Switch mit USB Anschluss

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Switch mit USB Anschluss

    Hi

    ab morgen soll ich endlich dsl bekommen.:bing:

    Jetzt soll der router in der unteren etage stehen und in die obere soll ein lan kabel zu einem switch gehen, wodran ich dann meinen pc, meine Laptop und den pc meiner schwester anschließen möchte.

    Außerdem möchte ich meine externe festplatte an das netzwerk anschließen, sodass es von allen pcs möglich ist darauf zuzugreifen.

    Gibt es einen switch mit usb anschluss? Da wir nämlich den router von der telekom bekommen kann ich sie dort nicht anschließen da der leider keinen usb anschluss hatt.

    Ich habe auch schon im internet nach soetwas gesucht aber nichts gefunden.

    Würde mich sehr freuen wenn mir wer sagen könnte ob es soetwas gibt.

    mfg Tobias
  • Moin,

    soweit ich weiß gibt es Fritz boxen mit einem USB-Anschluss, daran kannst du dann Externe Festplatten oder USB-Sticks anschließen, die theoretisch dann auch über das Internet abrufbar sind. Eine Art kleiner FTP-Server.

    Zwei Modele wären z.b.

    AVM Fritz! Box 2030 DSL-Router
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170

    Viel Erfolg

    Maximize
  • Hm, ja wenn das so ist gibt es noch ne andere Alternative.
    Es gibt z.B. Externe Festplattengehäuse mit W-Lan Anbindung. Die sind in ein paar Minuten eingerichtet und funktionieren wunderbar.
    Ich benutze auch eine. Die steht normalerweise bei mir im Büro und wenn ich Bedarf hab, pack ich die ein und stell sie zu Hause auf. Strom rein fertig. Ist ne wunderbare Sache wenn man viele Daten leicht tansportieren möchte.

    Ein sehr gute und verhältnismässig günstige Lösung wäre diese:
    WLAN NAS-Fileserver & Wireless Access Point 54 MBit/s
    Leider unterstützt dieses Modell nur 2,5" Festplatten.

    Das wäre die Alternative für 3,5" Festplatten:
    fantec externes 3,5 Gehäuse, Lan Disk + USB 2.0, silber

    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Gruß
    Maximize
  • eine reinen Switch wird nicht mit USB geben... dazu ist der nicht intelligent genug

    entweder du kaufst dir eine neues Gehäuse für deine Platte (gibt welche mit USB und LAN)

    oder du nimmst eine alten PC und stellst den in den Keller Platte ran fertig...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Eigentlich wollte ich mir ne einfach externe 500gb platte kaufen. Und da ich sowieso nen switch brauche dachte ich mir, könnte ich sie vielleicht da einfach anschließen.

    Die Platten mit lan anschluss kosten knapp 200€ und nur mit usb halt nur 100€.

    Aber wenns solche switches nicht gibt werde ich mir wahrscheinlich eine mit lan anschluss kaufen müssen. Welche würdet ihr mir denn dafür emfehlen? Sollte halt möglichst günstig sein aber trotzdem ne gute qualität haben.
  • weil ein LAN printserver nur Printer (Drucker) ins netz bringt mehr nicht....

    Der stellt gar nicht die Zugriffsmöglichkeiten bereit. oder willst du an deine HDD/usbStick drucken?
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Ja da muss ich meinem Vorredner zustimmen. Ein Printserver dafür zu verwenden würde zu keinem Ergebnis führen. Da sich diese Geräte im Normalfall als Drucker im System anmelden und nicht als USB-IDE/SATA Schnittstelle.

    Aber wie du auf nen Preis von 200 Euro kommst weiß ich nicht. Ich hab für mein Gerät mit W-Lan Anbindung gut 100,-€ bezahlt.

    Google mach nach dem Stichwort

    "LAN-Disk USB 2.0 IDE"

    du bekommst mehrere Angebote unter anderem von Amazon, das ist wahrscheinlich genau das richtige. Das erste Gerät kostet gut 63,- Euro und du kannst ganz normale 3,5" HDD's verwenden. Der einzige NAchteil und darüber solltest du dir natürlich gedanken machen, ist das dieser Kasten auf FAT32 läuft. An sich kein Problem. Nur sind unter dem DAteisystem FAT32 keine Dateien Größer als 4 GB möglich. Das heißt falls du DVD Images auf die Platte bannen willst, könnte es eng werden.

