PC startet nach 20 min neu -.-!

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet nach 20 min neu -.-!

    hi,
    Mein Problem liegt da, ich sitze 20 Minuten vor dem Rechner und alles läuft perfekt dann erscheint no signal auf dem monitor und der PC startet sich neu.
    Beim nächsten Start kommt Schwerwiegender Fehler...
    Hier der Fehlercode:
    BCCode : 100000ea BCP1 : 840532C8 BCP2 : 84825810 BCP3 : F78FBCB4
    BCP4 : 00000001 OSVer : 5_1_2600 SP : 2_0 Product : 768_1

    Danke schonmal vorweg.

    mfg stylez95
  • Hallihallo

    Hast du eine ATI Grafikkarte? Diesen Fehlercode hab ich schon ein paar mal gesehen im Bezug auf eine ATI. Wenn dem so ist, hast du ne falsche Version deines Grafikkartentreibers.

    Starte deinen PC im abgesicherten Modus und installier den richtigen Treiber für deine Grafikkarte.

    Sonst einfach wieder melden...

    Greets burningstep
  • Ich vermute es liegt an der Wärme, deine Hardware (z.b. CPU, Graka usw.) überhitzt sich, dadurch wird ein neustart verursacht, guck mal nach wie hoch die cpu temp ist, eventuell CPU Lüfter säubern oder gar austauschen, kann sein das auch die Graka sich überhitzt oder RAM, mein tip schau erstmal nach der temperatur entwicklung in deinem pc.

    Falls alles nichts bringt, dann BIOS update

    falls danach immer noch nichts bringt, dann stimmt was nicht mit deiner Hardware, vllt Hardware Fehler, Spannungen nicht korrekt, oder Windows macht irgendwelche probleme...

    das sind meine vorschläge ;)
  • Hallo zusammen,

    also ich habe dieses Problem auch schon des öfteren gehabt.

    Und insofern kann ich mich nur der Meinung von -PsYcHo- anschliessen.

    Bei mir sieht es immer so aus, dass sich die Kühlrippen meiner CPU mit Staub zusetzen. Dadurch schafft es der Kühler nicht mehr die Temperatur unten zu halten.
    Habe mir dann ein Programm zur Temperaturüberwachung installiert und reagiere sofort (alle 2-3 Monate) auf Temperaturerhöhungen der CPU.
    Heisst bei mir im Klartext:
    • Rechner aus
    • Staubsauger holen
    • einschalten und auf den Ventilator halten
    Dann summt der so richtig los und zieht auch noch den letzten Dreck aus den Rippen raus :)

    Und schon läuft der wieder tadellos 24Std/7Tg um die Uhr.

    Das wäre das, was ich dazu zu sagen hätte. ;)
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • Hmm...

    ich würd also schon die Treiber-Methode zuerst wählen, bevor du anfängst, am Rechner rumzuschrauben. Insbesondere vergessen solltest du ein Bios-Update.

    Wenn das die korrekte Reihenfolge ist: "No Signal" auf dem Monitor - PC startet sich neu. Ist ja klar, dass sich das Problem um den Grafikbereich handelt.

    Greets burningstep
  • Würde auch auf ein Temp-Problem tippen.

    Das No Signal bringt jeder Monitor im betriebsbereiten Zustand, wenn der Rechner noch keine Signale an ihn sendet.

    Seht ihr nur nie, da der Monitor erst aus seinem Standby erwacht ist, wenn der Rechner schon läuft...

    Grüsse
    Al
  • hmm 20 minuten, hört sich merkwürdig an und wenn du nicht wirklich andere programme aufmachast also den pc nicht anfassen tust ist es kein teiberproblem. grafikkarte wäre möglich, aber ich hatte ein ähnliches problem und da war es bei mir das netzteil, wo ein kondesator defekt war und er dadurch die spannung nicht auf dauer liefern konnte. vom prinzip her wissen nur wenige etwas über die fehlercodes, so das es eher ein ratespiel wird. da ich meinen rechner immer nur aufrüste habe ich genug ersatzteile da und teste alles immer nacheinader durch. ich fange natürlich mit den teilen an, die sich am leichtesten ausbauen lassen. wie du das anstellst, k.a. vielleicht hast ja nen kumpel?
  • wenn alle lüfter im rechner laufen würde ich erst ad awarese laufenlassen denn es könnte auch ein virus sein denn der sasser virus läßt den pc auch neu starten

    ein versuch ist es wert oder

    gruß

    outsidaz1
  • Schaltet sich dein Rechner auch im Windowsbetrieb ab oder nur bei Spielen. Schaltet er nach nach dem ersten Abschalten nach kürzerer Zeit wieder ab? Wenn ja dann ist es sehr wahrscheinlich ein Temperaturproblem. Staubsauger oder Kompressor mal das ganze Ding abblasen. Aber mit dem Kompressor vorsichtig umgehen. Der Staubsauger sollte auch nicht umbeding ein Saugrohr aus Metall haben.
    Treiber Problem würde ich ausschließen, weil die Treiber ja schon gestartet wurden und nicht erst nach 20 Minuten.
    Sollte der Absturtz jedoch erst kommen wenn du eine Anwendung öffnest kann es an der Anwendung liegen. Bei Spielen solltest du mal die Grafikkartentreiber aktualisieren und evtl. neue Sound- und Mainboardtreiber bügeln.
    Wenn er neustartet unabhängig davon ob du zoggst oder was anderes bzw. gar nichts machst tendiere ich auf einen Fehler im Netzteil.
    Schreib am besten mal die Kenndaten deines Rechner hierher.