Freundin steht unter "Strom"

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freundin steht unter "Strom"

    Ich weiß, verwirrender Titel, wusste aber nit wie ichs besser aufn Punkt bring.

    Es geht um folgendes, falls n paar von euch noch nen alten Thread von mir kennen, ich lebe nun seit 2 monaten in ner Fernbeziehung. Läuft eigtl. auch ganz Prima, bin jedes WE bei ihr und sie ab und zu bei mir (ich darf umsonst bahn fahren, daher bin ich öfter bei ihr als sie bei mir)

    Naja, aber bei den Wochenend-Besuchen hat sich nun folgendes Problem entwickelt.

    Sie will mich am WE sehen, verständlich, aber sie hat noch ne sehr gute Freundin, mit der sie echt immer viel macht bzw. eher gemacht hat. Die hat sie jetzt seit ich weggezogen bin immer zurückgestellt, wegen mir halt. Aber meine Freundin will sich auch mit ihrer Freundin treffen..mal mit der was machen und das geht bei denen eigtl. auch nur am WE, weil die auf versch. Schulen gehen und in der Woche hat meine Freundin viel mit Sport und Schule zu tun. Jedenfalls setzt sie sich selbst deswegen mega unter druck und leidet schon seit wochen unter starken Kopfschmerzen...ich vermute einfach wegen dieses Stress, den sie sich da macht. Ich kann sie auch voll gut verstehen, hab ihr auch schon ab und zu angeboten, dass sie sich mit der Freundin trifft und ich mich mit meinen Jungs...aber dann sagt sie, dass sie mich aber auch sehen will und nicht nur 1 tag am WE sondern das gesamte. Ihr seht in welcher Zwickmühle sie steht?
    Und damit nicht genug, nun ist ihre beste Freundin aus Südafrika wiedergekommen, die will natürlich auch Zeit mit meiner Freundin verbringen und umgekehrt. Folglich muss ich meine Freundin mit mind. 2 anderen an 2 Tagen teilen.

    Kennt jemand sowaS? ... kann man da irwie n paar kompromisse rauskitzeln?
    ich will nicht, dass meine Freundin daran kaputt geht...das belastet auch unsere Beziehung!

    Vielen Dank, sp4wN

    PS: Es geht KEINESFALLS, dass meine Freundin irgendjemand auf die Tage IN der Woche vertröstet...also diese Varianten fallen weg...bezieht sich alles aufs WE!!!!!!
    Bin wieder da ^^
  • HI,

    hast du auch mal Zeit in der Wo. ? Ich hatte mal ne Fernbeziehung und bin da dann ab und zu mal so hingefahren, auch wenn es dann nur ein paar Std. waren wo man sich gesehen hat. Ich hatte allerdings ein Auto und war nicht auf die "pünktliche" Bahn angewiesen.
  • Naja all zu leicht ist es nicht bei euch.Aber hast mal darüber nachgedacht was mit deiner freundin und einer oder beidne freundin zusammen zu machen?Ich mein dann haben die freundinen awas von ihr und du auch.So lässt sich doch beides kombinieren...muss ja nicht den ganzen tag sein und später verbringt ihr einen schönen abend zusammen.ich mein ist leider so,bei einer fernbeziehung musst du einige kompromisse eingehen,aber das wär glaub ich die allerleichteste methode die es gibt um das ganze zu umgehen.

    [COLOR="Blue"]Forca Portugal!!Viva Porto olee!![/color]
  • @ Seanthiar: Wie gesagt...nicht in der Woche...zumal ich selbst 300 km entfernt bin...da ist auf dauer nur für n paar std. einfach zu teuer...egal ob auto oder bahn (muss ja noch vom Bhf. zu ihr usw.)

    @chupa: Japp, also das war das was mir als erstes einfiel, hab das auch direkt angeboten. Haben beide so direkt auch gar nix gegen...Problem ist einfach nur...so wie ich mal momente mit meiner Freundin alleiner brauche, brauchen die Mädels auch Zeit unter sich...und nicht nur 3-4 std. die müssen halt ne nacht zusammenhocken und allen komischen krams machen...halt ihren Frauenabend...aber da liegt ja das probl. bei sonem Frauenabend müsste meine Freundin mich ausschließne und das will sie einfach nicht

    Also...ich vermute, dass hier auch nicht groß was an ideen kommen wird, weils hier meiner meinung nach nicht anders als mit Kompromissen geht, wie du schon sagst.

