Soll ich es lieber machen, oder lass ich es lieber sein !

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Soll ich es lieber machen, oder lass ich es lieber sein !

    Hallo zusammen!

    Ich stehe vor einer schweren Entscheidung und wollte gerne dazu eure Meinung und eure persönlichen Erfahrungen wissen. Also was würdet ihr machen, wenn die Exfreundin eures ehemaligen besten Freundes euch schöne Augen macht und ihr auch noch Gefühle für sie entwickelt habt?? Was meint ihr gilt dann der Ehrenkodex "Finger weg vom Girl deines Freundes" oder ist es bei dieser Situation ungültig, weil die Freundschaft nicht mehr wirklich existiert und die "Liebe doch an ersterr Stelle steht" ? Oder kann man mit so einem Hintergrund eigentlich nie eine richtige Beziehung führen, weil die Vergangenheit eventuell immer wieder hochkommt und zwangsläufig zu Streitereien führt? Könnte es auch zu Konflikten im gemeinsamen Freundeskreis führen? Dazu muss ich sagen, dass mein Freund von ihr verlassen wurde und er hat nie aufgehört sie zu lieben, das hat er mir auch so erzählt :( ? Ich habe ein schlechtes Gewissen und wäre für eure Hilfe dankbar! ich muss wirklich die ganze zeit nur an sie denken....

    LG JuanEmporio
  • Probleme wird es auf jeden Fall geben, da wie du sagst, dein Kollege sie immer noch liebt oder zumindest sehr von ihr verletzt wurde. Es ist zwar unterschiedlich, wie Freunde auf sowas reagieren, ich hatte z.B. mal was mit der Ex von nem guten Kumpel und der hat da kein Problem gesehen und ich persönlich sehe auch in der Regel kein Prob. wenn jemand was mit meiner Ex hat, weil diese ja nicht ohne Grund die Ex ist ;)

    Aber wie schon gesagt, das Problem bei dir ist einfach, dass ER verlassen wurde. Vllt. redeste mal mit deinem Kumpel drüber?! Sagst ihm, dass du dich irwie in die verliebt hast und es gerne mit der versuchen würdest, aber aufgrund deiner Freundschaft zu ihm, auch die Finger von ihr lassen würdest.

    Aber auch wenn er nix dagegen hat (ich bezweifle, dass er zugeben würde, dass es ihn stört) wird auf jeden das nächste Prob. entstehen...-> du wirst immer zwischen den Fronten "Deine Freundin" und "Deinem Kumpel" stehen. Zusammen mit beiden wirste wohl nie wa sunternehmen können, das führt def. zu komplikationen.

    Also überleg dir was dir das alles im einzelnen Wert ist und red mit deinem Kumpel drüber, wenn dir seine Ex wirklich wichtig ist und nicht nur sone 3-Monats-Beziehung...

    sp4wN
    Bin wieder da ^^
  • Oh man, das ist wirklich eine schwierige Situation.

    Der Tip von sp4wN ist schonmal gut, sprich mit deinem Freund darüber und frag ihn was er davon hält.

    Du solltest dich aber fragen ob du wirklich Gefühle für sie hast.
    Wenn es DIE große Liebe ist/werden kann, dann solltest du es auf jeden Fall machen. Denn am Ende wirst du den Rest deines Lebens mit ihr verbringen und nicht mit deinem Kumpel. Ich denke das ist wichtiger als jede Freundschaft.
  • Hey,

    ja könnte bestimmt zu Konflikten führen in deinem/euren Freundeskreis,
    aber dennoch solltest du es tun, weil es ja deine Sache ist und vorallem weil du Liebe für sie entwickelt hast - dann erst recht!

    Lass deine Freunde einfach Nebensache sein, denn es sind keine Freunde, wenn sie dann nicht zu Dir stehen!

    MFG
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • Also ich kann dir nur ganz klar meine persönliche Erfahrung schildern. Ich habe meine Ex, und ihre beste Freundin (meine Jetzige) über eine Freundin kennen gelernt. Mit der 1eren war ich zusammen(war ne verkuppelungsaktion -.-), doch es hat nich ganz geklappt... ihre beste Freundin wollte von anfang an was von mir.
    Naja nach nu gut 3 Monaten hab ich mit ihr was angefangen auf nem Fest... nunja, anfangs haben wir auch gedacht, ihr gegenüber is es ********... aber sie kommt damit zurecht, und ich auch...
  • Ist nun wirklich die Frage, wie gut die Freundschaft ist - bzw. was sie Dir wert ist: bei einer guten Freundschaft, würde ich den Freund beiseite nehmen und mit ihm reden.
    Wenn es ein guter Bekannter ist, würde ich es ihm sagen (ohne seine Meinung abzufragen)
    Wenn es nur irgendein Bekannter ist, würde ich mir um ihn überhaupt keine Sorgen machen.
  • Wenn du sie liebst,dann solltest du dich für sie entscheiden!!!
    Denn dein Freund würde so wohl genauso handeln...
    außerdem lässt du ihn in sein verderben rennen,wenn er
    mit einer zusammen ist die in einen anderen verliebt is.;)
  • kexs schrieb:

