Versicherung?!?!

  • Finanzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Versicherung?!?!

    Hey Leute :)

    Bin zur Zeit auf der Suche nach der günstigsten Autoversicherung für mich.

    Sache ist so:
    Ich werde im Dezember 18 und habe auch schon ein Auto. Da meine Mum es auch benutzen wird, werden wir es als Zweitwagen auf sie versichern, da das wesentlich günstiger kommt (ca.800-900 statt 3000 im Jahr).

    Nun meine Frage: Kennt jemand noch billige Versicherungen die trotzdem Leistung bringen???

    Mein Geheimtipp die bei der Huk sind: Schaut mal bei Huk24 nach. Wenn man Beamter ist zahlt man gleich mal 50€ weniger im Jahr. Vielleicht auch so, aber das weiß ich nicht genau.

    Derzeit habe ich die besten Angebote eben von der Huk24 und der Sparkassenversicherung.

    Grüße
  • Da ja November ist, und man die Versicherung wechseln kann jetzt, sollte man das bald tun.

    Gehört habe ich von Guten Freunden und Kollegen, das HDI, HUK Coburg und Continentale ( <--- Bin ich selber ) sehr gut sein soll.

    Also Sprich leistung Top, Versicherung Günstig.
    Kommt natürlich drauf an was ihr für ein Auto fahrt.
    Ist ja klar das wenn ihr nen Golf 3 oder 3er BMW habt, das der eine Hoche Schadensfreiheitsklasse hat. Weil jeder Horst es gegen n Baum setzt oder es geklaut wird wie ab.

    Gruß

    Crow
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Versuchs mal hiermit

    h**p://kfzversicherung.financescout24.de/fwd/fs24/kfz.jsp?refid=E2007_10_kfz_0710_reminder_familiepers_CP1_kfz_TL&bannerID=E2007_10_kfz_0710_reminder_familiepers_CP1_kfz_TL


    bin darüber auch zu sehr günstiger Versicherung gekommen.

    mfg, gxgallery
  • Mr. Crow schrieb:


    Kommt natürlich drauf an was ihr für ein Auto fahrt.
    Ist ja klar das wenn ihr nen Golf 3 oder 3er BMW habt, das der eine Hoche Schadensfreiheitsklasse hat. Weil jeder Horst es gegen n Baum setzt oder es geklaut wird wie ab.


    Also die Schadenfreiheitsklasse hat schon mal rein garnichts mit dem jeweiligen Auto zu tun, sondern gibt die schadensfreien Jahre seit Vertragsbeginn an.
    Wenn Du z.b. 14 Jahre ohne Unfall warst, dann ergibt sich daraus die Schadenfreiheitsklasse 14 und somit der entsprechende Rabatt...

    Die fahrzeugbedingte Einstufung findet anhand der Typklasse statt.

    Versicherungsvergleiche im Internet sind grundsätzlich ein guter Anhaltspunkt, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht dass man durch ein persönliches Gespräch noch einiges rausholen kann. Also frag einfach mal ganz frech nach ob sich da noch was machen lässt, da Dir ja noch ein günstigeres Angebot vorliegt... :)

    Schönen Gruß und viel Erfolg beim Finden des günstigsten Angebots,
    Manamana
  • Hallo
    ein Versicherungsvergleich lohnt in jeden Fall.
    Immer wenn man denkt man hat den Günstigsten Anbieter gibt es wieder neuere und bessere Tarife. Am besten über Internet suchen und dann einen Versicherungsmakler aufsuchen der nicht an eine Versicherung gebunden ist.
    Bei mir macht die Ersparnis im nächsten Jahr ca. 200 Euronen aus, obwohl meine Versicherung vorher auch schon eine der günstigeren war.:D

    Viel Erfolg beim Vergleichen;)
  • Hallo Zusammen,
    also ich kann die AXA empfehlen.
    Diese haben ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnisse!!

    Was auch bei der Beitragsberechnung zu beachten ist, sind
    die Laufleistung ( wieviel Kilometer Ihr im Jahr fährt), ob das Auto
    in einer Einzelplatz Garage welche zum abschließen steht und der Besamtenrabatt welcher schon angesprochen wurde. Klar, das Alter des jüngsten Fahrers !! Wobei machen Versicherungen auch zwischen den Geschlechtern unterscheidet.

    Also bei er Laufleistung und der Garage kann man ein bisschen flunkern ;)

    Wünsche euch allen noch einen schönen Tag,

    Grüße sendet euch

    Evildriver
  • Also ich bin im moment bei der DA Direkt, zahle für meinen 5er im Jahr ca. 500 euro , als zweitwagen bei 40 %... gibt aber noch günstigere, einfach mal den versicherungs vergleich machen ;)
    Im internet gibts genug seiten dazu!

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Also wärste etwas früher gekommen,hätte ich dir helfen können (also könnte ich immernoch,aber hast ja nicht mehr viel Zeit) ich arbeite als Vermögens.-/Finanzberater und wir machen halt auch Versicherungschecks unter anderen jetzt (da bis Ende November gewechselt werden muß) auch KFZ Versicherungen.

    Haben da auch sehr gute Ersparnisse,ein Kollege von mir z.B. fährt VR6 2.8l Passat Kombi mal eben runter von 130€ auf 76€ 1/4 jährlich allerdings auch nur Haftpflicht,da er es wollte.

    ERSPARNIS = 54€ (x4 = 216€ im Jahr)

    Habe ihn aber noch ein Angebot gemacht MIT Teilkasko und 150€ SB für 128€,also bessere Leistungen wie vorher und auch noch TEILKASKO dazu.

    ERSPARNIS HIER TRTOZ BESSERER LEISTUNGEN 2€ (x4 = 8€ im Jahr)
  • Hi dashanti,
    du schneidest das Thema "Beamter" an. Sollte deine Mutter im Öffentlichen Dienst arbeiten, kann ich dir nur den GVV in Köln (Gemeindeversicherungsverband) empfehlen. Die haben den großen Vorteil, dass sie einen einheitlichen Beitragssatz haben, d.h., denen ist es egal, ob du 18 oder 100 bist. Ich habe dort auch für meinen Sohn eine Kfz- Versicherung abgeschlossen, weil ich aufgrund seiner 18 Jahre keinen günstigeren Anbieter gefunden habe (ich selbst bin bei der HUK 24 versichert).
    Benutze einfach mal den Tarifrechner bei gvv.de
    VG
    Hotwing
  • Hi,
    vielleicht bist du ja schon 2 Jahre Unfallfrei mit einer Mofa gefahren, dann kannst du bei der DEVK mit 85% SF2 anfangen. Vorausgesetzt der Wagen ist auf dich zugelassen. Den B-Tarif bekommst du auch. Auch ein Schokoticket oder Monatskarte bei einer Verkehrsgesellschaft bringt Prozente!

    Gruß duis
  • Falls du bisher noch keine Versicherung gefunden hast:

    Ich empfehle dir wärmstens die LVM oder die Hannoversche. Meine Mutter ist bei LVM und hatte noch nie Probleme. Bisher hatte sie einen kleinen Schaden, der teils selbstverschuldet wurde. Der Gegner hatte sein Geld innerhalb 1 Woche als Scheck im Briefkasten. Zudem ist der Service 1A meiner Meinung nach.

    Die Hannoversche, bei der ich versichert bin, ist relativ günstig. Probleme hatte ich bisher nie.


    Greetz