Hardwarekauf um 1400-1600€

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hardwarekauf um 1400-1600€

    Also, wie im Teil mit den Hardwareproblemen zu lesen ist mein PC relativ tot. Deswegen, und weil es mich interessiert würde ich gerne wissen ob es schwer ist einen PC zusammenzubauen? Was muss man beachten? Kann man viel falschmachen? Und was für Hardware wäre gut zum einbauen (Gaming-PC)?
    Danke im voraus.:D
    ---
    Das wäre mal die Hardware an die ich gedacht habe:


    Motherboard:
    Abit Fatal1ty FP-IN9 SLI
    100€

    Prozessor:
    Core 2 Quad Q6600 Boxed
    260€

    Prozessorkühler:
    Scythe Ninja
    35€

    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 4GByte
    180€

    Grafikkarte:
    MSI NX8800GTX / 768MByte
    500€

    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    65€

    Festplatte:
    Segate 7200.9 500GByte SATA
    100€

    DVD-Brenner / DVD-Laufwerk
    Toshiba SD-5472 / Toshiba SD-M2012
    75€

    Gehäuse:
    Antec Sonata 3 inkl. 450 Watt
    140€

    Quelle: GameStar 12/07 (wenig verändert)


    Ist das so OK? Ich bin eigentlich ein ziemlicher Möchtegern, aber ich bemühe mich. Achja, Muss man die ganzen Treiber von der Hardware installieren?
    Und das Betriebssystem muss man ja a neu kaufen?
  • also ich weiß das du mehr ausgeben willst aber ich habe hier in den letzten 3 Tagen einen Rechner zusammen gebaut der soweit Zukunftssicher ist kann DDR2 und DDR3 also nur mal so als Tipp:

    _95,00 € - Gigabyte GA-P35-DS3R P35 S775
    165,00 € - Intel Core2 Duo E6750 2,67GHz 64Bit boxed
    268,00 € - EVGA GeForce 8800GT Superclocked 512MB Dual-DVI/TV-out
    _75,00 € - Corsair XMS2 DHX 2048MB DDR2-800 PC2-6400U CL4 (2x 1GB)
  • gut, das bauen dürfte dann nicht das problem sein. was kommt denn für a neue hardware raus? Naja und wegen billiger, gerne aber ich hätte gerne einen (sehr) starken rechner. also, preis leistung sollte stimmen.
  • 8800GTX gibts schon für 399,-


    Ein Leistungsstarker PC muss aber nicht immer teuer sein!


    mfg
    fragmaster
    [email protected],[email protected],30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!
  • z.B. wird wohl in Kürze (oder iss schon )
    der quad core prozessor aufn Markt geschmissen......

    ist schon laaaange auf'm markt!
    jo und ein PC ist nicht schwer zu bauen. acuh wenn du nicht all zu viel ahnung dafon hast.
    aber, bevor du irgend einen vorschlag von jemandem hier willst musst du angeben für was du den PC gebrauchen willst (Bildbearbeitung, Gamen, Videobearbeitung, nur Office...)
    also schreib uns das und warte dann auf einen neue antwort
  • Motherboard:
    Abit Fatal1ty FP-IN9 SLI
    100€
    MSI P35 Neo-F
    90€

    Prozessor:
    Core 2 Quad Q6600 Boxed
    260€
    Core 2 Duo E6750 Boxed
    170€

    Prozessorkühler:
    Scythe Ninja
    35€
    Onboard
    0€

    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 4GByte
    180€
    MDT DDR2-800 2GByte Kit
    60€

    Grafikkarte:
    MSI NX8800GTX / 768MByte
    500€
    XFX Geforce 8800GTS XXX / 640MByte
    370€

    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    65€
    Soundblaster Live! 24-Bit OEM
    25€

    Festplatte:
    Segate 7200.9 500GByte SATA
    100€

    DVD-Brenner / DVD-Laufwerk
    Toshiba SD-5472 / Toshiba SD-M2012
    75€


    Gehäuse:
    Antec Sonata 3 inkl. 450 Watt
    140€

    :drum: Vorschläge für Verbesserung bitte. Und, was wäre da Preis/Leistung besser?
  • -.-
    Sorry aber: keine ahnung von allem^^!

    z.B. das Fata1ty, nForce 680i chipsatz <--- lieber nicht (zu teuer, nstabil, keine DDR3 unterstüzung und ausserdem ist schon der P35 draussen...)

    dann: keinen Boxed, wenn du nachher einen Lüfter extra kaufst...
    RAM: keinen 800er wenn er nicht übertackten will!
    (hat er uns zwar nicht gseagt aber trozdem, zur info)

