Subwoofer anschliessen (Canton / Yamaha)

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Subwoofer anschliessen (Canton / Yamaha)

    Hallo zusammen!

    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen hier, da ich nicht so der Hi-Fi Freak bin:

    Habe mir gestern eine neue Micro-Stereoanlage gekauft Yamaha Pianocraft 810. Zudem verfüge ich noch über einen super Canton Actif Subwoofer 25", welchen ich früher an meinen Homecinema Receiver angeschlossen hatte.

    Nun habe ich bei der Pianocraft einen Cinch Ausgang "Subwoofer". Der Canton verfügt aber über einen "Stereo Line In Eingang". Gibt es spezielle Kabel, welche ich hier verwenden müsste? Habe es mal nur mit + auf dem Subwoofer Ausgang (Verstärker) und Stereo bei der Canton probiert. Es klingt schon, aber eben nicht optimal.

    Muss ich eigentlich das Signal wieder zürückschlaufen, oder reicht das, wenn ich vom Verstärker nur raus gehe auf den Subwoofer?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
  • Hi,

    du hast also einen Ausgang an der Anlage, aber zwei Eingänge am Subwoofer, richtig?

    Dafür gibt es ein Y-Kabel, das von ein Cinch-Anschluss auf Zwei geht, eben wie ein Y ^^

    Bekommst bei Ebay am günstigsten. Auch ich benutze so ein Kabel.

    Brauchst auch nicht "zurückschlaufen".

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Jeder empfindet den Klang anders, jeder hat seine eigenen Einstellungen.
    Das muss du schon selber entscheiden ;)

    Aber wenn du mich fragst, ja, das macht schon Sinn, wozu brauchst du sonst den Subwoofer, der nur dazu gedacht ist, Bässe zu produzieren :D

    Wenn das Thema erledigt ist, Präfix umstellen nicht vergessen.
    Gruß
    Baddy
  • Da das Stereo-System einen Subwoofer-Ausgang hat, wird es vermutlich eine Frequenzweiche haben - also werden über die Boxen eigntl. keine Bässe ausgegeben, weshalb ich da die niedrigeren Frequenzen (die die nicht komplett weggeschnitten werden) nicht zurücknehmen würde.

    U.U. ist dieser Subwooferausgang aber nur für den optionalen Gebrauch gedacht - also die Bässe werden nur dann weggeschnitten, wenn da was "angestöpselt" ist. Die Anlage "merkt" das mechanisch - also wenn du einfach irgendeinen Cinch-Stecker reinsteckst, müsste das System denken, da wär ein Bass dran, weshalb ich einfach nur 'nen Stecker reinstecken würd und nix runterregeln würde.

    fu_mo
  • Danke für die Tips! Ich benutze den Subwoofer jetzt nur noch zur Untermalung des Sounds. Also eigentlich für die Tieftonbereiche, welche nicht hörbar sind.

    Es rundet den Sound angenehm ab. Wenn ich den Sub abschalte scheint etwas zu fehlen ;)

    Danke, erledigt!

    Gruss

    Globi100