Windows XP Prof. SP2 autorun bei neustart?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows XP Prof. SP2 autorun bei neustart?

    Habe mir hier Windows XP Prof. SP2 gedownloadet, passenden Key hab ich auch gefunden! Alles auf CD gebrannt, geht auch alles..
    CD einlegen, PC neustarten und dann müsste eig. oben stehen > Beliebige Taste drücken, um von der zu staten...
    Doch das kommt nicht! Wisst ihr wie ich das hinbekomme? :confused: :confused:
    Fehlt vielleicht eine Datei oder so?
    Wenn ja, könnt ihr die hochladen..
    Schonmal danke!

    MfG Nico! :)
  • Gibt so wie ich das sehe 2 mögliche Gründe:
    #1: Die von dir gebrannte CD ist keine bootfähige CD. Solltest du eine *.iso-Datei geladen haben und die mit Alcohol oder Nero gebrannt haben, müsste sie bootable sein. Wenn du nur die Daten auf eine einfache Daten-Disk gebrannt hast, ist sie das nicht.
    #2: Deine Festplatte kommt bei der Bootreihenfolge deines BIOS nach deiner Festplatte. Um das zu überprüfen und ggf. zu ändern, gehst du ins BIOS (gleich nach dem Anschalten des Rechners auf [F2] oder [Del] oder ... drücken) und suchst die Bootreihenfolge. Wenn da deine HDD mit dem Betriebssystem nach deinem CD-LW gelistet ist, müsste von daher alles Ok sein - wenn nicht, musst du es halt ändern.. :)

    fu_mo
  • Echt super nett von dir, dass du dich so bemühst!
    Aber ich hab eig. nix davon verstanden..
    Nich weil du es nich richtig formuliert hast, sondern weil ich einfach keine Ahnung habe und zu blöd bin!
    Hab mit Nero gebrannt > Daten CD, einfach gebrannt. Ich kann es ja installieren, aber nur wenn ich über Arbeitsplatz starte. Nur Autorun geht nicht. Wenn du es einfacher, also auf meinem Niveau, erklären kannst, bitte!

    MfG Nico!
  • Also dass du zu blöd bist, halte ich für falsch - denn dazu ist deine Rechtschreibung zu gut^^ Mit der Ahnung ist das wieder was andres ;)

    Ich nehme mal an, dass es sich bei dem von dir runtergeladenem um ein WinRAR-Archiv handelte, welches aus mehreren Parts bestand, welches du nun extrahiert hast. Mich interessiert nun, was das dann war - ob es nun eine Datei mit der Dateiendung "iso" oder einer anderen Dateiendung (wenn ja welcher?) oder folgende Dateien und Ordner:
    cmpnents
    DOCS
    I386
    PMM
    SUPPORT
    VALUEADD
    AUTORUN.INF
    README.HTM
    rvmintegrator.img
    SETUP.EXE
    setupxp.htm
    WIN51
    WIN51IP
    win51ip.SP2

    Es kann auch sein, dass manche Dateien bei dir nicht vorhanden sind und vielleicht auch noch einige weitere Dateien und/oder Ordner dabei sind - das sind halt die Dateien und Ordner, die auf meiner CD drauf sind.

    Für letzteren Fall wird der Grund dafür, dass der Rechner nicht von CD starten kann, darin liegen, dass der sog. Bootsektor der CD nicht beschrieben ist und es sich um eine ganz normale Daten-CD handelt. Hier die Lösung für das Problem:
    1. Du öffnest Nero StartSmart.
    2. Du gehst in die "Registerkarte" Daten.
    3. Wenn dir da ~5 Möglichkeiten zur Auswahl stehen, suchst du auf dem unteren Rand so einen Button mit einem Symbol, welches aus meiner Sicht eine Frau und einen Mann darstellen soll, und klickst darauf. Nun sollten die beiden Menschen Anzüge und Brillen tragen und du weit mehr Möglichkeiten zur Auswahl haben.
    4. Du suchst die Möglichkeit "Make bootable CD" - wenn dein Nero deutsch ist, wird es halt "Bootbare CD brennen" (oder so ;)) heißen und wählst die halt aus. Dann musst du halt nur noch in Nero Burning Rom die Dateien auswählen und die CD dann wie gewohnt brennen.

    Für den anderen Fall musst du beim Starten ins BIOS. Dazu musst du ganz am Anfang eine bestimmte Taste drücken - die leider je nach BIOS-Art unterschiedlich ist. Am wahrscheinlichsten sind aus meiner Sicht die Tasten [F2] und [Del] - im Deutschen [Entf]. Welche Taste du drücken musst, wird dir normalerweise zwar angezeigt, doch teilweise nur sehr kurz. Um dir das länger anzeigen zu lassen, kannst du auch [Pause / Untbr] drücken - dann müsste er anhalten und du kannst in Ruhe lesen ;)

    Bist du im BIOS, müsste oben eine Leiste sein, in der irgendwo das Wort "BOOT" vorkommt - und zu der Registerkarte musst du (vermutlich). Dazu müsstest du am Anfang vermutlich einfach nur ein paar mal auf den Pfeil nach rechts drücken.

