ist die Zusammenstellung so OK?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ist die Zusammenstellung so OK?

    Moin auch,

    ich will mir ein neues System zusammenstellen und wollte fragen ob die Zusammenstellung so OK ist oder ob ich da irgendwo nen Flaschenhals drin habe.

    Brauche den PC hauptsächlich für Büroarbeiten, mal hier nen Video recodieren, ansonsten für nichts...

    Quellcode

    1. Gehäuse: MS-TECH LC-30 mit 350W Netzteil
    2. Mainboard: Asus M2N
    3. CPU: AMD Athlon64 X2 4200+
    4. CPU-Lüfter: Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
    5. Arbeitsspeicher: Buffalo DIMM 2 GB DDR2-800
    6. Grafikkarte: Asus EN8500GT SILENT MAGIC/HTP/512MB
    7. Festplatte: Samsung HD501LJ 500GB
    8. DVD Laufwerk: AOpen DSW-2012SA
    9. DVD Brenner: AOpen DH16D2S


    Reicht überhaupt das Netzteil für den PC?

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • ich denke das ganze passt so für deine anwendugszwecke.
    das netzteil müste eigentlich auch gut reichen, du hast ja keinen riessen stromfresser verbaut. wenn du aber ganz sicher gehn willst, und du auch 10€ mehr investieren kansst, dann schau dir nach nem 400watt um.

    aber eigentlich müsste das 350 locker reichen.
    ein nicht allzu übertaktetes gamingsystem kommt uach mit nem 450W aus, braucht nichtmal 500 oder mehr. also sollte das bei dir kein problem werden.

    Nibbbler
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • es ist ganz ok, aber ich würde auf ein intel (E4500) system setzen, sind leistungsstärker und werden dabei nicht so warm, das wäre etwa 40€ mehr kostet aber es lohn sich. wenn du nicht spielst dann würde ich auf eine passiv gekühlte grafikkarte setzen, zb eine nvidia 7200 gainward, kostet nur 28€.
    wenn 500gb platz brauchst dann würde ich auf 2x200gb machen, für office pc reicht auch eine 200-er. zwei laufwerke? würde ein dvd brenner pioneer 112 nehmen und glaug mir das reicht.
    habs alles so mehr oder weniger zusammen gezählt und komme auf so etwa 350€.
    ist nur mein vorschlag.

    janusz
  • nitch schrieb:

    naja aber wenn du nur büroarbeiten machst warum kaufst du dir dann nicht nen 300€ komplettrechner oder bleibst bei deinem alten?


    weil ich derzeit mit einem PIII 1Ghz im Internet unterwegs bin und der so langsam Altersschwächen zeigt. Diese 300€ rechner sind mir nichts, ich stelle mir lieber meinen eigenen Rechner zusammen und weiß dann auch was drin ist.

    Die 500GB brauche ich für meine Daten, die 2 Laufwerke brauche ich, da ich öfters mal komplette Backups mache und zu faul bin, ständig die DVDs während einem Brennvorgang zu wechseln.

    Aber das mit dem Intel-System klingt gut, ich werde mir mal ein vergleichbares zusammen stellen.

    Danke für eure Antworten.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Machst du kompett Backups auf DVDs?
    Wär mir viel zu langwierig! :D ich würde das ganze auf HDD's machen!
    Noch ne frage: willst du übertackten? wenn nein brauchst du keinen CPU-Kühler, da reicht der standart!
    noch was zum speicher: ich würd keinen 800er nemen, macht praktisch keinen unterschied zu 667er. ausser du übertacktest, wie gesagt, dann wärs schon noch nützlich
    ich hoffe ich konnte dir auch ein bisschen helfen und nimm mir meine rechtschreipevelher nicht übel! ;)
  • the_coder schrieb:

    noch was zum speicher: ich würd keinen 800er nemen, macht praktisch keinen unterschied zu 667er. ausser du übertacktest,

    Doch ist der 800er inzwischen meist billiger, da die Nachfrage nach 667er in letzter Zeit recht gering ist, weshalb dort seltener die Preise gesenkt wurden ;)
    Ich persönlich würde da zu MDT greifen - da kostet ein 2GB-Kit momentan ~40€.

    Solltest du dich für ein Intel-System entscheiden, würde ich dir zum Gigabyte P35-DS3 und einem e4X00 raten - welche CPU da genau ist eigentlich weitestgehend egal.