    GraKa: zu viel speicher ---> bringt es nicht bei einer auflösung von 1280x1024 oder kleiner... ausserdem, keine GTS, wenn die GT billiger und besser ist -.-

    Soundkarte: nicht von nöten (schnick schnack ausser du bist ProGamer oder ein klang fetischist)
    DVD brenner/leser, gibts bessere für vieeeeeel weniger geld, ausserdem ist fraglich ob er nicht noch laufwerke vom jetztigen PC übernemen kann, und ob er überhaupt 2 laufwerke benötigt/will

    nehmt mir meine rechtschreibefehler nicht übel, bin im stress!
    ausserdem ist das alles nicht böse gemeint, @Underdog!
  • Beim Board würde ich entweder das Gigabyte P35-DS3 oder das P35C-DS3R nehmen - letzteres hat halt noch 2 DDR3-Slots, weswegen man es als "zukunftssicherer" bezeichnen könnte. Kosten ~85 bzw. ~100€.

    Welche der CPUs du nimmst, bleibt sich preis-/leistungstechnisch eigentlich weitestgehend egal. Wenn das Budget problemlos für einen q6600 reicht und du verschiedene Anwendungen, die Quadcores voll nutzen können, nutzt, würde ich dir zum q6600 raten. Der e6750 reicht momentan jedoch auch vollkommen aus (zumindest aus meiner Sicht :))

    Einen OnBoard-CPU-Kühler gibt es afaik auch nicht ;)
    Den Standard-Kühler nennt man wenn dann "Boxed"-Kühler :)

    Bei der Grafikkarte würde ich keine der beiden nehmen - eher die 8800GT, die G92 8800GTS (512 MB), die HD3870 oder die HD3850 - haben alle ein weit besseres Preis-/Leistungsverhältnis, wobei bis auf die 8800 gts, die noch nicht veröffentlicht wurde, alle anderen bei den meisten Händlern vergriffen sind.

    Eine Soundkarte würde ich mir nur kaufen, wenn ich (professionell) aufnehmen will (dann aber keine der beiden) oder ein sehr gutes Soundsystem habe - die aktuellen OnBoardsoundsysteme sind schon relativ gut und ihre Software ist von den möglichen Einstellungen manchmal sogar besser als die von eigenständigen Karten.

    Bei der Festplatte würde ich die Samsung HD501LJ nehmen - doch gibt es bei Festplatten recht viele verschiedene Ansichten ;)

    Ein DVD-Laufwerk würde ich mir nicht kaufen - denn ich brauch nicht noch ein Laufwerk - mir reicht mein Brenner :)
    Zu empfehlen wären da aus meiner Sicht der LG GSA H55N (IDE), der LG GSA H62N oder der H66N (beide SATA).

    fu_mo
  • Underdog, jetzt garnichts kaufen.

    mobo:
    nforce 7 (Q1 08)

    cpu:
    q9300 oder q9400 (Q1 08)

    kühler:
    is ok

    ram:
    kannste dein corsair nehmen wenn du willst, is ok. kannst aber auch günstigeren ram nehmen, 4 gb auf jeden fall

    graka:
    8800 gt oder 8800 gts (g92) oder geforce 9 (Q1 - Q2 08)

    soundkarte:
    x-fi is ok, onboard sound kostet cpu leistung

    rest ist egal
    und um ddr3 speicher würd ich mir mal garkeine gedanken machen. bis der in annehmbaren geschwindigkeiten bezahlbar ist, gibts schon wieder neue intel cpus die dann nen anderen sockel haben und du eh n neues mobo brauchen würdest.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Also, nochmal.

    Motherboard:
    Dieses NForce 7 (was macht das so gut?)
    100€

    Prozessor:
    Core 2 Quad Q6600 Boxed
    260€
    Core 2 Duo E6750 Boxed
    170€
    (Was wär mit einem E6600?)

    Prozessorkühler:
    Scythe Ninja
    35€
    Onboard
    0€ (da kein übertakten wohl besser)

    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 4GByte (4Gb sind viel besser? gibts billigere 4Gb? was is an dem dann besser?)
    180€
    MDT DDR2-800 2GByte Kit
    60€

    Grafikkarte:
    MSI NX8800GTX / 768MByte (zu teuer)
    500€
    XFX Geforce 8800GTS XXX / 640MByte (was is bei dem der Vorteil?)370€
    8800 GT (was is bei dem der Vorteil?)

    Soundkarte:
    onboard
    0€
    Soundblaster Live! 24-Bit OEM
    25€
    (welche sonst?)

