Grünkohlrezept

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal ein Rezept

    Hi wie wärs denn damit:



    Grünkohl mit Pinkel


    1-1,4 kg Grünkohl, 3 mittelgrosse Zwiebeln, 30 g Schweineschmalz, 1 Kaffeetasse Hafergrütze, 250 g durchwachsener frischer Speck, 500 g Kassler, Salz, Pfeffer, etwas zerstossenes Piment, etwas Zucker, 1 TL Senf, 4 Pinkelwürste, ersatzweise Kochmettwürste

    Zubereitung
    Trenne die Blätter des Grünkohls ab und waschen Sie sie sorgfältig unter fliessendem Wasser oder in Essigwasser, um alle Erdreste abzuspülen und Kleinstlebewesen zu vertreiben. Erhitze in einem grossen Topf 3-4 Liter Wasser bis zum Siedepunkt, geben Sie den Grünkohl hinein und bringe das Wasser wieder zum Kochen. Blanchiere den Grünkohl 1-2 Minuten, giesse ihn ab und brause die Grünkohlblätter kalt ab, damit die schöne grüne Farbe erhalten bleibt. Man lässt ihn etwas abtropfen, bevor man ihn klein hackt. Durch das Blanchieren schmeckt der Grünkohl nicht so bitter.
    Man zieht die Zwiebeln ab und hackt sie grob. In Schweineschmalz auf kleiner Flamme langsam anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, gibt man den Grünkohl dazu und streut die Hafergrütze dazwischen. Man legt Speck und Kasseler dazu, giesst 1-2 Kaffeetassen Wasser an, würzt mit wenig Salz, Pfeffer, Piment und Senf und schmort den Grünkohl im abgedeckten Topf 2-3 Stunden bei kleiner Hitze, bis das Fleisch durchgegart ist und sich die Aromen von Kohl und Fleisch verbunden haben. Nach etwa 2 Stunden die Pinkelwürste dazu, die im Grünkohlbett warm werden sollen. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Brat- oder Salzkartoffeln servieren. Kasseler und Speck schneidet man in Scheiben, die Wurst in sehr grobe Stücke.

    Grüße Frankthebavarian