Schweres Problem - Sobald ich surfe oder leeche bricht das Internet nach ein paar minuten immer ab! HILFE

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schweres Problem - Sobald ich surfe oder leeche bricht das Internet nach ein paar minuten immer ab! HILFE

    Guten Abend,

    Wir sind umgezogen und ich habe jetzt ein Problem. Wir haben jetzt LAN Steckdosen und mein WLAN das ich im alten Haus benutzt habe hat genau das gleiche Problem. Wir haben den Router angeschllossen in dem Raum wo alles dafür nötige steht.Die LAN-Kabel in den Router gesteckt und ich habe von meinem PC aus auch ein Kabel in die Steckdose gesteckt. So dann hab ich neues Heimnetz errichtet und alles funktionierte. Bis dann auf ein paar Minuten später konnte ich keine Seiten mehr aufrufen, die Verbindung stand aber immernoch mit dem Router. Wenn ich dann auf Verbindung reparieren gehe funktioniert dann später alles wieder ein paar Minuten. Was habe ich denn bitte falsch gemacht? Mit meinem WLAN ist es genauso, ich surfe 5 oder 10 Minuten im Internet und dann auf einmal kann ich keine Seiten mehr aufbauen...Kann mir irgendwer helfen?

    Ich Danke euch schonmal fürs lesen und für eure Hilfe!!!

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • LoL, soll das ein Witz sein? Natürlich hab ich in die Steckdose das Netzteil gesteckt, ich habe das Lankabel in die LANsteckdose gesteckt war vielleicht etwas unklar, sorry...

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Im Router in den einstellungen soll ich also nachschauen ob die Verbindung getrennt wird? Aber wieso ging mein WLAN im alten Haus ohne Probleme und hier werde ich rausgeschmissen genauso wie bei der normalen LAN-Verbindung? An den Einstellungen des Routers wurde nichts geändert.

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Die Hinweise mit der Router Konfiguration würde ich befürworten, allerdings ist dann meistens Leerlauf vor so einer Trennung notwendig und das ist bei dir nicht der Fall, wenn ich das richtig verstehe.
    Ich würde, wenn das passiert probieren, ob der Router selbst und seine Verwaltungsseite noch zu erreichen ist. Wenn, dann gibt es da in der Regel auch einen Punkt, an welchem man überprüfen kann ob der Router eine externe IP hat. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst Du da ja nach einem Reconnect mal ein Auge drauf haben und gleichzeitig den Status deiner DSL Ltg. (am Modem oder Router) beobachten. Möglicherweise hat ja die Ltg. ein Problem. Hat der Router eine externe IP und Du erreichst ihn, hast Du vielleicht 'nur' ein DNS Problem.

    Gruss
  • Ok alles klar, ich melde mich dann morgen gegen nachmittag und probiere die Tips einmal aus, der Router war 2 bis 3 Tage nicht am Netz, d.h er hat sich resetet?

    Danke schonmal!

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Ich denke nicht das der Router seine Daten vergessen hat aufgrunde der "längeren" Zeit ohne Strom. Wäre es so, wäre gar keine Verbindung möglich (wegen der fehlenden Zugangsdaten)
    Auf der Konfigurationsoberfläche des Routers kannst du den Status sehen (ob und wie lange eine Verbindung besteht.
    Deine Verbindung zum Router sollte "dauerhaft" ok sein.
    Wenn deine Verbindung zum Router besteht und die Verbinung zum I-Net weg ist ist es an deinem neuen Wohnort wahrscheinlich eine Störung der Telekom /Arcor oder ... Leitung. Also dann mal die Störungsstelle anrufen. (vermutlich läuft die Verbindung A-Syncron) dies könnte man über den MTU-Wert(Paketgrößen)) kompensieren.
    Eventuell gibt ja dein Router eine Fehlermeldung in seinen Logfiles die mehr auskunft über den Verbindungsverlust geben.

    Gruß Nex
  • Also ich hab die Einstellungen nachgesehen und diese sind genau die gleichen wie vor ein paar Tagen. Das mit der Störung klingt am logischsten aber wieso funktioniert dann alles bei meinem Bruder und meinem Vater bloß bei mir nicht? Ihr habt das DNS Problem angesprochen was ist das und wie stellt man das alles manuell ein?weil bei mir bezieht er alles automatisch IP adresse usw.

    Tut mir leid aber ich bin grad ein wenig unbeholfen...

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Ok, zwei Rechner funktionieren also bestens und einer nicht.(?)
    Da kann man, denke ich, tatsächlich die Leitung erst einmal ausschließen.
    Was passiert, wenn du, 'wenn nix im Inet geht' den Router anpingst?
    Antwortet er?
    Wenn ihr das Haus verkabelt und dazu Steckdosen habt, würde ich jetzt am Router den Netzwerkport des nicht funktionierenden Rechners mit einem anderen tauschen. (also Kabel am Router ab und woanders wieder ran)
    Geht das noch immer nicht, Rechner nehmen, in den Raum mit dem Router und direkt mit Kabel anstecken. Auf diese Weise kann man wenigstens die Funktion der Steckdosen beurteilen. Geht es auch jetzt noch nicht, könnten uns vielleicht ein paar Informationen zur Netzwerkkonfiguration weiter helfen. (also Router und Rechner)
  • Mhm Kabel getauscht habe ich, bringt nichts, Firewall ausgeschaltet (Windows) bringt ebenfalls nichts. Der Router ist ein Netgear DG834GB und mein Sytem ist Windows XP SP2. AMD 64 3800+, Asus A8N-E, Corsair CMX 1GB. Achja WLan bricht auch ständig ab ist genau das gleiche wie mit dem normalen LAN. Wenn ich dann aber unten rechts auf die beiden Coputer gehe, rechtsklich drauf "reparieren" funktioniert der Seitenaufbau wieder...Ganz komische Sache ich hab keine AHnung was da los ist. Also die Leitungen in den Wänden werden es dann wohl eher kaum sein.

    Weiß noch wer Hilfe?

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Die sind immer sporadisch, kann man nie vorraussehen wann...Wenn ich den Router unter 192.168.0.1 anpinge kommt immer "Zeitüberschreitung der Anforderung" Was bedeutet das denn nunwieder??

    Edit: Hat sich alles geklärt die Leitung von der Telekom hatte Störungen, trotzdem danke nochmals an alle :kiss:

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]