    Aber...ich wollte mal hören ob hier n paar leuten interessante varianten einfallen...mehreren köpfen fällt halt einfach mehr ein, nit wahr?! ;)
    Bin wieder da ^^
  • sp4wN schrieb:


    Kennt jemand sowaS? ... kann man da irwie n paar kompromisse rauskitzeln?
    ich will nicht, dass meine Freundin daran kaputt geht...das belastet auch unsere Beziehung!

    PS: Es geht KEINESFALLS, dass meine Freundin irgendjemand auf die Tage IN der Woche vertröstet...also diese Varianten fallen weg...bezieht sich alles aufs WE!!!!!!


    dieser thread ist wiedermal komplett fürn hugo..

    deine freundin will keine kompromisse schließen? ---> dann muss sie halt weiter kopfschmerzen haben!

    sie wohnen in der gleichen stadt... gehen nur in ne andere schule und schaffens nicht mal auf nen kaffee oder so zu gehen? <--- lol? ich sag mal selbst schuld.. sowas geht IMMER - IRGENDWIE!

    außerdem kennen wir hier nicht das leben deiner freund.. ihr zeitmanagement und sonstiges.. denken und umplanen muss sie in dem fall für sich selbst..

    das hier ist nur eine geistige barriere... sie soll mal laufen gehen- = klarer kopf und dann mal planen...

    man muss halt prioritäten setzen!

    gruß grotesk
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • Türlich sind Kompromisse angebracht, die will/muss sie ja genauso wie ich eingehen...ich wollte nur mal hören was euch da für möglichkeiten einfallen!

    Zu dem Punkt "sie wohnen in einer Stadt" ....die wohnen aufm Land...und haben noch keinen führerschein, da erst 17...folglich müssen immer eltern etc. fahren, da die busse auch nur bedingt fahren. Also ganz so einfach wie du dir das grad vorstellst, gestaltet sich das eben nicht...wir sind ja nicht blöde!
    Bin wieder da ^^
  • kenne das Problemchen irgendwie ganz gut...
    hatte den größten Teil meiner Beziehung (2 Jahre) als Wochenendbeziehung und teilweise auch jetzt noch.
    wenn sie keine Kompromisse eingehen will, muss es von deiner Seite aus kommen.
    Schau nach, wann deine Freundin und ihre Freundinnen Zeit haben sich zu treffen und geh zur selben Zeit zu deinen Leuten.
    Da kannst du ihr sagen, das du dieses Wochenende mit deinen andern Freunden verbringst (Männerabend) und sie sich da ja auch treffen können.
    Denn irgendeiner muss mal anfangen was anderes zu machen.
    Und wenn man immer nur zu zweit ist und aufeinander hockt, bringt das auch schnell mal größere Probleme.
    Also geh hin, sag das du mit kumpels was machst, da kann sie mit ihren Freundinnen was machen und am nächsten Tag geht ihr beiden entweder alle weg oder nur zu zweit.
    MfG
    der Scholli
    [COLOR="DarkRed"][FONT="Courier New"]Man kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.
    (Bruce Lee)[/FONT]
    [/color]
  • Tja in der Tat eine Zwickmühle, aber es muss etwas passieren, denn wenn diese beschrieben Kopfschmerzen wirklich von dem Stress kommen, dann gilt es dieses Problem zu lösen.
    Du sagst, dass sie sich nicht entscheiden kann mit wem sie ihre Zeit nun verbringen kann und soll. Also liegt es an dir für eine Entscheidung zu sorgen.
    Ich würde ihr klar und verbindlich, jedoch nicht böse, erklären, dass du jetzt für einen bestimmten Zeitraum jedes zweite Wochenende was mit deinen Freunden machen willst und das sie das selbe tuen soll.
    Hört sich vielleicht auf den ersten Blick ein wenig radikal an, aber ich bin mir recht sicher, dass es ihr nach einem Monat oder vielleicht auch schon eher nach dieser Entscheidung besser gehen wird, da sie nun ja je ein We mit ihren Freundinen verbringen kann und du das nächste We da bist.
    Ich kann zwar nicht beurteilen, ob diese Lösung für eure Beziehung in Frage kommt, wär aber meiner Meinung nach die gescheiteste Lösung
  • Ich stimme scholli auch zu, sag ihr einfach, dass wenn du weißt, dass sie sich mit ihren Freunden treffen will. Das du dich selbst auch mal mit deinen Freunden treffen möchtest usw.
    Und schon fühlt sie sich besser.

