anonym surfen - wie macht man es richtig?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • anonym surfen - wie macht man es richtig?

    hallo liebe gemeinde!

    ich habe mal eine blöde anfänger-frage.
    ein bischen googlen hat schon etwas geholfen, aber diese infos sind nichts gegen die persönlichen meinungen eines diskussionsforums wie diesem.

    mir ist klar, dass es anonymes surfen im internet sicher nicht geben kann.
    ich bin mir aber auch sicher, dass man die ip-ermittlung etwas erschweren kann. man muss die ja nicht direkt auf einem silberne tablett übermitteln.

    gibt es irgendeine sinnvolle art, die ip (z.b. über einen proxy-server) zu verdecken. zumindest so, dass es schon einigen aufwand bedarf, die "echte" ip herauszubekommen.

    gibt es sichere proxy-server, die nicht als ziel die werbunghaben, die passwörter oder surfgewohnheiten aufzeichnen und verhökern, private passwörter sammeln etc.?

    wie macht ihr das?

    ich möchte nicht unbedingt für den gelegentlichen download von kleinigkeiten in den kerker.

    wenn dann nutze ich mal sowas wie rapidshare oder load.to und ähnliche sachen. torrent und emule etc. mache ich nie! oder ist rs und load.to genau so stark beobachtet wie emule & co.?

    habt ihr einen tip für mich. wie genau macht ihr das?

    das wäre wirklich nett... und bitte nicht gleich zerreissen, wenn ich hier im forum etwas übersehen haben sollte.

    vielen dank für eure hilfe! :bier1:

    der torfi
  • also ich würde dir den (kostenpflichtigen!) Dienst SwissVPN - Surf the safer way! empfehlen!

    Die Verbindung zu deren Servern erfolgt verschlüsselt und die (6 Monate) geloggten IP's werden nur bei schweren Verbrechen rausgegeben (Kinderpornos oder sowas). Da es sich um ein Schweizer Unternehmen handelt unterliegen sie nicht der "Vorratsdatenspeicherung".

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • hallo undeath!

    vielen dank für die info!
    ich habe da schon mal etwas geschmökert.
    sieht nicht schlecht aus - allerdings geben sie keine informationen darüber, wann sie ip-adresser herausgeben. ich lade gelegentlich mal nen xxx oder mal ein proggie runter, in sehr begrenztem umfang!

    vielen dank für deine hilfe!

    der torfkopf!


    undeath schrieb:

    also ich würde dir den (kostenpflichtigen!) Dienst SwissVPN - Surf the safer way! empfehlen!

    Die Verbindung zu deren Servern erfolgt verschlüsselt und die (6 Monate) geloggten IP's werden nur bei schweren Verbrechen rausgegeben (Kinderpornos oder sowas). Da es sich um ein Schweizer Unternehmen handelt unterliegen sie nicht der "Vorratsdatenspeicherung".

    mfg Undeath
  • Aber leider nicht besonders schnell, das TOR- Netzwerk...

    wenn dann nutze ich mal sowas wie rapidshare oder load.to und ähnliche sachen.


    TOR macht vielleicht das einfache surfen sicherer, aber wenn man was runterladen will wird das zur Qual!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Arschfee schrieb:

    Was haltet ihr von PeerGuardian?


    Nix.
    Ist nicht wirklich aktuell und anonym wird man dadurch auch nicht, blockt lediglich ein paar IP's.

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Relakks loggt zwar nur 3 Monate, aber befindet sich in der EU (Finnland), wodurch SwissVPN sicherer ist.

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • lesen bildet....

    hallo!

    ich habe heute viel gelesen und bin an anonymisierungsdiensten wie jap und an.on hängen geblieben.
    darf ich hier verlinken? Wenn nicht, bitte info an mich!!! Anonym surfen mit JAP und JonDonym: computerbetrug.de und dialerschutz.de
    da ich keine schwerkriminellen dinge vorhabe (kinderpr0ns, rechtsradikales, aufruf zum massenmord oder andere schweinereien) würde mich die wirksamkeit dieser dienste interessieren. auch die dl-geschwindigkeiten wären interessant...

    da undeath offenbar recht fundierte kenntnisse hat würde ich gern von ihm wissen, wie er darüber denket.

    andere meinungen interessieren mich natürlich genauso sehr!!

    vielen dank für eure hilfe

    der torfi
  • Bei JAP und JonDonym kannst du froh sein, wenn du Modem- Geschwindigkeit bekommst, also da is sogar TOR besser!

    Speedübersicht:
    JAP:
    ~1-5 kb/s

    JonDonym: [bei BezahlAcc zugesichert]
    5kb/s

    TOR: [je nach Server]
    20-50kb/s

    kommerzielle VPN- Dienste:
    meist Fullspeed




    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Relakks loggt zwar nur 3 Monate, aber befindet sich in der EU (Finnland), wodurch SwissVPN sicherer ist.


    warum sollte es unsicherer sein? und außerdem solang du nix richtig böses machst rückt keiner die ip raus(swiss und relakks mein ich). Faken kannst du ohne Probleme

    einfach swiss vpn und relakks zusammen. ^^


    funzt net!!

    hallo!

    ich habe heute viel gelesen und bin an anonymisierungsdiensten wie jap und an.on hängen geblieben.
    darf ich hier verlinken? Wenn nicht, bitte info an mich!!! Anonym surfen mit JAP und JonDonym: computerbetrug.de und dialerschutz.de
    da ich keine schwerkriminellen dinge vorhabe (kinderpr0ns, rechtsradikales, aufruf zum massenmord oder andere schweinereien) würde mich die wirksamkeit dieser dienste interessieren. auch die dl-geschwindigkeiten wären interessant...

    da undeath offenbar recht fundierte kenntnisse hat würde ich gern von ihm wissen, wie er darüber denket.

    andere meinungen interessieren mich natürlich genauso sehr!!

    vielen dank für eure hilfe

    der torfi


    meld dich mal bei mir hab noch nen relakks da

    mfg Muffin44
    [FONT="Arial Black"]User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (Zum Chat) mit den Tutoren
    [/FONT]