Angeln und Berufsfischer

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Angeln und Berufsfischer

    Hai,

    wer von Euch ist angler und hatte schon immer mal Lust, sich mit nem Berufsfischer auszutauschen?

    Natürlich ohne Emotionale Tsunamis etc.
    Da ich in meiner Freizeit nebenberuflich B-Fischer bin, könnte ich den Interessierten im Forum ein wenig was darüber erzählen.

    Grüße,
    Axel
  • hallo

    ich finde das ist doch eh ein unterschied wie tag und nacht. Ich angle auch nur hobby mäßig und würde nie mit nem B-fischer tauschen wollen. weil da ja auch immer ein gewisser druck dahinter steckt und die technicken auch nichts mit dem hobby angeln gemein haben.
    Ich wohn am bodensee, da macht das angeln nicht viel spaß weil mann vom ufer aus keine großen fang chanchen hat. Und die fischbestände in den letzten jahren
    drastisch zurückgegangen sind.
    Ich kenne einige berufsfischer und die klagen nur noch über mieserable fänge

    die fetten jahre sind halt vorbei
  • Ja das währe in der tag mal interessant. Wo übst du denn deine Karriere aus?
    Komme aus Osnabrück wo wie wohl überall die Bestände zwar eingefallen sind, sich aber durch die starke catch and release Handlungen stark qualitativ verbessert haben.
    Macht man aber nicht als Berufsfischer, oder?
    erlaubte Boardsprachen: deutsch & englisch