    Weiter unten in Amazon findest du eine Reihe ähnlicher Produkte. Falls du nicht weißt ob diese auf FAT32 oder auf NTFS laufen solltest du dich informieren. Der Preisunterschied ist minimal.

    Da ich mir nicht sicher bin ob in diesem Board externe Links erlaubt sind, habe ich es mal gelassen. Falls es doch möglich ist kann ich dir ein paar URL's posten mit geräten die du auf jeden fall unter 80,-€ bekommst.

    Viel Erfolg
    Maximize
  • ich meinte dann würde festplatte (500gb) + gehäuse 200€ kosten.

    Der einzige NAchteil und darüber solltest du dir natürlich gedanken machen, ist das dieser Kasten auf FAT32 läuft. An sich kein Problem. Nur sind unter dem DAteisystem FAT32 keine Dateien Größer als 4 GB möglich. Das heißt falls du DVD Images auf die Platte bannen willst, könnte es eng werden.

    das ginge keinesfalls, images sollen auf alle fälle gespeichert werden

    wahrscheinlich werde ich mir dann erstmal eine interne platte kaufen (vielleicht diese hier) und mir dann wenn ich wieder etwas geld habe ein gehäuse mit lan anschluss kaufen.

    Zurzeit ist mir das noch zu teuer.

    Trotzdem vielen Dank.
  • ja das wär auch noch ne möglichkeit. Ist aber wieder so teuer.:D

    Na erstmal werd ich mir nur eine platte kaufen und später dann vielleicht ne 2.

    Und noch länger warten kann ich nicht, da wenn ich jetzt dsl habe weiß ich nicht wohin mit den dateien. Meine 250er ist schon voll.
  • Tobias1 schrieb:

    Eigentlich wollte ich mir ne einfach externe 500gb platte kaufen. Und da ich sowieso nen switch brauche dachte ich mir, könnte ich sie vielleicht da einfach anschließen.

    Die Platten mit lan anschluss kosten knapp 200€ und nur mit usb halt nur 100€.





    Ich hab für 280€bei Media Markt eine gesehen wo 1TB hat und auch eben für das Netzwerk gedacht ist.

    Wie genau die Daten sind weis ich nicht aber es gibt nur eien Festplatte wo das hat bei Mediamarkt in dieser Preisklasse.



    Achja grundsätzlich egal welche Externe PLatte du kaufst die ist immer in Fat32 foramt formatiert. Die musst du mit Windows einfach neu Formatieren und dann halt NTSC angeben.
  • Docean wrote:
    eine reinen Switch wird nicht mit USB geben... dazu ist der nicht intelligent genug


    Linksys PSUS4 4 Port Switch mit USB Print-Server

    Geht nicht, gibs nicht ;) Kommt drauf an was man dem Switch spendiert, dann gibt es auch einen der Kaffeekochen kann ;)

    Gruß Weasel
  • ja das wär auch noch ne möglichkeit. Ist aber wieder so teuer.

    Na erstmal werd ich mir nur eine platte kaufen und später dann vielleicht ne 2.

    Und noch länger warten kann ich nicht, da wenn ich jetzt dsl habe weiß ich nicht wohin mit den dateien. Meine 250er ist schon voll.


    Es gibt das Sansun SN-3.5U HiLan gehäuse, mitlerweile läuft es glaub ich sogar über ftp Protokoll. Meins (etwas älter) läuft nur mit NDAS Treibern, aber ohne Probleme. Das gute: Sobald du lust und Geld genug hast, kannst du ein 2. kaufen, ins Netzwerk dazustöpseln und einen RAID draus machen. Teuer sind die Dinger auch nicht, reines Gehäuse 50-60€

    Gruß Weasel

    PS: Total abraten kann ich vom Netgear SC-101!!