OZI-Explorer und kalibrieren von Karten?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OZI-Explorer und kalibrieren von Karten?

    Hallo!

    Ich verwende das Sharware-Programm GPSMap für Handys. Dazu muss ich digitale oder eingescannte Kartenausschnitte im Jpg oder Tif Format kalibrieren und dann aufs Handy aufspielen. Audsrücklich wird dabei auf das Programm OZI-Explorer verwiesen.

    Auf folgender Site gibt es dazu eine englische Anleitung:
    Viking Informatics - GPSMap 2.30

    Ich komme damit nicht klar. Ich verwende eine österreichische digitale Kompass Karte, die mit WG84 erstellt wurde. Ich gehe auf "laden und Kalibrieren eines Kartenbildes" und wähle einen Kartenausschnitt, den ich vorher aus der Kompass Karte mit Hilfe der Zwischenablage ausgeschnitten und als jpg gespeichert habe.

    Die Kartendaten gebe ich in Längen- und Breitengraden an. Vielleicht füge ich auch die Daten falsch ein.

    Ich verwende folgende Einstellungen: Kartendatum WGS84
    Kartenprojektion: Latitude, Longitude
    Bei den einzelnen Punkten gehe ich dann auf "Grad & Minuten" und gebe die Daten wie folgt ein:

    12 (im ersten kleineren Feld) 2329,77 (im anschließenden Feld)
    46 (im ersten kleineren Feld) 2529,45 (im anschließenden Feld)

    Obwohl ich anschließend die Kartendatei und die *map Datei aufs Handy spiele, erkennt das Programm keine Koordinaten.

    Am Programm sollte es nicht liegen. Man kann mittels Handy Karten auch manuell kalibrieren. Man muss dazu aber mindestens zwei Punkte besuchen und auf "ich bin hier" klicken. Anschließend lässt sich die Karte kalibrieren und funktioniert auch.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    LG

    gb