Kann ich diesen Arbeitsspeicher nehmen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann ich diesen Arbeitsspeicher nehmen?

    hallo. ich hab da mal ne frage. ich hab so vor 2monaten ein neuer arbeitsspeicher gekauft. 512mb. zuvor waren 256mb drin. ich hab den 256 von samsung rausgemacht und dafür die 512mb reingemacht von ner anderen firma. ich hab diesbezüglich ne frage ob ich den arbeitsspeicher von samsung zusätzlich auch einbauen kann. also der 512 und 256 zusammen eingebaut! geht das?
    bitte helft mir.

    gruß blumi
  • vorausgesetzt, die unterschiedlichen bausteine haben die gleiche taktfrequenz, und du noch enen slot auf deinem Motherboard frei haben solltest, dann klappt das mit sicherheit.


    Nibbbler


    PS: mh, ich glaube das ist in der falschen section.. sollte in hardwareprobleme
    [SIZE=1]<<-Ihr sucht einen IPV? dann meldet euch bei mir!->>
    meine Ups und IPVs: hier[/SIZE]
  • Also wenn Dein Mainboard das unterstützt und wenn Du - wie Nibbler schon sagte - noch was frei hast, dann dürfte das keine Probleme machen, ich habe in meinenn Rechner letztens auch noch zusätzliche 256 (512 waren schon drinne) eingebaut und bisher gabs keine Probleme - es kommt soweit ich weiß auch auf das Betriebssystem an XP unterstützt wohl maximal 4 GB Ram, allerdings haben die meistens Mainboards wohl kaum so viele Steckplätze...
  • No problem.
    Allerdings wird sich ein schneller Speicher auf einen langsameren einstellen/anpassen.

    Das merkst du aber nicht, und mit 768 geht es insgesammt doch schneller.
    Das wirst du merken.
  • blumi schrieb:

    und was ist wenn sie nicht die gleiche taktfrequenz haben?

    Normalerweise kein Problem. Wenns funktioniert, dann wird der Riegel mit der höheren Taktfrequenz mit der des langsameren Riegels betrieben.

    Und ja, XP kann mit bis zu 4GB umgehen. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.
  • hab auch einen 512MB- und einen 256MB-Riegel drin (versch. Hersteller), der eine kann max 266Mhz der andere 333Mhz. Beide sind DDR-Ram. Jetzt laufen beide auf 266MHz ohne Probleme. Der Geschwindigkeitsverlust ist subjektiv nicht feststellbar.

    MFG Packman