    Darfst du natürlich net zu oft machen, net das ihr euch nachher gar net mehr seht ;)
  • kann ich nur zustimmen. du hast zeit für deine kumpels, sie hat zeit für ihre mädels und was man bei aller zwickmühle nicht vergessen sollte: zu viel miteinander unternehmen kann auch ganz schöne kopfschmerzen bereiten.

    wenn ihr euch mal nicht seht, ist das nur förderlich für eure beziehung.
    (das solltest du ihr ruhig so sagen)

    gruß moronix
  • ich versteh ihn, ich wohne auch am land und hatte eine freundin für ca.1 jahr die aber 40km weg wohnte und ich mit dem zug damals 2mal umsteigen musste und dann noch mit bus fahren,

    Ich bin am anfang zwei mal unter der woche zu ihr gefahren und am we haben wir zusammen die zeit verbracht...

    So zu deiner situation könnte ich eigentlich nur folgenden tipp geben.

    1sten: Mal mit deiner Freundin am abend auf einen Cafe gehen und dieses Thema ernsthaft bereden. ohne "aber..." einfach mal bereden was sie will und was du willst, und damit kennt ihr schon mal die ausgangspunkte...

    Dannach entweder kompromisse setzen und diese mal 1-2monate testen und dann wieder darüber reden, ob sich etwas verbessert hat oder nicht..

    Wenn deine Freundin auf keiner Kompromisse einigen will, dann das ganze vergessen und selber in die hand nehmen. Indem du einfach mal sagst, "hey ich mach mal das WE etwas mit meinen Freunden, dafür gehört das nächste wochenende uns zwei", oder wenn deine Freunde teilweise solo sind, schnapp deine freunde, deine freundin sollte ihre freundinen mitnehmen und ihr geht mal alle zusammen fort, habe ich selber mal gemacht das hat toll funktioniert und mittlerweile sind zwei meiner freunde mit zwei ihrer freundinen zusammen.

    Also wie gesagt, mal klaren tisch machen, Kompromisse finden, ansonsten musst du das selber in die hand nehmen.

    Naja dass wars von meiner Seite wünsche dir viel Glück
    emkaythree
  • ich sehe auch nur das du mit ihr morgens und abends verbringen kannst und mittags geht deine freundin halt zu einer freundin (es sei denn du hälst es mit 2 frauen aus dann kannst du auch mitgehen) und an dem anderen tag geht sie zu der andern freundin.das ist echt ne doofe zwickmühle und hoffe das ihr das i wie lösen könnt.

    mfg:skater06
  • ihr könntet doch mal zusammen was machen. Oder lass sie mal auch was mit ihrer Freundin machen. Und es gibt ja auch noch Ferien. Aber setzt sie niemals unter druck. Das ist die schlechteste Variante die es gibht.
  • Also, WE ist ja wieder rum, ich komm grad von meiner Freundin zurück. Ich will nicht sagen, dass das Thema für immer vom Tisch ist...ist ja irwie auch klar, abr soweit wie ich das jetzt alles beurteilen kann, hat sie sich für mich entschieden...wobei wir dieses WE uns z.B. zwischendurch ab und zu mal für 2-3 std. getrennt haben, damit sie mit ner Freundin was machen kann...ich glaub das tut ihr ganz gut....

    PS: Kopfschmerzen werden untersucht --> Vermutl. Folge eines Sturzes beim Training :-/

    ThX sp4wN
    Bin wieder da ^^