizieren.

    Gruß
    Hiring
  • An deiner Stelle würde ich sie mal aus ihrem externen Gehäuse ausbauen und in einen Rechner einbauen.
    Dann kannst du erst versuchen, ob das Problem so gelöst ist (dann ist das ext. Gehäuse hopps) oder - wenn das nicht der Fall ist - kannst du mit Programmen wie z.B. O&O Disk Recovery versuchen, Daten wiederherzustellen.

    fu_mo
  • Hast du schon alle Kabel in Platte selber schon mal überprüft? Einfach mal auseinander bauen und schauen. Blockiert irgendein Programm deine Festplatte? Probier es mal mit nem anderen Usb Kabel.
  • Hiring schrieb:

    Hallo,

    hatte mal ein ähnliches Problem. Hast du deinen PC neu formatiert? Bei mir lag es nämlich daran das ich meinen PC in FAT32 und die externe Festplatte in NTFS formatiert hatte. Somit konnten sie auch nicht mehr richtig miteinander kommunizieren.

    Gruß
    Hiring


    darauf bräuchten wir mal ne antwort.

    aber ist der heutige stand nicht eigendlich das alles im NTFS format läuft ??

    hat deine Platte vielleicht ne überspannung bekommen oder(was eher unwarscheinlich ist) warst du in der nähe eines starken magnetfeldes ;) ?
    MfG ToKu
    Neulinge * Regeln * Suchfunktion * User helfen User
    Freesoft-Board IRC * Freesoft-Board Teamspeak
    Deutscher Meister 2009: VfL Wolfsburg, danke Jungs!!
  • tkacbgind schrieb:

    darauf bräuchten wir mal ne antwort.

    aber ist der heutige stand nicht eigendlich das alles im NTFS format läuft ??

    hat deine Platte vielleicht ne überspannung bekommen oder(was eher unwarscheinlich ist) warst du in der nähe eines starken magnetfeldes ;) ?


    Klar ist NTFS heute Standard, aber ich habe halt versehentlich bei der Neuinstallation von Windows die FAT32 Formatierung gewählt. Warum...:confused: :confused: :depp: Musste es ja dann auch wieder neu machen:mad:
  • fu_mo schrieb:

    An deiner Stelle würde ich sie mal aus ihrem externen Gehäuse ausbauen und in einen Rechner einbauen.
    Dann kannst du erst versuchen, ob das Problem so gelöst ist (dann ist das ext. Gehäuse hopps) oder - wenn das nicht der Fall ist - kannst du mit Programmen wie z.B. O&O Disk Recovery versuchen, Daten wiederherzustellen.

    fu_mo


    Aber ich habe en Lappi! :(
  • Nur zur Klarstellung: Das Dateisystem FAT32, auf dem das Betriebssystem läuft, hat mit Deiner externen Festplatte überhaupt nichts zu tun. Windows kann problemlos mit NTFS umgehen, auch wenn es auf einer mit FAT32 formatierten Partition installiert ist. Schon aus Sicherheitsgründen und wegen der Stabilität würde ich jedoch NTFS verwenden. Abgesehen davon ist NTFS bei großen Festplatten schneller und sparsamer in der Verwaltung. Doch das ist ja nicht Dein Problem.
    Nur eine Frage: Wie hast Du bis jetzt Deine Festplatte vom Notebook getrennt? Einfach den Stecker gezogen oder das Laufwerk korrekt abgemeldet ("Hardware sicher entfernen" im SysTray)? Wenn du nämlich das Laufwerk nur absteckst, dann tritt häufig genau das von Dir geschilderte Phänomen auf. In der Folge wird die Platte dann auch von einem anderen Gerät nicht (mehr) erkannt. Windows meldet, dass der Datenträger nicht formatiert sei und bietet gleich an diesen zu formatieren. Wenn Du auf die Eigenschaften des Laufwerks gehst, dann wird als Dateiformat "RAW" angezeigt und die Dateigröße ist meistens 0. Die Daten sind jedoch noch vorhanden und können mit div Tools (OO Recovery wurde bereits genannt) wieder hergestellt werden. Auf keinen Fall darfst Du die Platte formatieren und neue Daten drauf schreiben, denn dann können diese Tools auch nicht mehr viel helfen.
    Übrigens: So gut ist OO Recovery auch nicht, Easy Recovery Pro von Ontrack kann einiges mehr und ist auch schneller (und vor allem ausgereifter), auch Stellar Phoenix stellt sehr schnell und hochwertig wieder her.
    Grüße
    Muvimaker
  • Hy,

    hol dir Paragon Festplatten Manager. Der ist super und versuch mal mit dem prog auf deine festplatte zuerkennen. Habe eine von von PC-welt hier, der hat mir die festplatte erkannt obwohl windows nicht angezeigt hat. War auch eine externe. Dann paar diagnose tools laufen lassen. Könnte was helfen.

    Gruß ErginK.
  • Also wenn sie mal läuft und Du so weit bist, dass Windows meint er wolle sie formatieren, dann würde ich testdisk 6 für windows mal versuchen.

    das macht solche probleme normalerweise innerhalb von minuten zu ehemaligen Problemen ;)

    gibts beim google und ist free!!!