Konfiguration so gut?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Konfiguration so gut?

    So ich will mir nen neuen PC zusammen bauen und da habe ich bisjetzt diese Zusammenstellung schonmal selber gemacht:

    Mainboard:GigaByte P35-DS3L 84€
    Prozessor:Intel c2d e6750 174€
    Ram:GeIL DIMM 2 GB DDR2-800*(GX22GB6400LX) 46€
    'Festplatte:Western Digital WD5000AAJS*89€
    Graka:Asus EN8800GTX/HTDP*389€
    Laufwerke:Asus DRW-1612BL*22€
    Gehäuse:NZXT Apollo*(Orange ) 89€
    Netzteil:Weiß ich noch net aber ich denke mal 450-500watt sollten locker reichen.

    Wie findet ihr diese zusammenstellung ,ich will für möglichst wenig geld viel leistung^^.Also crysis und so will ich schon zocken,also es soll ein gamer pc werden.

    Viele Grüße
    playboy
  • playboy schrieb:

    naja meine eigentliche frage war ob ich dann auch ein board mit pcie 2.0 brauc um die ganze leistung zu haben^^

    Nein. PCIe 1.1 und PCIe 2.0 sind vollständig miteinander kompatibel - du kannst also sowohl eine PCIe-2.0-Karte auf einen PCIe-1.1-Slot setzen als auch das ganze umgekehrt - es wird beides funktionieren.
    Die 8800gts ist (afaik) auch nicht gut genug, um PCIe 1.1 an seine Grenzen zu bringen, weshalb du da auch keine Leistungseinbußen haben wirst.

    Beim Board würde ich zum P35-DS3 greifen - hab grad mal bei alternate.de nachgeschaut, und da liegt der Preisunterschied bei 5€ - und das wäre mir das bessere BIOS, die schnelleren IDE-Anschlüsse, die beiden zusätzlichen SATA-Schnittstellen, die 4 zusätzlichen USB-Anschlüsse, der bessere OnBoardsound und das beim P35-DS3 weitaus bessere Zubehör wert.

    Da ich mit Festplatten von Samsung bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe (bis jetzt ist mir noch keine gestorben und sie sind auch schnell und preisgünstig), würde ich zur HD501LJ greifen, wobei WD soweit ich weiß auch sehr gute HDDs herstellt - nur hab ich mit denen noch keine Erfahrung gemacht.

    Beim Netzteil würd' ich das Seasonic S12II mit 430W nehmen - leise, gute Qualität und effizient und hat bei alternate.de und geizhals auch bessere Bewertungen als das Tagan und das Sharkoon (das ist bei geizhals noch nicht bewertet).

    fu_mo
  • Also bei der Grafikkarte wie schon gesagt wirklich die gts nehmen, wenn du noch ein bischen sparen willst kannst du dann auch die gt nehmen. Bei den Festplatten kann ich fu_mo nur zustimmen. Samsung-Platten arbeiten sehr zuverlässig und sind auch nicht übermäßig laut. Beim Netzteil würd ich dieses nehmen, da es nicht zu teuer, dafür aber sehr leistungsstark und ruhig arbeitet.

    MasterofChaos
  • Ok thx also so wird dann wohl die beste konfiguration sein,der pc wird dann wohl auch zumind. für das nächste jahr mithalten können,also dass ich zumind alle neuen spiele spielen kann.

  • ja danke für den tipp,

    da dort die 8800gts von asus am billigsten is wollt ich die nehmen aber da steht bei speichertakt nur 970Mhz is das von denen ein Fehler weil bei alternate steht 1940mhz

    Greetz
  • playboy schrieb:

    da dort die 8800gts von asus am billigsten is wollt ich die nehmen aber da steht bei speichertakt nur 970Mhz is das von denen ein Fehler weil bei alternate steht 1940mhz

    Nein, ist kein Fehler. Es handelt sich ja um GDDR-RAM, was für "Graphics Double Data Rate" steht - und das bedeutet, dass es neben dem eigentlichen Speichertakt (bei der 800gts g92 970MHz) noch den sog. effektiven Takt gibt - also das doppelte vom Speichertakt.
    Mit den Bezeichnungen wird das halt nicht von allen Händlern soo genau genommen, weshalb es da schon passieren kann, dass bei einem Händler bei Speichertakt 970MHz und beim andern Händler - auch bei Speichertakt - 1940MHz steht.

    Wichtig ist für dich eigentlich nur, dass du die neue 8800 GTS g92 kaufst und nicht die alte, wobei du da vielleicht beachten solltest, dass die von dir bestellte u.U. erst einige Wochen später nachgeliefert wird und du jetzt nur die restlichen Komponenten bekommst - die dir ohne PCIe-Karte nicht viel bringen.

    fu_mo
  • jeffy schrieb:

    waru nimmmste ned für 35 mehr gleich nen Quadcore?


    weil ich von der quadcore technologie nicht viel halte, immoment nutzt kein spiel 4kerne ,auch sonst nutzen nur sehr wenige proggis 4kerne,bis jedes programm bzw spiel 4kerne nutzt gibt es vll schon cpu's die ka 8kerne haben,und der e6750 bringt viel leistung


    und vielen dank @fu_mo ich dachte ich kenn mich mittlerweile aus aber zum glück lernt man nie aus^^
    Greetz
  • da hast du recht nen höher getakteter dual ist im moment bei den meisten anwendungen schneller als ein quad, es sei denn man nutzt ne menge programme gleichzeitig oder man schneidet videos etc.