PC braucht manchmal ewig zum Booten

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC braucht manchmal ewig zum Booten

    Hiho,

    mein PC braucht manchmal ewig zum hochfahren. Dabei hängt er immer bei dem Ladebalken von WinXP. Der geht da x-Mal hin und her.

    Manchmal gehts aber auch normal schnell. Scheint an der HDD zu liegen. Im Eventmanager taucht dann mehrmals diese Nachricht auf:

    Quellcode

    1. Ereignistyp: Warnung
    2. Ereignisquelle: Disk
    3. Ereigniskategorie: Keine
    4. Ereigniskennung: 51
    5. Datum: 23.11.2007
    6. Zeit: 10:50:34
    7. Benutzer: Nicht zutreffend
    8. Computer: dot-gx
    9. Beschreibung:
    10. Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk0\D.
    11. Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    12. Daten:
    13. 0000: 03 00 68 00 01 00 b6 00 ..h...¶.
    14. 0008: 00 00 00 00 33 00 04 80 ....3..€
    15. 0010: 2d 01 00 00 00 00 00 00 -.......
    16. 0018: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    17. 0020: 00 5e e7 19 02 00 00 00 .^ç.....
    18. 0028: 2e 03 00 00 00 00 00 00 ........
    19. 0030: ff ff ff ff 03 00 00 00 ÿÿÿÿ....
    20. 0038: 40 00 00 84 02 00 00 00 @..„....
    21. 0040: 00 20 0a 12 40 03 20 40 . ..@. @
    22. 0048: 00 00 00 00 14 00 00 00 ........
    23. 0050: 00 00 02 00 80 eb 26 86 ....€ë&†
    24. 0058: 00 00 00 00 50 e9 26 86 ....Pé&†
    25. 0060: 02 00 00 00 af f3 0c 01 ....¯ó..
    26. 0068: 28 00 01 0c f3 af 00 00 (...ó¯..
    27. 0070: f8 00 00 00 00 00 00 00 ø.......
    28. 0078: f0 00 0b 00 00 00 00 0b ð.......
    29. 0080: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    30. 0088: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
    Alles anzeigen
  • hmm hört sich so an, als wenn dein system mal wieder vollgemüllt ist. kannst also versuchen z.b. mit tuneup utilities mal ein registryclean zu machen oder die festplatte mal defragmentieren

    falls das nichts hilft hilft nur noch eine komplette neuinstallation
  • RebewMot schrieb:

    hmm hört sich so an, als wenn dein system mal wieder vollgemüllt ist. kannst also versuchen z.b. mit tuneup utilities mal ein registryclean zu machen oder die festplatte mal defragmentieren

    falls das nichts hilft hilft nur noch eine komplette neuinstallation


    Ist kein Software-Problem. Ist Hardwaretechnisch.

    Geh mal auf die Homepage deines Harddisk-Herstellers, dort solltest du ein Testprogramm finden, welches dir aufzeigt, wie defekt deine Harddisk ist.

    Benutzt du noch weitere Festplatten? Ist die Festplatte richtig gekühlt? Sind die Controler in Ordnung?

    greets
  • ich würd auf jeden fall ma ne datensicher. machen.
    mein pc wurde auch immer langsamer. mein nachbar hat dann gesacht is entweder kontakt oder kabel in der festplatte beschädigt.
    die datensicherung hat bei ca 55 gb 3 tage gedauert aber ich konnte die daten wenigstens behalten... war grad noch rechtzeitig...
    festplatte habbich jetz neue drin.
    je früher du sicherst desdo weniger geht noch kaputt...
    so wars bei mir.
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.
  • Können nicht die Ram sein. Im Protokoll steht eindeutig:

    Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk0\D

    Harddisk0 ist die Bezeichnung für deine erste Festplatte, egal, welchen Laufwerksbuchstaben sie hat. Nehm mal an, D.

    Wenn das Problem nur manchmal auftritt und nicht immer, ist das ein sicheres Zeichen, dass deine Festplatte in absehbarer Zeit den Geist aufgeben wird. Mach ne Sicherung und besorg dir mal ne Ersatzplatte.

