Administratorkonto-Passwort knacken, dass bei der Installation von WinXP vergeben wurde

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Administratorkonto-Passwort knacken, dass bei der Installation von WinXP vergeben wurde

    Hi Leute,

    hab mir wieder ein sauberes Problem eingefangen, da ist es :D :

    Auf einem Rechner gibt es kein Adminkonto mehr, außer dem, das integriert von WinXP ist. Das Passwort für diesen Admin muss man bei der Installation von WinXP (Home habe ich!) angeben.

    Nun meine Frage:

    Da ich dieses nicht kenne, muss ich dieses nun irgendwie herausfinden, "knacken".

    Natürlich hab ich die Standardversionen schon ausprobiert, wie z.B. leeres Passwort, "admin" oder "administrator".

    Nun hoffe ich auf eure Hilfe. :)

    Liebe Grüße

    Nasi

    PS: Und wenn es nur Versionen des PW's sind, die häufig verwandt werden, vielleicht helfen die auch! :) Nochmal fett: Außer diesem Adminkonto befindet sich keines mehr auf dem Rechner!
    [FONT="Courier New"][COLOR="RoyalBlue"][SIZE="4"][Dantes][/SIZE][/color]
    [/font]
  • Hab da so ne CD .. die löscht dir alle PWs , bis auf das vom Bootmanager ... google mal ... wenn nich , mal schaun, vll Up ichs .. oder irgwer hats noch online..

    Es gibt jedenfalls ne CD .. die sowas zurücksetzt !

    (¯`•.¸.¤ Bitte lest bevor ihr mir schreibt ¤.¸.•´¯)
    (¯`•.¸.¤ Bitte lest nochmal bevor ihr mir schreibt ¤.¸.•´¯)

    (¯`•.¸.¤ --> [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"]Danke[/color][/SIZE] <-- ¤.¸.•´¯)
  • hast du shconmal verruscht, das system in abgescherten modus zu starten? einfach mal bei mladebalken nach 2 durchläufen sttrom ab und neu hochfahrn, dann sagen er soll aus dem safemode booten.

    dann klickst einfach auf das adminkonto (sollte hier dann ohne PW sein) und erstellst nen neuen benutzer mit adminrechrten und dem ganzen zeug. nun wieder normal runterfahrn und mit dem andern benutzer starten, dann kannst im windows den "alten" admin auch löschen.

    ich meine, dass im abgesicherten modus auch das PW vom admin weg ist, ich bin mir aber nicht ganz sicher. von allen andern ists mit sicherheit weg, --> hat manchmal auch seiinen nutzte (wenn bei dir jetzt auch nicht. aber das wissen schadet nie)

    Nibbbler
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • Nee also das klappt nicht im Abgesicherten Modus.Das Passwort wird da auch abgefragt.
    Um in den Abgesicherten Modus zu kommen,braucht man nicht den Strom abstellen :depp:
    Man muss nur nach dem ersten Boot Screen vom Bios die Taste F8 mehrmals drücken.Dann kommt man in das Auswahlmenü mit Abgesichertem Modus.

    Hier bitte,mach was hier beschrieben ist.
    WinTotal - Artikel - Administratorpasswort mittels Offline NT Password & Registry Editor überschreiben

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hi,

    war eben mal im Boot-Menü (F8 ;) ), habe den abgesicherten Modus ausgewählt. Doch wenn ich mich einloggen soll, ist das Passwort nicht leer, das funktioniert leider nicht. :(

    Gruß

    Nasi

    EDIT

    Firecat war schneller. :D Danke, ich werde das mal ausprobieren!
    [FONT="Courier New"][COLOR="RoyalBlue"][SIZE="4"][Dantes][/SIZE][/color]
    [/font]
  • Hi,
    nibbbler, das geht auch, wenn man beim booten die Taste F8 drückt ;)
    hast aber insofern Recht, da bei der installation autom. ein Konto namens "Administrator" angelegt wird, dass kein PW und Adminrechte hat.
    Dieses ist im normalen Betrieb deaktiviert.

    Wenn da auch ein PW ist, dann kannst du es ja mal mit der Ophcrack LiveCD versuchen, da wird das PW mithilfe von Regenbogentabellen geknackt :D

    SourceForge.net: Files
    einfach herunterladen, brennen und dann von CD booten :D

    edit: lol, da waren 2 schneller als ich^^



    Wenn du in die Wiederherstellungskonsole willst, dann nimm einfach die CD von Win2k, da musst du kein PW eingeben :D:D:D

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"