dl.am von UseNext defaced/gepfändet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja sicher sind die Seiten noch online, manche haben schon auf neue Adressen umgestellt. Übrigens ist die Usenext Seite offline! Man hört da was munkeln, dass wohl mehrere Botnetze auf Jagd gegangen sind.. Naja sich mit der halben deutschen Warezszene anzulegen ist sicherlich nicht die beste Idee ;)
  • Ich habe das hier im iNET gefunden :

    g:n



    dl.am ist tot: Redirector wird Werbeschleuder

    dl.am und cx.la, zwei der meistverwendeten Redirector-Dienste, sind platt: "Technische Störung" wird behauptet, Usenext-Werbung geschaltet und - besonders perfide - bei bekannteren Seiten ein Screenshot eingeblendet, der aber ebenfalls nur zur Werbung weiterleitet. Der ehemalige Betreiber DaMajor bedauert die Situation, gibt aber an, nach dem Verkauf der Seiten keinen Einfluss mehr auf die neuen Betreiber zu haben.

    Eher seit vielen als einigen Monaten stehe ein neuer Betreiber hinter dem Redirector, so DaMajor gegenüber gulli.com. Dieser hat nun alle Weiterleitungen auf ein Werbe-Partnerprogramm umgeleitet, teilweise versehen mit Screenshots der ursprünglichen Seiten. DaMajor behauptet, keinerlei rechtliche Einflußnahme auf den Dienst mehr zu haben - im Kaufvertrag seien keine entsprechenden Klauseln vorgesehen gewesen

    DaMajor weiter: allenfalls auf die dreiste Art der Werbung mit Screenies ehemaliger dl.am-Weiterleitungen versuche er aktuell Einfluss zu nehmen - dabei sei er jedoch auf den Goodwill der neuen Betreiber angewiesen und könne naturgemäß nichts versprechen. Dass die Weiterleitungen je wieder funktionieren werden, hält er für sehr unwahrscheinlich.

    (Bild: 3.dl.am mit Screenshot, Werbung und Mailbenachrichtigungsformular)

    Die Eintragung einer Mailadresse in die jeweiligen Benachrichtigungs-Angebote sollte entsprechend vorsichtig gehandhabt werden - was mit den Mailaddis passiert, ist unbekannt.

    Inzwischen kursieren Gerüchte, dass dl.am direkt von Usenext aufgekauft worden sei. gulli.com wurde seitens Usenext indessen telefonisch bestätigt, dl.am nicht gekauft zu haben. Dies könne auf gulli.com auch gerne zitiert werden.

    In eigener Sache - ähnliches ist für den Redirector-Service von gulli nicht geplant. Wer nach Alternativen sucht: gulli.to bietet als weitere Redirektoren auch die Domains *.cheat.to, *.cheatz.to, *.crack.to, *.divx.to, *.filesharing.to und *.hacker.to an.
    respect for the man in the icecreamvan
  • Is ja echt ne Schweinerei! Aber das die Usenet- Anbieter da skrupellos sind ist ja nix neues... haben ja schon andere Seiten gehacked (diverse Linkverschlüsselungsseite zB raidrush)

    also ich glaube denen sollte man richtig eins auswischen... DDoS und Smurf ohne Ende, bis die scheiß Server von denen mehr als nur down sind...


    mfg Undeath

    //edit: betrifft zwar nur zwei Seiten um die es mir echt leid tut, aber aus prinzip einfach... (meine Trauer geht an nix-pop.dl.am aber immerhin hab ich die neue url :D) und außerdem haben die Schweine meine Clanpage dichtgemacht -.-
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • bei serienjunkies gibts auch ein mailautomat der einem ne mail schickt wenn serienjunkies wieder onlie ist. Wenn ihr mich fragt is das bestimmt irgendwlche spammer oder so.

    Wann glaubt ihr werden die seiten wieder zur verwendung freigegeben?
  • meldet euch nich da an bitte habe eine mail in der wiederrufsfrist hin geschikt und die behaupten hätte ich nicht jetzt wollen die 11€ von mir weil sich das automatich um 1 jahresabo verlängert.

    Und auserdem ist es noch nicht bewisen das es ganz legal ist
  • was regt ihr euch denn auf :D
    der Inhaber hat doch nur für eine Menge Geld sein "Unternehmen" (dl.am) verkauft. Und das an Usenext. Also wo ist das Problem, wenn hier jmd. die "schuld" trifft denn dem ehemaligen Besitzer des Redirectoren DaMajor :D Hey wenn die mir ne Menge geld bieten würden würd ich da auch knallhart verkaufen :D
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • Man muss nicht immer gleich ausfallend werden ;)



    Aber in diesem Fall habt ihr Recht...hatte nen Haufen HPs über dl.am laufen...^^

    Glücklicherweise kann man ja auf 6x.to umsteigen...
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • bin mir nun net sicher aber sind verlinkungen net untersagt

    naja egal ich mach es nun einfach mal :D wenn es net erlaubt ist verschwinden die links halt wieder von hier ;)


    ALC-Warez
    hxxp://www.alc-warez.tv

    Serienjunkies
    hxxp://85.17.177.195/]SERIENJUNKIES.DL.AM - HIGH QUALITY TELEVISION SOURCE

    Main
    hxxp://85.17.45.93/main/index.php]Main.dl.am

    3load
    hxxp://archiv.3dl.am/index.php] hxxp://www.3.dl.am]www.3.dl.am - Die MP3 direct Download Site | powered by dL.am Free Subdomains - Die MP3 direct Download Site
  • @m4d-maNu : deine 3.dl.am kann net so ganz gehen, da das auch wieder die subdomain dl.am ist, versucht es einfach mit 3dl.am :D


    mfg, d0m1

    //edit:

    auf scum.cx.la könnt ihr trotzdem: scum.dominanz.name

    mfg, d0m1

    scum schrieb:

    Ein rießiges Danke an das dumme Arschloch von dl.am der den service und damit unsere subdomain verkauft hat.


    da stimme ich zu
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • Hallo Leute!!!

    So ein verdammter Mist!! 90% meiner lieblingsseiten hatten .dl.am als domain! und wie soll ich die wieder finden? :confused: :confused:


    Mir hatte es besonders die Seite h**p://ollys.dl.am/ angetan.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand die bekannten dl.am seiten, die nun down sind, hier im Board neu posten könnte. Das wäre toll:mlol:

    Das macht mich fertig. Ich glaub ich gehe gleich wieder ins Bett. So ein dreck aber auch.

    CU Asso