    Bist du dann dort, müsstest du eine Auflistung von "Primary Boot Device", "Secondary Boot Device", usw. finden, wo du dem "Primary Boot Device" am besten gleich dein CD-LW zuordnest.
    Dann musst du noch speichern - dazu musst du vermutlich auf die Registerkarte ganz rechts, wo du auf "Save Changes and Exit" (oder so) drückst. U.U. musst du das dann noch bestätigen.

    fu_mo

    PS.:
    - Solltest du 2 CD-LW haben, solltest du beide mal ausprobieren.
    - Es kann auch sein, dass beide Probleme vorhanden sind - also dass die Booteinstellungen falsch sind und die CD nicht bootfähig ist - dann musst du halt beide beheben.
  • Danke.
    1. für die ausführliche und lange Beschreibung!
    2. das du es nochmal erklärt hast.

    Ich werde es erstmal mit Nero versuchen, Bootfähige CD erstellen, werde mich melden, wenn es geht oder auch nicht funktioniert..
    Ansonsten werde ich die andere Möglichkeiten probieren, die du aufgelistet hast!

    MfG Nico
  • Habe Bootfähige CD erstellt, er starte jetzt automatisch bei neustart von der CD.
    Nur jetzt gibt es ein anderes Prob..
    Hier aufn Bild.. bildrian.de/n/b/68482fed90536923.jpg
    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen..

    Ich muss jetzt irgendwas selber eintippen, hab alles versucht, nichst ist richtig!
    Das is ja erstmal die Vorbereitung, sammeln von Dateien, usw., wenn das klappt, müsste der geht der Installation auch gehen & dann wäre ich wieder glücklich! :) Bitte um schnelle Hilfe!

    MfG Nico
  • Hallo Balu&Sammy

    Jetzt "e:Dir" oder "f:Dir" eingeben(je nachdem in welchen LW Deine CD liegt).
    Es werden die Dateien Deiner CD aufgelistet.Nun suchst Du die Setup.exe und startest die Installation.

    Gruß kahade

    Edit: Weiß der Teufel warum die Smiles kommen .Das sind Doppelpunkte.Und danach Dir
  • hallo Balu&Sammy,

    eigentlich sollte nach der detaillierten Beschreibung von fu_mo nichts schief gehen.

    Im Internet gibt es dieverse Programme die solch eine CD automatisch erstellen.
    z.b.. NLite ist ein Programm was wirklich recht einfach und selbst klärend ist. Mit diesem Progi ist es auch möglich alle neuen Hotfix von Windows zu integrieren.

    schau mal hier rein hier findest du eine recht gute anleitung dazu.
    h**p://***.zdnet.de/enterprise/os/0,39023494,39125778-5,00.htm

    azad
  • Hi,

    jo DR-DOS zum Booten ist nicht gerade zweckmäßig! Wie Du in Kahade's Post siehst, nimmt man normal einen speziellen XP-Bootsektor! Bindet man den ein, startet XP wie gewohnt.

    Warum so kompliziert? Nimm doch einfach nlite. Damit erstellst du CD und kannst sogar XP Programme entfernen oder hinzufügen lassen.

    h**p://www.german-nlite.de

    Würde Dir aber Raten alles so drin zu lassen. Alles andere macht sonst meist mehr Probleme, als es hilft! Schau dir mal Anleitung zu Unbeaufsichtigter Installation an. Dann musst du NIX mehr eingeben - nur Platte auswählen und Formatieren bestätigen. Name, CD-Key, Region alles wird eingetragen.

    Normal erklärt sich das Progamm von selbst. Kopiert auch XP CD auf Platte oder entdeckt die XP-Dateien automatisch.

    Am Anfang kannst du anklicken, was du machen willst - Aufgabgen wählen. Da am Besten nur: Servicepack und Unbgeaufsichtigte Installation - anhaken!!!

    Falls du noch kein SP2 drauf hast, sonst kannst auch das weglassen.

    Unbeaufsichtigte Installation:
    ALLGEMEIN
    Modus: Full Unattended
    OEM-Preinstall: deaktiviert
    Seriennummer: dein XP Key

    NETZWERK ID
    Computername: deinpcname
    Vollständiger Name: Karl Mustermann
    Arbeitsgruppe: MSHEIMNETZ

    REGIONAL
    Zeitzone: GMT+1 (Berlin...)

    Das wären alle Sache die du brauchst.

    - "Full Unattended" installiert XP ohne weitere Rückfrage.

    - OEM Preinstall: würd ich auch "deaktiviert" setzen, sonst kannst du nie mehr F6 beim Booten von der CD drücken um Treiber einzubinden. Nachteil wenn du mal Treiberdiskette bei nagelneuer Hardwarebrauchst.

    - Vollständiger Name muss unterschiedlich zum späteren Nutzerkonto sein. Wenn du da schon "Nico" reinschreibst, kannst dein XP Konto später NICHT Nico nennen. Schreib meinetwegen "Nico PC" oder irgendwat dann rein.

    Steht später bei: dieses Produkt ist registriert auf... - mehr net.


    Wie gesagt, alle anderen Sache so belassen.

    So hast ein stabiles XP ohne grosse Änderungen.

    mfg Eagle
  • Soll ich jetzt einfach nochmal alles mit Nero brennen, also Nero - Bootfähige CD?
    Hab alles gemacht, was du gesagt hast, [Eagle]!
    Hoffe so ist alles richtig..


    Edit: Sorry wegen Doppelpost!