Chemieaufgaben

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Chemieaufgaben

    Hallo, wäre froh wenn mir jmd. helfen könnte:

    1. Die Siedetemperatur von Methan (CH4) liegt bei -161,5°CV, die des Wasserstoffluorids trotz der geringeren Molekülmasse bei 19°C! Erklären Sie die Ursache!
    2. Im Eiskristall sind die Abstände zw. den Sauerstoff und Wasserstoffatomen verschieden groß. Erklären Sie diese Tatsache!
    3. Was könnte der Grund dafür sein, dass ein Eisberg weniger weit in das Meerwasser eintaucht als ein Eiswürfel in Leitungswasser


    Würd mich echt rießig freuen!

    Gruß,
    Ne0x
  • 1. bei CH4 nur wasserstoffbrückenbindungen, bei HF Wasserstoffbrückenbindungen und Dipol-Dipol wechselwirkungen (kann da jetz aber auch komplett daneben liegen)

    2. afaik wegen der ringförmigen struktur abstoßung der elektronen...

    3. durch das salz im meerwasser andere dichte -> anderer auftrieb

    mfg
    Tarja
  • Tarja schrieb:

    1. bei CH4 nur wasserstoffbrückenbindungen, bei HF Wasserstoffbrückenbindungen und Dipol-Dipol wechselwirkungen (kann da jetz aber auch komplett daneben liegen)

    2. afaik wegen der ringförmigen struktur abstoßung der elektronen...

    3. durch das salz im meerwasser andere dichte -> anderer auftrieb

    mfg
    Tarja


    Hey! PERFEKT!
    Ne hast dich nicht vertan, die Themen haben wir derzeit eh!

    Perfekt!
    VIELEN DANK!
    :danke: :danke: :danke: :knu: