PC piept nicht mehr und fährt nich hoch

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC piept nicht mehr und fährt nich hoch

    Hi,

    also ich hab en riesen problem. Normalerweiße fährt der PC normal hoch und piept einmal und fährt normal runter. Aber jetzt auf einmal, beim "Hochfahren" kommt kein piepen mehr am anfang und der PC ist irgendwie wie eingefroren und bleibt stehen. Normalerweiße hör ich beim Hochfahren 1sek lang den grafikkarten lüfter, wenn er jetzt veruscht hochzufahren hör ich den lüfter die ganze Zeit. Es hört sich so an, als ob der PC 1sek hochfährt und dann stehen bleibt O.o

    Ich komme nicht ins Boot System, kein Startbild kommt, am Bildschirm erscheint nur "No Signal" und ja, hab schon grafikkarte und ram testweise raus gemacht, ob ein piepen kommt aber es rührt sich nix mehr...

    Hoffentlich hat jemand mein Problem verstanden und kann mir helfen :)

    kevin
  • Hi

    Das klingt übel.

    Am besten gehst du so vor: Bau nacheinander ein Teil der defekten Kiste in einen normal funktionierenden PC ein. Also, schlechte Kiste 1 Ram raus, in die gute Kiste rein. Wenn ok, Ram aus gute Kiste wieder raus, orgininal Ram wieder rein, dann mit allen Komponenten so weiterfahren...

    Ist'n Trostversuch, ich schätz mal, dass dein MB hinüber is, so wie ich das verstanden hab, wenn du nicht mal ins Bios kommst.

    Bleibt nichts anderes, als jede Komponente deines Systems zu testen.

    Greets burningstep
  • Muss nicht sein das der MB hin ist. War letztens bei mir auch so. Hab den Ram rausgemacht um was nachzuschauen, als ich es eingesetzt und wieder hochgefahren bin ging irgendwie nichts mehr. Obwohl der ram richtig dein war. Habe einfach paar mal rausgesteckt und wieder reingesteckt (RAM). Dann halt immer testen. Nach 2-3 versuchen funktionierte alles wieder. Könnte auch sein das dein RAM hin ist.

    Gruß T--39
  • Klingt verdächtig nach "klinisch tot" - ich nehme an Du hast das booten ab extern (CD oder so) versucht; ich würde auch die HDD abhängen und die RAM und Grafik (wenn nicht onboard) tauschen; wenn's dann nicht funzt, ist der MB Tod so ziemlich offensichtlich. Leider.

    Viel Glück!
  • kevin schrieb:

    Hi,

    also ich hab en riesen problem. Normalerweiße fährt der PC normal hoch und piept einmal und fährt normal runter. Aber jetzt auf einmal, beim "Hochfahren" kommt kein piepen mehr am anfang und der PC ist irgendwie wie eingefroren und bleibt stehen. Normalerweiße hör ich beim Hochfahren 1sek lang den grafikkarten lüfter, wenn er jetzt veruscht hochzufahren hör ich den lüfter die ganze Zeit. Es hört sich so an, als ob der PC 1sek hochfährt und dann stehen bleibt O.o

    Ich komme nicht ins Boot System, kein Startbild kommt, am Bildschirm erscheint nur "No Signal" und ja, hab schon grafikkarte und ram testweise raus gemacht, ob ein piepen kommt aber es rührt sich nix mehr...

    Hoffentlich hat jemand mein Problem verstanden und kann mir helfen :)

    kevin



    Übertaktet? Mal CMOS Clear veruschen!
    Ich lese die Signaturregeln, bevor ich eine Signatur erstelle!
  • Würde auch zuerst ein BIOS reset durchführen und dann evtl. mal ohne CPU und GPU starten - Piept dann nichts, ist das Mainboard wohl hin ;p

    'ses
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • SonicDeluxe schrieb:

    Übertaktet? Mal CMOS Clear veruschen!


    hmm kann der sich selbst übertakten? ich hab nix gemacht :D

    Danke erstmal an alle Antworten ;)

    Also ich hab Grafikkarte gewechselt (zum testen) und ram gewechselt.... Daran liegts nicht... ich glaub eher netzteil oder Motherboard.

    Aber ein netzteil kann doch net einfach von heute auf morgen zu weng bzw zu viel leistung bringen. Schließlich laufen die lüfter alle bissle schneller als normal, aber er fährt net hoch... ich tippe aufs Motherboard.

    kevin
  • Der Rechner meiner Eltern hatte ein ähnliches Symptom (kein Piepsen, CPU-Kühler dreht, Bildschirm bleibt schwarz). Nur mit dem Unterschied, dass er nach Stromkabel raus und wieder rein so nach 10 Versuchen wieder hochgefahren ist. Im Windoof gings dann ca. 10 Minuten, bis schließlich wieder alles stillstand. Im Ubuntu das selbe.

    Problemlösung: Netzteil getauscht. Anscheinend kann das Ding wirklich von heute auf morgen wesentlich an Leistung verlieren.

    Borg dir irgendwo ein Netzteil aus und schließ das mal probehalber an. Vielleicht hilfts.
  • Kann mich nur anschließen:
    Tausche das Netzteil aus. Die Chance, dass der Rechner danach startet, ist sehr groß.
    Hatte auch einen Rechner, der alle paar Tage nicht starten wollte - als hätte er keinen Strom. Manchmal half ein Kabeltausch (Monitor <-> PC), warum auch immer. Irgendwann nicht mehr, da habe ich nicht lange mehr gesucht und aus einem alten PC das Netzteil aus- und testweise in den "kranken" eingebaut.
    Alles wieder in Ordnung, das könnte auch bei Dir so sein. Besser als Mainboard-Tausch allemal.
    Viel Glück
  • Ich hatte auch schon öfters PCs die nach ein paar Jahren plötzlich nicht mehr wollten und es war immer das Netzteil.
    Daher wenn sonst nichts hilft ein Netzteil aus einem anderen PC testweise anschließen oder gleich ein Neues kaufen gehen. Die gibt es eh schon für so ~20 EUR.
  • Hi,

    erstmal Dankeschön an alle, die geantwortet haben und mir geholfen haben :)

    Ich denk auch es wird wohl am Netzteil liegen und es austauschen ;)

    Hat jetzt dann auch geklappt ;D

    Dankeschön nochmal an alle, ich denk ma Thread ist erledigt und kann werden ;)

    kevin