PC Kauf online und Kauf-Rat

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Kauf online und Kauf-Rat

    Hi!

    Ich brauche Rat!
    Ich bin Gamer und arbeite auch viel am PC.
    Ich brauche einen leistungsstarken Rechner, wo ich High-End-Games zocken kann und bei dem ich auch Fotos,Videos und Musik mit bearbeiten kann.

    Kennt jemand gute Online-Firmen?
    Worauf sollte ich achten?
    AMD oder Intel?
    Ich liebäugle ja mit nem Core 2 Quad und ner Nvidia Geforce - welche is da am besten?

    Bitte um viele Ratschläge.

    Danke
  • Hi

    Als Shop kann ich hardwareversand.de empfehlen, guter Service, günstig im Preis und du kannst dir zur Not auch günstig den PC zusammenschrauben lassen.

    Du solltest darauf achten, dass alle Komponenten zusammenpassen^^ dass wenn du übertakten willst, auch das Mainboard und der RAM mitspielen und dass für ausreichend Kühlung gesorgt ist. Ich bei der Gehäusewahl darauf achten, dass es vorne und hinten einen 120mm Lüfter hat, bzw. man diesen anbringen kann - die fördern, bei geringerer Lautstärke, mehr Luft. Beim Netzteil würde ich nicht das leistungsstärkste Teil nehmen, was mir grad über den Weg läuft, sondern eins, das zu dem System passt. Die meisten "Gamer-PCs" lassen sich mit einem 400W NT betreiben - meine Empfehlung wäre das Seasonic S12II als 430W Variante.

    Leistungstechnisch beste Grafikkarte ist zur Zeit die 8800Ultra - P/L die 8800GT oder HD3870... haben im Moment aber eine schlechte Verfügbarkeit, was sich afaik aber in naher Zukunft ändern soll.

    Für eine genauere Systemempfehlung solltest du dein Budget preisgeben.
  • Wieviel willst du denn ausgeben?

    Den Intel Q6600 bekommt man ja inzwischen schon für 250€ nachgeworfen.
    Dann kannst du dir eventuell die GeForce 8800GTX/Ultra holen oder 2x die 8800 GT. Die DDR2 Speicher Preise sind inzwischen auch im Keller.


    Also mein Rechner hat mich 1100€ gekostet und ich kann Crysis auf Very High mit 35-40 FPS zoggn. Denke das reicht "erstmal"
  • one.de is sowas von crap wer da bestellt hat echt keine ahnung
    Du solltest nach vielen Posts im Hardwarebereich wissen, das man seinen Standpunkt begründet und wenn möglich sogar Quellenangaben mit bei legt.
  • Iceman

    du hättest erstmal schreiben sollen, wieviel wir für dich ausgeben dürfen ? ;)

    1. Alternate, hoh.de, cyperport,hardwareversand.de

    Wenn du den Rechner selbst zusammenbauen willst, kannst du bei allen drein bestellen. Wenn du ihn zusammenbauen lassen willst, wärest du bei Alternate zwar vll. am teuersten, dafür Qualität und guter Service.

    2. Worauf musst du achten ?




    px">
    Ich würde dir zu einem Intel raten. Entweder den E6750 oder den E6850. Die beiden liegen rund 100-130 € auseinander. Leistungsstärker ist logischer Weise der E6850. Bei den Quadros bin ich mir noch nicht so sicher. Klar ist es die Zukunft, aber ich finde dass man sie momentan net ausreizen kann... und da denke ich, wieso 150 € bezahlen, wenn man einen 6750/6850 duo 2 bekommt ?

    Grafikkarten mäßig hängt es nur von deinem Budget ab. Da sind keine Grenzen gesetzt. Mit einer 8800 GTX oder Ulta (Preisranche von 450-800 €) bist du ganz oben dabei. Etwas abgespeckter aber dennoch leistungsstark sind die 8800GTS und GT... die GTS in 768 MB oder die GT in 512 MB Version. Da liegt die Preisspanne bei 260-400 €.

    Preis/Leistungs-technisch gesehen bist du mit der GT am besten. Massive Leistung hast du aber eher bei GTX und Ultra. Bei Tomshardware gibts einige Tests hierzu. Musste halt mal schauen.

    RAM: Da solltest du wie ich finde keine Billigmarken nehmen. OSZ, GEIL, Corsair, Kingston sind gute Beispiele für richtig gute Rams. Welche du da nimmst, hängt vom Board ab. Boards die DDR3 unterstützen kosten weit über 100 €. Ein gutes Board bekommst du aber schon zwischen 60-90 €. (gigabyte P35-DS3)

    Board: hier würde ich vorallem auf die Speicherbänke achten. Wieviel passen rein und welche DDR´s werden unterstützt. Zudem solltest du auf die Anschlüsse vom Board achten...wieviel IDE, wieviel SATA... und was und wieviel USB Anschlüsse du hast. Bei integrierten WLAN etc. musst du halt schauen, das hat net jedes Board. Ebenso Bluetooth etc.

    ansonsten:

    Hör auf das, was dir dein Geldbeutel sagt ;)


  • Abteilungton schrieb:

    one.de is sowas von crap wer da bestellt hat echt keine ahnung -.-


    Begründen, bitte :D

    Ich find ONE gar nicht mal so übel, klar selber zusammenstellen ist IMMER besser, aber im Vergleich zu Dell etc. ist ONE einfach günstiger. Und für unerfahrene Leute sicher eine Empfehlung, die einen guten Service haben wollen.

    @ Thread:

    Also Hardwareversand.de ist zurzeit unschlagbar (meiner Meinung nach). Mit denen hatte ich noch nie Probleme und werde höchstwahrscheinlich auch mal einen PC dort zusammenstellen. Zu den Komponenten hat Nullchecka ja schon alles gesagt ;)

    Wobei du natürlich (wie schon erwähnt :D) dein Budget angeben solltest
  • Jedoch muss ich sagen, hat Hardwareversand nicht die ultimative Auswahl. Z.b. bei Grafikkarten (vor allem die 8800 GT)... gibts nicht wirklich viel. Auch Marken habense net so viel....dafür ein paar euros billiger