    Festplatte:
    Segate 7200.9 500GByte SATA (was gibts noch und wo is der unterschied?)
    100€

    DVD-Brenner / DVD-Laufwerk
    Toshiba SD-5472 / Toshiba SD-M2012 (was gibts noch?)
    75€


    Gehäuse:
    Antec Sonata 3 inkl. 450 Watt (reichen 450Watt?)
    140€


    Fragen stehen daneben, nochmal danke.
  • Ich kann Hlaskrause nur zustimmten

    warte auf die 9xxx reihe.

    DDR3 ram brauchst du nicht ist nur überteuert und bringt keinen nennenswerten leistungsvorteil.
    wenn du dir jetzt nen pc kaufe willst dann kauf dir ne G928800GTS mit 512 oder 1gb speicher.

    450 watt müssten reichen

    zu deiner frage wegen der Graka:
    die "alte" 8800 GTS hat keine vorteile,sie ist langsamer als die billigere GT.

    der Vorteil der GT ist das (nur vllt von der 3870) unschlagbare preis/leistungsverhältnis.

    wegen der Festplatte:
    es gibt platten mit mehr umdrehungen in der minute, ode rmit mehr chache und einer geringeren zugrffszeit.

    zum prozessor:
    da dein buget ja recht hoch ist rate ich dir zu einem Quad-core.
    da würde ich aber noch auf die neue Generation von Intel warten.

    -----
    mfg
  • ich würde ein anders Netzteil nehmen.

    Bequit Dark Power Pro. 550W

    Würd ich auch sagen, anderer hersteller, be Quiet!, von denen hört man nur gutes (auch von mir! :D) aber 550W sind zu viel aber ein 530er sollte es schon sein!
    450 denke ich sind ein bisschen wehnig (aufrüstparkeit, weitere HDD's etc...)

    €dit: da kommt mir noch was: was ist mit case???
    hast du noch eins oder brauchts das auch noch?
  • was denn für a 9xxx serie? Is das a GraKa? Wann kommt die? und was is jetz mit RAM und soundkarte? Und so a Be Quiet Netzteil kostet ja irre viel. Was kostet das denn? Und was kostet a Gehäuse ohne Netzteil?
  • abend,

    @underdog,

    nur kurz:

    netzteil - enermax liberty 500 mit kabelmanagement,
    ist klassenbestes, ein tick besser als das silverstone,
    was die wenigsten nur wissen!
    (wobei andere marken natürlich nicht schlecht sind, aber nicht heranreichen)

    soundkarte - natürlich ja, sonst leistungseinbuße
    empfehlung von mir ,x-fi gamer.

    festplatten - 2x seagate/WD

    dvd-brenner - nec ab 50ger, dvd-laufwerk - Toshiba SH-D162C oder besser
    immer verschiedene marken nehmen!

    auch mein abschließender vorschlag/rat ist, warten bis ins neue jahr,
    aufgrund grafik und prozessor!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Underdog schrieb:

    was denn für a 9xxx serie? Is das a GraKa? Wann kommt die? und was is jetz mit RAM und soundkarte? Und so a Be Quiet Netzteil kostet ja irre viel. Was kostet das denn? Und was kostet a Gehäuse ohne Netzteil?



    9xxx serie is ne grafikarte


    kommt im ersten quartal 08

    ram nimmste diesen


    A-Data 2048 MB DDR2 PC2-6400/DDR2-800 (2x1024MB) Extreme ed - Compuland GmbH & Co. KG - Der Grafikkarten und TV-Karten Online-Shop

    soundkarte die

    Creative Labs SoundBlaster X-Fi Xtreme Gamer Soundkarte Preisvergleich - Preise bei idealo.de


    netzteil hier 8 reicht vollkommen aus und is günstig

    muss nich immer beqiet sein ^^

    Sharkoon Silentstorm 550W Netzteil Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    ein halbwegs gutes gehäuse hier

    Sharkoon Rebel 9 Value PC-Gehäuse Preisvergleich - Preise bei idealo.de
    [SIZE=2]Bevorzugte : Framer [/SIZE],
  • Fide: Sorry, ich kapier die Hälfte nicht. Aber mit den Links kapier ichs gut

    Also:

    Was für ein Motherboard?

