2 Netzwerkfestplatten spiegeln

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 Netzwerkfestplatten spiegeln

    Hallo!
    Also mein Onkel will ein kleines Firmennetzwerk aufbauen.
    Das Netzwerk sieht so aus das ein Linksys WLAN Router als AP dient. Daran sollen 2 Netzwerkfestplatten (je 320 GB) angeschlossen werden. Gibt es eine Möglichkeit die Festplatten zu spiegeln oder müssen sie erst in einen Computer verbaut werden um gespiegelt werden?

    mfg
  • Es muss nicht gleich ein teures NAS sein (die billigen sind sowieso meistens zum Schmeißen), wenn du kein "Live-Backup" brauchst, kannst du das auch anders regeln.
    Stichwort XCOPY. In der Regeln greifst du mit einem Windows Computer zu. Dieser kann ja so eingestellt werden, dass er täglich die eine Platte aktualisiert. Ein Backup täglich sollte ja wohl ausreichen, oder? Die eine Platte ist dann eben die Master-Platte und die andere Slave. Wäre wohl die billigste Lösung. (schließlich willst du nach meiner Meinung nach nur vorm HDD-Crash geschützt sein).
    Als Beispiel für sowas:
    An jedem Ende des Arbeitstages synchronisiert ein Rechner im Netz die Slave mit der Master-Platte und fährt anschließend runter. Das lässt sich vermutlich als (höchstens) 10-20 zeiliges Batch-Commando schreiben.

    Falls du XCOPY nicht kennst: Start-> Ausführen -> CMD -> xcopy /?

    MfG, Thomas