    Wenn es wirklich Liebe ist, dann ist euch doch der Kodex egal. ;) Außerdem ist sie die EX, somit hat dein Freund eh keinen Anspruch mehr auf sie. :)



    Aber sie ist ja nicht die EX, weil ER es wollte...ER wurde ja verlassen...ich denke DAS ist das Problem dabei. Anderherum würde ich mir auch keine Gedanken machen.
    Bin wieder da ^^
  • lass es bleiben!

    ich kann auch aus eigener erfahrung sprechen. habe mal so etwas ähnliches erlebt und glaube mir: für eine freundschaft einen freundeskreis ist nichts tötlicher! in der regel ist das diese freundin nicht wert! und auch die beziehung wird nur so schwierig funktionieren, glaub mir!
  • ch1llor schrieb:

    lass es bleiben!
    und auch die beziehung wird nur so schwierig funktionieren, glaub mir!


    ist auch meine meinung.. kann mich ch1llor nur anschließen..

    ich glaube nicht dass das lange funktionieren wird! außerdem es laufen mehr als genug andere herum und es sticht halt leider leichter eine ins auge die mit nem freund zusammen ist / war.. blabla drüber stehn..

    gruß grotesk
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • bist du'n kerl oder ein waschlappen?

    mann, schnapp dir die alte und zeigs deinem ex-kumpel. :D

    ich würd die kleine richtig vorführen das der andere vor wut platzt..hehe.

    und wenn du sie sogar noch liebst.....keine frage - greif zu!!!
  • ch1llor schrieb:

    lass es bleiben!
    ...für eine freundschaft einen freundeskreis ist nichts tötlicher! in der regel ist das diese freundin nicht wert! ...


    Muss nicht sein. Ich habe auch das Gegenteil erlebt. Da die Beziehung zum Kumpel eh nicht mehr so intensiv ist, ist das wahrscheinlich auch nicht das Problem. Das Problem ist eher das eigene schlechte Gewissen.

    Das muss sich klar reden mit dem Kumpel! Sprich mit ihm ausdiskutieren und am Ende schauen wie das Gewissen dazu danach aussieht.
    -^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^
    Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wird's auch kein's mehr geben!
  • ch1llor schrieb:

    lass es bleiben!

    ich kann auch aus eigener erfahrung sprechen. habe mal so etwas ähnliches erlebt und glaube mir: für eine freundschaft einen freundeskreis ist nichts tötlicher! in der regel ist das diese freundin nicht wert! und auch die beziehung wird nur so schwierig funktionieren, glaub mir!


    Naja...es kann aber auch anders laufen...
    Es ist schwer zu sagen,was zu tun ist,dass liegt
    wohl an dir,wer dir wichtiger ist. ;)
  • Also vielen Dank für die Hilfe, aber leider bin ich jetzt noch unsicherer als vorher......da die Antworten genau den Konflikt wiedergeben, der sich Tag für Tag und Nacht für Nacht in meinen Kopf abspielt :eek:

    Vielleicht hilft es ja, wenn ich etwas ins Detail gehe. Also ich kenne sie schon seit 6 Jahren, aber halt eher Oberflächlich!

    Das Problem ist, dass mein Freund mich immer um Rat gefragt hat, vorallem wegen ihr ;(

    Außerdem habe ich immer allen gepredigt wie wichtig es ist loyal zu sein und dazu gehört auch, dass die Ex eines Freundes tabu ist :(

    Sie ist gleichzeitig die beste Freundin meiner besten Freundin und in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass sowas von Nachteil sein kann, wegen der bekannten Eifersucht!