    Kein Prozessor weil bald neue von Intel

    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2048 MB Zwei davon oder?
    80Euro

    Keine Grafikkarte, 9er Serie von NVidia

    Soundkarte:
    SoundBlaster X-Fi Xtreme Gamer Mir eigentl. ein wenig zu teuer.
    80Euro

    Festplatte:
    Segate 7200.9 500GByte SATA Was gibt's billigeres und trotzdem gutes?
    100Euro

    DVD-Brenner / DVD-Laufwerk
    Toshiba SD-5472 / Toshiba SD-M2012 Was gibts besseres?
    75Euro


    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Mir ein wenig teuer. Ist aber wahrsch. eh Minimum.
    45Euro

    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 550W Geht's auch mit weniger Watt? Weil dann steigt ja auch der Verbrauch.
    50Euro
  • Beim RAM würde ich zu Marken wie MDT, Corsair, OCZ oder vielleicht noch GeIl greifen.
    Wenn du das Geld für 4GB hast, würde ich dir zum Kauf der 4 raten, da die RAM-Preise momentan recht günstig sind. Hast du das nicht, nimmst du halt 2 GB.

    Vorerst würde ich mir keine Soundkarte kaufen und erstmal den OnBoard-Sound ausprobieren. Einen Unterschied bemerkst du vermutlich nur, wenn du entweder eine sehr gute Anlage hast oder deine Anlage sehr gut kennst - wenn du also irgendwas von Medion oder vergleichbaren Marken hast, bringt eine richtige Soundkarte nicht allzu viel ;)
    Ausnahme: du willst aufnehmen - dann solltest du auf jeden Fall zu einer richtigen Karte greifen, wobei man da mehr darüber erfahren müsste, was du aufnehmen willst.

    Bei der Festplatte würde ich die Samsung HD501LJ nehmen - ist aus meiner Sicht sehr gut (leise, schnell, zuverlässig, nicht zu warm) und kostet ~85€.

    Beim DVD-Player würde ich immer noch zu einem der von mir genannten von LG greifen - sind nur unwesentlich schlechter, kosten jedoch nur 24-38€.

    Beim Gehäuse würde ich zum billigsten, was du bei dem jeweiligen Händler finden kannst, greifen - die kosten so ~20€. Dabei solltest du beachten, dass du in diese Billiggehäuse selten 120mm-Lüfter einbauen kannst - wenn du also 120er Lüfter einbauen willst und ein Problem damit hast, dir eine Flex und einen Akkuschrauber zu nehmen und damit das Gehäuse etwas zu modifizieren, solltest du etwas mehr Geld für das Gehäuse verwenden..

    Beim Netzteil würden aus meiner Sicht auch 400 bis 450 Watt reichen - doch solltest du darauf achten, dass es eine gute Marke ist :)

    fu_mo
  • @ fumo den post hättest du dir sparen könn sry aber so viel ahnung haste nich oder ??


    du rätst ihm zu einem billig gehäuse wo die meist ******** verarbeitet sind große hitze entwickeln und wenig rein passt :depp:

    das sharkoon war echt schon minimum :rolleyes:

    klar würden beim netzteil 450 watt reichen aber für 50 € is das sharkoon unschlagbar und nur weil das netzteil mehr watt hat steigt doch nich der verbrauch warum auch ? die komponenten zihen doch immern gleich viel ^^

    wenn du von den adata 2 nehm willst brauchst du aber ein 64 bit system weil die 32 bit systeme mit meh als 3 gb nich zurecht kommen !!!

    ansonsten is das sehr geiler oc ram mit niedrigen timings die marken die fumo aufgezählt hat sind zwar auch geil aber die adata sind in der preis klasse einfach besser ;)

    wenn du mit dem cpu kauf eh noch wartest den würd ich auch mitm mainboard kauf noch warten den werden die boarfds mitm x 38 chipsatz wahrscheinlich auch noch billiger den nimmste so eins ;)
    [SIZE=2]Bevorzugte : Framer [/SIZE],
  • kannst du mal aufhören die leute als ahnungslos zu bezeichnen wo du selber keinen blassen schimmer hast?

    gehäuse produzieren keine wärme, egal wie teuer oder billig sie sind,
    n 32 bit os kann max 4 gb arbeitsspeicher verwalten und der stromverbrauch eines pcs hängt stark vom verwendeten netzteil und dessen wirkungsgrad ab.
    ein billiges nt hat meistens keine allzu hohe effizienz, was einen erhöhten stromverbrauch zur folge hat, ebenso wie ein überdimensioniertes netzteil.
    bei geringer leistung ist die effizienz meistens sehr niedrig. optimal wäre eine ungefähre auslastung von 60% - 80% und ein nt mit 80%+ wirkungsgrad.

    und btw, der unterschied im stromverbrauch zwischen einem billig und einem high-end nt kann schnell mal in einen höheren zweistelligen bereich steigen.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.