PC Kauf 300€?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Kauf 300€?

    hi, ein freund von mir wollte sich ein computer kaufen.
    300€ hat er zur verfügung, wo könnte er am besten einen computer kaufen?
    selbst zusammen stellen? oder gibts gute fertig pcs für den preis?
    oder soll ich ihn mein alten pc mit 1gb ram, 2ghz (amd athlon 3200+), ati radeon x600 265mb, für 300€ verkaufen und mir dann für 600€ zu weihnachten nen besseren zusammenstellen? ;D ich weiss es nicht Oo.
    beratung bitte ^^
  • moin, also selberzusammenstellen, da brauchst du mehr kohle definitiv!
    Warum willst du dein rechner jetzt verkaufen, du brauchst da nur 300 € reinstecken und dann hast du ein für ein paar jahre, also ein vernünftigen!
    naja es gibt schon welche für den preis gute, aber die laufen nicht wirklich lange habe ich gehöhrt, naja meiner hat 350 € gekostet aber da ist auch schon ne menge an geld reingeflossen für graka und heile machen und so, naja wär ich dein kumpel würde ich noch sparen und mir dann ein vernünftigen hohlen, nicht so wie ich, bei mir war das so oar geld jetzt ich hohle ich mir ein rechner für 350€ aber da sid mindestens auch schon wieder 300€ reingeflossen, naja also ich würde noch sparen!!

    [SIZE="1"]Uploads:[/SIZE] 1 2 3 4
  • Hi,
    wenn du deinem Kumpel deinen PC für 300,- verkaufen würdest, würdest du ihn ganz schön übern Tisch ziehen...
    Spieletauglich kann ein PC für 300,- nicht werden, da musst du ca 100 Euro drauflegen damit man wenigstens ansatzweise moderne Sachen zocken kann.
    Officetauglich kann er sehr wohl sein.
    Was will dein Kumpel also mit seinem PC machen?
    Soll er leise sein, viel Ram/wenig Ram, braucht er Monitor, Tastatur?
    Fragen über Fragen. ;)
    LG,
    doc
  • Hat er noch Teile über die er in den neuen Rechner übernehmen kann?? HDD, Laufwerke, Gehäuse????

    Ansonsten is für 300€ nix zu erwarten.......villt um 50€ eine Schreibmaschine? ;)


    mfg
    fragmaster
    [email protected],[email protected],30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!
  • Ja und...?

    Schau doch mal, was heute in einem Rechner steckt, der heute 300 Euro kostet. Und der ist dann neu.

    Aber nicht ärgern. Dein Rechner ist ja immer noch der Gleiche.


    da kann ich dir nur beipflichten, jetzt bekommt man für das gleiche geld 3x so gut hardware...
    wusstest du das nicht? naja, aber eben, evtl. kannst du ja einige sachen übernemen (HDD, Case, Lafuwerke, wie oben gesagt)
  • Naja, für 300€ ist es schon extrem schwierig nen spieletauglichen PC zu erstellen.
    Ich hab mal bei hardwareversand.de nachgeschaut, hier mein Ergebnis:

    1024MB DDR2 Aeneon PC5400 CL 5, PC5400/667 13,79€
    Intel Pentium Dualcore E2140 "Tray", LGA775 48,18€
    Club3D 8500GT, 256MB, NVIDIA Geforce 8500GT, PCI-Express 58,42€
    Jet Delta mit 400W-Netzteil 37,00€
    XilencePower CPU-Kühler LGA775 8,23€
    NEC AD-7170A schwarz bulk 31,23€
    Samsung HD161HJ S-ATA II 160GB 7200, 8 MB Cache, NCQ 38,50€
    MSI 945P Neo5-F, S. 775 Intel 945P, ATX, PCI-Express 50,60€

    SUMME: 285,95€

    Unter 300€, aber wie gesagt wird dein Freund bei aktuellen Spielen damit kein Spass haben, zur 8500 GT kann ich sagen, das die sich unter der bereits über 1 Jahr alten 7600 Gt einordnet, nur um mal ne Vorstellung zur Leistung zu bekommen.

    Meiner Meinung nach sollte dein Freund noch bis nach Weihnachten warten und auf die momentane Konfiguration noch 200 - 250 € drauflegen. Als Grafikkarte würde ich dann ne Radeon HD3850 empfehlen, die ist mein Tipp, dann noch anderes Mainboard, die CPU würde ich lassen und doppelt soviel RAM.

    Angenehmen Samstag noch.