    Der CPU-Kühler nimmt sich aus meiner Sicht nicht soo sehr viel mit dem Boxed-Kühler und ist auch nicht soo gut zum Übertakten geeignet, weshalb ich da entweder den Boxed-Kühler behalten würde (da würd' ich sowieso erstmal ausprobieren ob er mir reicht :)) oder zum Scythe Mugen, Mine oder Samurai Master greifen würde.

    Wenn du mit dem Rechner nicht zocken willst, halte ich persönlich die Grafikkarte für überdimensioniert ;)
    Wenn die im Officebetrieb maximal 2 Displays ansteuern soll, reicht da auch was billigeres :)

    Beim DVD-Brenner würde ich zum LG GSA-H55N (IDE), zum GSA H62N oder zum GSA H66N (beide SATA) greifen - sind alle schön leise und zuverlässig. Da ich persönlich relativ selten was mit meinem Laufwerk mache, würde ich auch kein Extra-DVD-LW einbauen und mich auf einen Brenner beschränken - doch das musst du wissen :)

    Zur HDD: top (zumindest aus meiner Sicht :cool: )

    fu_mo
  • the_coder schrieb:

    Machst du kompett Backups auf DVDs?


    Ja abundzu muss ich auch mal nen Backup von einer original DVD oder CD machen. Wobei es ja wirklich zu überlegen ist. Ein Backup auf ne HDD bringt mich nicht weiter, da ich meine Filme meistens auf dem DVD Player schaue. ;)

    the_coder schrieb:

    Noch ne frage: willst du übertackten? wenn nein brauchst du keinen CPU-Kühler, da reicht der standart!


    Nee will nicht übertakten mir gehts auch eigentlich nicht um die Kühlleistung. Ich will keine Kettensäge in meinem System haben und deshalb lieber nicht den Kühler aus der boxed Variante nehmen. Der Preisunterschied zwischen boxed mit Kühler und nicht boxed mit nem anderen Kühler ist auch nur 3€.

    @fu_mo
    Also ich werde auf jeden Fall nen AMD System nehmen, denke dass ich für meine Zwecke nicht unbedingt nen INTEL System brauchen werde. Habe da aber natürlich ein wenig aufgestockt. ;)

    Die Laufwerke hatte ich auch schon im Auge, hatte da nur mal die AOPEN Laufwerke ausgewähle da die sich so im Preis nicht viel nehmen.

    Die gleiche Grafikkarte mit 256MB ist nur 5€ billiger als die mit 512MB, deshalb hatte ich die ausgewählt.

    Aber hier mal mein endgültiges System, so wie ich es wahrscheinlich bestellen werde:

    Quellcode

    1. Gehäuse: MS-TECH LC-30 mit 350W Netzteil (34€)
    2. Mainboard: Asus M2N (59€)
    3. CPU: AMD Athlon64 X2 4800+ -nicht boxed- (79€)
    4. CPU-Lüfter: Thermaltake TMG A3 (10,50€)
    5. Arbeitsspeicher: MDT DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (47€)
    6. Grafikkarte: Asus EN8500GT SILENT MAGIC/HTP/512MB (79€)
    7. Festplatte: Samsung HD501LJ 500GB (86€)
    8. DVD Brenner: LG GSA-H66N (33€)
    9. DVD Laufwerk: LG GDR-H20NBLK (17€)


    Komme ich summasummarum auf knapp 460€ mit Versand +- 25€ wenn ich das DVD Laufwerk weglasse und ne 256MB Graka nehme. Damit kann ich ganz gut leben denke ich... ;)

    cya
    chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hi

    mir scheint es als würdest du auf die Lautstärke deines Systems sehr achten, dann würde ich dir aber empfehlen ein besseres Gehäuse und NT zu kaufen.
    Ich würde dir ein Gehäuse empfehlen, das du mit 120mm Lüftern bestücken kannst (können mehr Luft fördern, bleiben aber leiser). Ein Sharkoon Avenger (sogar 1 140mm Lüfter) oder Rebel9 oder ein Cooler Master Elite RC-330 wären günstige Gehäuse mit einem besseren Kühlkonzept.
    Dazu noch ein leises Netzteil, wie das Seasonic S12II mit 330W und hast du ein wesentlich leiseres System als mit dem MS-Tech-Gehäuse ;)
  • ja gut danke für den Hinweis, dann will ich mal nach nem anderen Gehäuse schauen.

    Also Lautstärke des Systems ist jetzt nicht lebensbedrohlich wichtig, aber ich möchte schon ein leises System haben.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]