Fuji

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Intenso,

    wenn du schon Erfahrung mit (Digital)lkameras hast, kann ich sie unbedingt empfehlen. Für Einsteiger mit nur Knips-Interesse ist sie vielleicht "zu gut"
    Die Fujifilm FinePix S9600 ist eine sogenannte Bridge-Kamera. Die gleicht einer digitalen Spiegelreflexkamera (SLR), allerdings mit fest angebautem Objektiv.
    Die Bilqualität ist super, nicht nur wegen der 9MP. Fuji ordnet die Sensoren nach einem speziellen Verfahren, das zu erklären führt hier zu weit.

    Die Brennweite deckt mit 28-300mm (verglichen mit Kleinbild) vom Weitwinkel bis Tele alles ab.
    Der Makrobereich ab 1cm hört sich für den Laien toll an, ist aber nur für tote Gegenstände zu gebrauchen. Wer hat schon mal probiert, einer Fliege auf 1 cm nahe zu kommen? Geht nicht! Also für Makros mit Insekten wird die lange Brennweite, eventell mit Vorsatzlinsen benutzt.

    Aber das geht ja schon zu weit. Zu erwähnen sind noch der manuelle Zoom, manueller Fokus, griffiges Gehäuse, automatische, manuelle und halbmanuelle Motivprogramme, aufklappbaren Blitz. Und die Qualität der Bilder überzeugt mich. Meiner Meinung nach ist sie ihr Geld wert, eine der besten Kompakten. Und du wirst bestimmt viel Freude mit der Fujifilm FinePix S9600 haben.

    Gruß nannu