Unvollständiger Bildschirm

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seit heute funkioniert die Bildschirmanzeige bei meinem Notebook nicht mehr richtig: Ich habe rechts einen schwarzen Rand, auf den ich keinen Zugriff habe. Unten sind unter der Schnellstartleiste die Verknüpfungssymbole, die auf dem eigentlichen Desktop oben sind.
    Ansonsten ist die Anzeige korrekt. Die Auflösung ist 1024*768. Die empfohlene Auflösung von 1280*800 lässt sich nicht einstellen.
    Es handelt sich um ein neues Notebook von Medion: MD 96290
    Die angezeigte Bildschirmgröße scheint mir das 4:3-Format zu sein.
    Meine Versuche, über die Anpassung der Anzeige das Problem zu beheben, waren erfolglos.
    Meine Idee, über die Systemwiederherstellung das Problem zu lösen, kann ich leider nicht umsetzen, da mir dabei ein Fehler gemeldet wird.
  • Hallo heinzbeans,

    das hört sich nicht gut an. Ursachen kanns viele geben, zum Beheben muß zu 99% das Notebook geöffnet werden (meine Meinung). Mit Software ist da wahrscheinlich nichts zu machen.

    Um das Unwahrscheinliche auszuschließen, würde ich empfehlen, das Notebook mal mit einem Mini-Linux oder Knoppix zu starten. Wenn der Fehler dann weg ist, ist es tatsächlich ein Problem mit der Software.
    Dann einfach eine Neuinstallation machen.

    Außer schlechten Kontakten kann auch eine defekte Grafikkarte der Übeltäter sein. Den Monitor würde ich ausschließen.

    Wenn du noch Garantie hast, ist es ein Fall für den Service.

    Gruß nannu
  • Besten Dank für die Hilfen! Das Problem hat sich mittlerweile erledigt. Nachdem ich einen Notfall-CD gestartet hatte und dabei der ganze Bildschirm angezeigt wurde, geht das Notbook jetzt auch im Normalbetrieb wieder reibungslos und zwar mit der Auflösung 1280*800.
    Das Thema hat sich also erledigt.