PC dauernd kaputt.

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC dauernd kaputt.

    :danke: Ich weiß nicht ob das hier hergehört aber ich schreibs mal hierher.

    Also: Letztes Weihnachten habe ich mir einen PC von Proworx gekauft. Bis jetzt war er dauernd kaputt, nur hinundwieder hatte ich Zeit etwas damit zu tun. Es gab schon mehrere Vorortservices und einmal habe ich ihn in die Reparatur gegeben. Und jetzt zur Frage. Weil ich ihn eigentl. als GamePC gekauft hatte ärgert es mich, dass die selten benutzte Hardware, mittlerweile nicht mehr absolut Highend ist. (is zwar zickig, ärgert mich aber echt.):mad:
    Also, jetzt aber wirkl. zur Frage. Da das Netzteil wieder kaputt ist will ich fragen ob ich ein Recht auf einen neuen Computer mit neuer Hardware habe? Wenn ja, wer bestimmt diese? Danke im voraus. :danke:


    Falls es interessiert, hier die Hardware:
    Intel® Core™2 Duo Prozessor E6400 (Box)
    Thermaltake Flüssig-Kühlsystem Silent Water CL-W0065
    Mainboard Asus P5NSLI
    2x Sparkle NVIDIA GeForce 7900GS, 256 MB DDR3, PCI-E, Bulk
    2x HDD 250GB WD 3,5/8/WD2500JS/S-ATA 7200rpm, (O)
    DVD Brenner Multiformat Liteon, 16x, LightScribe
    DVD-ROM 16/48x Philips, SPD2201BM, Bulk, Schwarz
    Foxconn 7-in-1 Flash-Card-Reader intern (schwarz)
    2x 1024 MB DDR2 RAM, 240 pin, PC 533
    Gehäuse Coolermaster Centurion 5 ohne PSU
    Netzteil ATX 550 Watt, Fortron, active PFC
    Microsoft® Windows® Media Center (PROWOrX OEM-Lizenz)
    Microsoft® Windows® Media Center (PROWOrX OEM)
    Systemkonfiguration "WXM"
    Cyberlink DVD Solution OEM (Light Scribe)
    W-LAN PCI Adapter Asus WL-130G/138G, Bulk
  • Wenn dast Teil ständig (ohne dein Verschulden) kaputt geht, hast du Garantieansprüche. Tritt dann immer noch keine Besserung ein, hast du Anspruch auf Wandlung des Vertrages (Neuer PC oder Erstattung des Kaufpreises). Dafür gibt es sogar Gesetze, an die jeder händler gebunden ist. Google mal danach!

    pandora1
  • abend,

    kurz als anhalt:

    3x nachbesseren, danach rückgabe, rückerstattung des kaufpreises,
    minus wertverlust.

    wie schon mein vorredner richtig bemerkte!

    alles schriftlich festmachen + terminsetzung, einschreiben/rückschein!

    du kannst dich natürlich auch noch einmal auf neulieferung einlassen,
    davon würde ich aber abraten!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • wie, beim geld kriegt man nicht den kaufpreis zurück? Ahh, hab ich mir aber gedacht.
    D.h.: Nach drei mal in Rep geben erhalte ich das Geld, minus Wertverlust(der Hardware?) zurück.
    Cool, und kann ich auch einen neuen pc mit neuer hardware fordern?
    besser ist aber wahrsch. die rückerstattung. wieviel würde ich dann denn weniger zurückbekommen? Erstmal danke für die schnelle Hilfe.:D
  • abend,

    @halskrause

    ich habe ihn im eingangspost so verstanden, daß er einen kompletten
    pc beim händler bestellt hat - Proworx. (name habe ich noch nicht gehört?)

    -----------------------------------------------------------------------

    @Underdog

    fangen wir einmal so an:

    am billigsten kommst du so weg, daß du nach mehrmaliger nachbesserung,
    über 3x, darauf bestehst ein neues system im tausch zu bekommen,
    vorteil - kein neuer geldeinsatz, aber auch keine gewähr dafür, daß der
    tausch-pc, nicht wieder eine krücke ist und nicht aus rückläufern
    zusammengebastelt wurde
    :confused:
    bis auf das netzteil, sind ja eigentlich gute elemente verbaut worden -
    aber vielleicht B-ware??weihnachten 2006!!

    desweiteren hast du das recht den pc zurückzugeben, da der tatbestand
    der rückgabe erfüllt ist - 3x reparatur.

    dann mußt du aber, da der pc schon 1 jahr alt ist, eine wertminderung
    in kauf nehmen - geschätzt - ca. ab 400euro +, bei einem kaufpreis von
    ca. 1000-1200euro/2006!!

    außerdem besteht die möglichkeit eine wertminderung herauszuschlagen,
    bei gleichbleibendem behalt des pc's, aber auf dein risiko!!:(
    (pc-ausfallzeit/reparaturzeit/ärger etc..)

    das eigentliche schlagwort ist W U M S :

    W andlung
    U mtausch
    M inderung
    S chadensersatz.

    für was du dich entscheidest, ist dir vorbehalten, du mußt dir erst einmal
    im klaren sein, was du willst, worauf sich die firma einpendelt, hört man
    spätestens, nach einem telefonat/schriftverkehr.

    ob du eine rechtschutzversicherung hast und einen cleveren anwalt,
    der am meisten rausholen kann!

    ob du ausdauer und einen langen atem hast!! (haben willst?)

    oder ob du eine wertminderung herausholst und den pc in einzelteile
    verkaufst.

    in diesem sinne,

    :devil:
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Auch wenn sich die Händler mit der Rücknahme gebrauchter Hardware schwer tun... da müssen sie durch.

    Schliesslich gibt es den Gewährleistungsanspruch nicht, weil die Händler so gute Menschen sind.

    Der Händler hat - wie schon geschrieben - 3 mal Chance auf Nachbesserung. Wenn der Rechner dann immmer noch nicht funktioniert, dann kann der Vertrag gewandelt werden.
  • danke für die vielen infos. proworx hat irgendwas mit chiligreen zu tun.
    d.h.: wenn ich vor gericht zerre kann es sein,dass ich den kaufpreis wieder zurückbekomme?
    ich werd ihn jetzt nochmal in rep geben, aber da ich nicht glaube dass der dann noch lang weiter geht noch ein paar fragen:
    1. Ist es schwer einen PC zusammenzubauen?
    2. Wo sind die Nach-, wo die Vorteile dabei?
  • Eigtl. ist es nicht schwer, solltest du aber wenig mit der Hardware eines PC's zu tun haben lass es lieber einen bekannten machen der was davon versteht, oder direkt bei den Shops für kleines Entgelt zusammenbauen.

    Der Vorteil dabei ist, dass du genau weisst was drin ist und den Rechner somit perfekt auf deine Bedürfnisse ausrichten kannst. Des weiteren ist es in den meisten Fällen auch um einiges billiger ;p

    'ses
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • Sorry, aber was redest du da @Kill you? Spam ohne Bezug auf irgendeine Frage.
    Ach ja, als jetzter Post, ich werd ihn jetzt nochmal reparieren lassen und dann (wenn er kaputt ist) klagen.:flag: :flag:

    Edit: Message ist weg und es war a bisserl fies, sorry.
  • @Kill you
    In Deinem Sinn, hoffe ich nicht noch mehr löschen zu müssen, als die Post die schon in der Tonne sind. Nicht das ich ausversehen statt auf Beiträge auf was anderes klicke und das lösche.