Persönliche Gedanken eines Upers zu Weihnachten

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Persönliche Gedanken eines Upers zu Weihnachten

    Das Jahr neigt sich wieder den ende zu, und wieder steht Weihnachten vor der Tür. Seit über 42 Jahren mache ich nun das Spiel mit. Jedes Jahr das gleiche, Weihnachtsstress pur. Geschenke kaufen, sich durch Hannover wühlen. Überlegen was schenke ich meine Frau und meine Kinder, und was tue ich gutes fürs Board. Die Weihnachtsgans ist Gott sei dank schon gekauft. Da vergisst man doch eigentlich den Sinn von Weihnachten. Wenn meine Kinder mich fragen Papa warum freust du dich immer so, auf Weihnachten, obwohl jedes Jahr der gleiche Stress da ist, dann weiß ich in ersten Moment nicht was ich ihnen sagen soll. Tja warum freue ich mich? Vielleicht weil wieder ein Jahr vergangen ist, wo ich keinen Unfall oder schwere Krankheit hatte, wo ich sehe das wir keine größeren Ehe Probleme hatten, weil ich sehe wie meine Kinder gesund auf wachsen, weil ich sehe das es zu keine Terror Angriffe in Deutschland gekommen ist, weil ich sehe das deutscher Fußball doch noch schön sein kann, weil ich sehe da mich noch keiner beim Uppen geschnappt hat. Weil ich sehe das Rechtsradikale, Kindermörder, Vergewaltiger die größeren Verbrecher sind, nicht wir Upper.
    Das alles lässt meine Stimmung steigern auf Weihnachten, und des wegen fühle ich mich auch gut. Wenn meine Kinder mich fragen Papa was wünscht du dir zu Weihnachten, dann sage ich denen, lasst es so bleiben wie ich ich es in den oben genannten Punkten erwähnt habe, und bleibt so wie ihr seit. Das wäre mein größtes Weihnachtsgeschenk. In diesen Sinne wünsche ich allen Board Mietgliedern Mod/ Admin und auch allen anderen ein schönes ruhiges besinnliches Weihnachten


    Sollte ja eine Diskussionsein, dewegen meine Frage an euch:

    Wo seht ihr den Sinn von Weihnachten?
    Was ist eurer größter Wunsch?
    Was mögt ihr gar nicht an Weihnachten?
  • Auch wenn ich mit....
    dem allgemeinen Konsumstress so gar nichts am Hut habe :D

    Wünsche ich auch allen (netten *g*) Boardmitgliedern einen schönen Jahreausklang und meinetwegen.... auch einen Haufen Geschenke ;)

    Da ich schon von meinen Eltern einen kritischen Umgang in Bezug auf Weihnachten gewohnt bin, geht's auch bei mir (uns) eher mehr in Richtung ruhige, gemütliche winterliche Unternehmungen....gemeinsam zuhause oder auch unterwegs;
    sowie - der Jahreszeit angemessen - das Geniessen von Ruhe und Gemütlichkeit - zusammen aber auch mal alleine ...
    und auch ein leicht nachdenklicher Rückblick auf die letzten 11 Monate fehlt nicht ;)
  • Ein verdammt schöner Text homer1. :)

    Wo seht ihr den Sinn von Weihnachten?
    Für mich gar nicht mehr, da ich es einfach nur schlimm finde, dass da so ein kommerzielles Theater drum gemacht wird. Für die Kinder hat Weihnachten noch ein Sinn. Die Zeit der Besinnung geht meist in völligen Stress unter.

    Was ist eurer größter Wunsch?
    Das alles so bleibt wie es ist.
    Was mögt ihr gar nicht an Weihnachten?
    Alles? :D
    Ich bekomme schon ne Kriese, wenn meine Frau anfängt das ganze Geraffel aus dem Keller und vom Dachboden zu holen und stundenlang unsere Wohnung schmückt. Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Kram beim nächsten Sperrmüll entsorgen. :D

    Weihnachten ist eben nicht mehr das wie es früher mal war.

    Auch ich wünsche allen Board Mitgliedern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest mit der Familie.