    Ich habe Gefühle für sie entwickelt, wir haben auch viele Gemeinsamkeiten, aber sie ist eher der freizügig Typ. Versteht mich bitte nicht falsch, sie geht nicht fremd oder so, aber sie steht halt gerne im Mittelpunkt und ist zu jedem freundlich. Ihr wisst sicher, was das bedeutet ;)

    Sie hat mir aber versprochen, dass sie sich für mich ändern wird und obwohl wir uns nur ab und zu mal Treffen, hat sie sich in der Tat schon extrem verändert. Damit meine ich, dass ich nur noch postives über sie höre. Weil wir ja zum teil den gleichen Freundeskreis haben, werde ich täglich mit Infos beliefert :)

    Ich bin ein Beziehungsmensch, also ich suche immer nur ein Mädchen mit der ich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Ich wechsel meine Freundinnen auch nicht oft. Meine letzten Beziehungen waren alle sehr lang, bin also recht konstant :) Ich will mich mit ihr also nicht nur ämusieren, sondern wenn, dann soll es ernsthaft sein!

    Was soll ich bloß tun??? Also bitte jetzt muss mir mal jemand sagen, wo es lang geht, bin selber dazu zur Zeit nicht in der Lage. :danke:
  • Hallo!

    Ich habe so eine ähnliche Geschichte "durchlebt". Die Freundin meine ehemals besten Freundes ist nun mitlerweile meine Frau, haben einen kleine Sohn und sind total glücklich!

    Wenn Du ein super guten Gefühl bei dieseer Frau hast entscheide dich für die Liebe. Das wird auch Dein Freund einsehen (müssen)! Wenn Dir noch was an ihm liegt sprich es offensiv an! Ehrliche Worte sind besser als keine!

    Gruß,
    Alex
  • also so wie ich deinen letzten Beitrag verstanden habe, bzw. als weibliches Wesen verstanden habe, hat dir das mädel anscheinend einfach "nur" den kopf verdreht bzw. dich etwas scharf gemacht? Vor allem ihre "freizügige Ader" scheint dir zu gefallen... ;)

    Also ich würde sagen warte erstmal noch einem Monat oder mehr ab und unternimm garnichts. (<-- das ist wirklich wichtig!!!)

    Wenn du dann merkst, dass du wirklich mehr von ihr möchtest, dann rede zuallererst mit deinem Freund!

    Mich hat das mal eine Freundin und dann unmittelbar danach auch noch den Partner gekostet...
  • das ist wirklich ein problem... also selber war ich noch nie in so eienr situation.
    Doch wenn dein Freund sie immer noch liebt würde ich mal sagen wenn du sie als freundin nimmst wird er wahrscheinlich ziemlich sauer sein und sich von dir abwenden dafür hättest du aber ne freundin. Doch ich würde mir sehr sehr gut überlegen ob die Frau das wert ist, denn eine männerfreundschaft hält oft ein leben lang doch eine beziehung (natürlich auch) aber kann schnell mal scheitern:)
  • SP33DKILLA schrieb:


    2. ist es ja praktisch der EX-gute freund



    Hab ich was überlesen?

    Also ich bin echt immer noch der Meinung, red mit ihm!!! Wenn er nen guter Freund ist und er es verstanden hat, dass SIE ihn nit mehr will, dann wird er das irwie auch verstehen, selbst wenns bissl schwierig für ihn sein kann....

    Also hau ihn drauf an, bist doch n mann?!!?
    Bin wieder da ^^
  • dein freund is doch nicht mehr mit ihr zusammen alsoist sie doch nicht mehr das girl deines freundes und somit dürfte das doch kein problem mehr sein, es sei denn er liebt sie immer noch...

    mfg stylo
  • aehnliche situation: ich war die freundin

    bin mit dem besten freund meines ex-freundes zusammen.
    ging ganz langsam los, aus freundschaft ist mehr geworden.

    mein jetziger freund hat sich sehr zurueckgehalten, und hat auch erstmal mit seinem freund darueber gesprochen, der hat ihm dann das ja-wort (sozusagen) gegeben.
    auch ich bin zu ihm (meinem ex) hin und hab alles erklaert ....

    so haben wir jetzt auch kein schlechtes gewissen.
    selbst wenn ihr beide nicht mehr so doll befreundet seit, waere es wahrscheinlich besser, wenn du ihm die sache erklaerst, wenn es auch nur ist,
    damit du dich danach besser fuehlst.
    falls wahre gefuehle im spiel sind und da ne echte freundschaft zwischen:) euch war, dann wird er es schon verstehen.

    viel glueck,
    carola:)
  • Wenn dir was an Deinem Freund liegt dann sprech vorher mit ihm, natürlich sollte man meinen das die Bahn für dich frei ist und der Kodex hinfällig. Aber wie es immer so ist, könnte er durchaus angepisst sein.