ICQ 6 will nicht ohne Adminrechte unter Vista

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ICQ 6 will nicht ohne Adminrechte unter Vista

    Hallo!

    Hab mal ne Frage an euch bzgl. ICQ 6 unter Windows Vista: Jedesmal, wenn ich ICQ 6 starte, fragt mich Vista nach einer Bestätigung, da das Programm Administratorrechte benötigt. Weiß jemand von euch ob es irgendwo einen Patch oder ähnliches gibt, damit ICQ auch ohne Adminrechte unter Vista läuft?

    Danke schon mal im Voraus für hilfreiche Tipps!

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Danke für die Info, werd mal schaun ob ich irgendwo ne andere Build her bekomme.

    m4d-maNu schrieb:


    Der UAC ist aber eh totaler schwachsinn daher rate ich dir ihn abzuschalten.

    Das ist doch das schlimmste, was man machen kann. Denn ohne UAC macht Vista nur noch sehr wenig sinn, da kann man doch gleich bei XP bleiben. Dieses UAC ist das sinnvollste, was Microsoft jemals in ein Windows eingebaut hat... ;) Denn mit UAC ist es endlich ähnlich wie bei Linux, man ist nicht die ganze Zeit mit Adminrechten unterwegs und kann so weniger Schaden anrichten.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Ich denke, die englische Version wird auch nichts ändern.

    Kannst ja mal einstellen, dass es immer per Admin gestartet wird (unter Kompatibilität), dann muss man zwar immer noch einmal bestätigen, aber dann startet es auch ohne zu meckern, denn das ging mir genauso.

    Gruß Tobi
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [SIZE="3"][COLOR="Blue"]Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht tun.[/color][/SIZE]
    [/FONT]
  • Rambo schrieb:



    Das ist doch das schlimmste, was man machen kann. Denn ohne UAC macht Vista nur noch sehr wenig sinn, da kann man doch gleich bei XP bleiben. Dieses UAC ist das sinnvollste, was Microsoft jemals in ein Windows eingebaut hat... ;) Denn mit UAC ist es endlich ähnlich wie bei Linux, man ist nicht die ganze Zeit mit Adminrechten unterwegs und kann so weniger Schaden anrichten.



    Ich mein nur wenn man sich net auskennt, dann sollte man natürlich auch net den UAC abschalten. Ich selbst weis was ich mache und habe daher den UAC abgeschalten, achja zu sachen Linux.

    Das System ist nur so sicher wie es der User einstellt. Wenn ein unerfahrener user linux nutz wird das genau so schnell unstabil wie alles ander was es so auf den markt gibt und ist genau so unsicher.


    greez
  • sorry, aber die UAC hat mit dem Wissen eines Users herzlich wenig zu tun!

    Einfachstes aller Beispiele: In einer Webseite ist ein Virus in z.B. einer JPG o.ä. so hat der Virus immer die Rechte, die auch der angemeldete Benutzer hat.

    Schaltest Du nun die UAC aus und bist als Admin angemeldet, dann kann der Virus ziemlich viel Schaden anrichten. Bist Du Admin mit UAC wirst Du Dich sicher über die Meldung wundern und auf "abbrechen" klicken - schon kann der Virus nichtmehr allzuviel anrichten, weil er keinen Zugriff mehr auf sensible Teile bekommt.
  • Ich selbst bin nur auf seiten wo ich mit zu 100% sicher sein kann das da kein Virus oben ist.

    Dann klicke ich weder auf links wo hier gepostet werden, wenn ich die seiten nicht kenne noch google ich sinnlos rum und klicke alles an was mir so in die quere kommt.

    Dementsprechend habe ich wieder recht das UAC nutzung schon wieder was mit den wissen eines Users zu tun hat. Usern die auf allen Seiten rumstöbern wo sie finden und gepostet werden sollten UAC anlassen, die wo wissen auf welchen Seiten sie gehen können ihn problemlos ausschalten.


    (Software installationen sind natürlich auch mit in gebriff das man nicht alles installieren sollte was es sogibt. sondern nur da wo man sich sicher sein kann das es nichts schädliches ist)


    Und seit ich PC nutze und das ist nun schon sehr lange habe ich mir noch nie einen Virus eingefangen bzw. hab ich nicht davon mit bekommen und mein system läuft immer stabil und macht das was ich will.


    greez
  • m4d-maNu schrieb:

    Ich selbst bin nur auf seiten wo ich mit zu 100% sicher sein kann das da kein Virus oben ist.

    Dann klicke ich weder auf links wo hier gepostet werden, wenn ich die seiten nicht kenne noch google ich sinnlos rum und klicke alles an was mir so in die quere kommt.

    OK, Brain.exe ist natürlich der beste Schutz :).

    Doch zurück zum Thema: Das Problem scheint sich nun wie von Geisterhand gelöst zu haben, ohne dass ich UAC deaktivieren musste. Ich kann es derzeit nicht nachvollziehen, wieso ICQ nun keine Adminrechte mehr braucht.

    Aber trotzdem Dankeschön an alle, die versucht haben zu helfen!

    Gruß
    Das ist keine Signatur!