    Bist du sicher, dass mit der Verkabelung alles in Ordnung ist?

    greets
  • Wenn du möchtest, kannst du dich mal durchwälzen. Hoffe, ist ok so...

    hSSp://support.microsoft.com/?scid=kb;de;244780&spid=1173&sid=167

    Dies beschreibt, wo die Fehlerquelle liegen könnte, aber nicht muss.

    Da du aber vermutlich wie jeder normal Sterbliche daraus nicht schlau wirst, kommst du nicht drumrum, sicherheitshalber ne neue Platte zuzulegen.

    greets
  • mach mal folgendes:

    start -> Ausführen -> msconfig eingeben -> ok drücken.

    dann öffnet sich ein neues fenster da auf die Registrierkarte Systemstart klicken und mir mal nen screen von allen progs machen und per pn schicken.
  • Kamesun schrieb:

    mach mal folgendes:

    start -> Ausführen -> msconfig eingeben -> ok drücken.

    dann öffnet sich ein neues fenster da auf die Registrierkarte Systemstart klicken und mir mal nen screen von allen progs machen und per pn schicken.


    Das hat damit nix zu tun. Weil das was da steht, noch nicht beim Booten (damit meine ich den Startscreen, wo der Balken immer hin und her geht) geladen wird. Erst später! Nebenbei gesagt, ist da alles sauber soweit.


    Externe Festplatte ist nicht dran. Die interne Festplatte ist schon ziemlich voll, das is richtig. Aber es sind noch 3 GB insgesamt frei. Das sollte also kein Problem darstellen.
  • Heute war es soweit. Er fuhr gar nicht mehr hoch. Auch nach mehreren Versuchen. Der Balken beim Start lief einige Male durch und hing dann fest.

    Im abgesicherten ging alles wie geschmiert. Habe da auch gleich einige Daten gesichert.
    Danach habe ich nochmal HUTIL durchlaufen lassen. Nach wie vor alle Tests ohne Fehler.

    Er fährt jetzt auch wieder im normalen Modus hoch. Aber is alles schon sehr mysteriös...
  • Morgen ;)

    Also in der Fehlermeldung stand doch was von Auslagerungsdateien ;)
    das Könnte auch ein Hinweiß auf den Arbeitsspeicher sein!
    wenn du 2 Riegel hast würde ich mal einen Ausbauen... und nochmal testen

    wenn du dennoch die HDD im verdacht hast dann lad die mal die Ultimate Boot CD runter die ist vollgestopft mit HDD test tools ;)
  • Hallo

    Würd mal hergehen und alle anderen Komponenten die nicht benötig werden abstecken und dann nochmal testen wie der Rechner bootet.

    Auch mal das S-ATA Kabel tauschen oder auf korrekten Sitz prüfen.

    Welcher Chipsatz ist am Board? Event. neue Version aufspielen.

    Beim Controller Treiber für S-ATA auch nachschaun ob es eine neue Version gibt. Passiert auch immer wieder das im Laufe der Zeit die Treiber durch manche Installationen nicht mehr 100% korrekt im System installiert sind.

    mfg

    andi_stmk
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"][COLOR="Blue"]Have a nice day![/color][/SIZE][/FONT]
  • Hallo,
    habe auch solch ein Problem wie hier beschrieben
    PC braucht sehr lange bis er "bootet/hochfährt"
    Habe auch schon verschiedenes auspropiert doch leider noch keinen Fehler gefunden.
    werde eueren Meinungsaustauch weiter mitlesen und versuchen:confused:

    Gruß SCHDF
  • @SCHDF: Hast du vielleicht Netzlaufwerke verbunden, die nicht mehr vorhanden sind? Windows sucht dann ewig nach diesen...

    @MMore666: Du könntest ein Backup machen und Versuchen die Platte mittels einer Low Level Formatierung mit dem entsprechenden Programm vom Festplatten Hersteller zu retten. Dies hilft oft bei zerschossenen Sektoren auf der Platte.