Was könnte man noch auftunen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was könnte man noch auftunen?

    hallo. ich würde gerne wissen wo man am besten hier auf meinem pc noch was autunen kann oda verbessern:

    mein pC:

    Prozessor:

    CPU Typ Intel Celeron, 2600 MHz (26 x 100)
    CPU Bezeichnung Northwood-128
    CPU stepping D1
    Befehlssatz x86, MMX, SSE, SSE2
    Vorgesehene Taktung 2600 MHz
    Min / Max CPU Multiplier 26x / 26x
    Engineering Sample Nein
    L1 Trace Cache 12K Instructions
    L1 Datencache 8 KB
    L2 Cache 128 KB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen
    Gehäusetyp 478 Pin uPGA
    Gehäusegröße 3.50 cm x 3.50 cm
    Transistoren 55 Mio.
    Fertigungstechnologie 6M, 0.13 um, CMOS, Cu, Low-K
    Gehäusefläche 131 mm2
    Core Spannung 1.525 V
    I/O Spannung 1.525 V
    Typische Leistung 52.8 - 68.4 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 67 - 87 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller
    Firmenname Intel Corporation
    Produktinformation intel.com/products/browse/processor.htm

    CPU Auslastung
    CPU #1 0 %


    Motherboard:

    Motherboard ID 11/26/2003-P4M266A-8235-6A6LW00HC-00
    Motherboard Name VIARAMA U8668 (Pro)

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp Intel NetBurst
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 400 MHz
    Bandbreite 3200 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp VIA V-Link
    Busbreite 8 Bit

    Motherboard Technische Information
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 1 AGP, 1 CNR
    RAM Steckplätze 2 SDR DIMM, 2 DDR DIMM
    Integrierte Geräte Audio, Video, LAN
    Bauform (Form Factor) Micro ATX
    Motherboard Chipsatz P4M266

    Motherboardhersteller
    Firmenname Biostar Group
    Produktinformation biostar.com.tw/products/mainboard/index.php3
    BIOS Download biostar.com.tw/support/bios/socket.php3?socket=775

    Speicher:

    1. Arbeitsspeicher:

    Modulname HEXON
    Seriennummer Keine
    Modulgröße 512 MB (2 ranks, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 200 MHz 3.0-4-4-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

    Speichermodulbesonderheiten
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt



    2. Arbeitsspeicher:

    Modulname Samsung M3 68L3223ETN-CB3
    Seriennummer 410AF2BBh
    Modulgröße 256 MB (1 rank, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

    Speichermodulbesonderheiten
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt

    Speichermodulhersteller
    Firmenname Samsung
    Produktinformation SAMSUNG Semiconductor


    Grafik:

    Grafikkarte nVIDIA GeForce FX 5200
    GPU Codename NV34
    PCI-Geräte 10DE / 0322
    Transistoren 47 Mio.
    Fertigungstechnologie 0.15u
    Bustyp AGP 4x @ 4x
    Speichergröße 128 MB
    GPU Takt 250 MHz
    RAMDAC Takt 350 MHz
    Pixel Pipelines 4
    Textureinheiten (TMU) / Pipeline 1
    Vertex Shaders 2 (v2.0)
    Pixel Shaders 1 (v2.0)
    DirectX Hardwareunterstützung DirectX v9.0
    Pixel Fillrate 1000 MPixel/s
    Texel Fillrate 1000 MTexel/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp DDR
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 139 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 279 MHz
    Bandbreite 2232 MB/s

    Grafikprozessorhersteller
    Firmenname NVIDIA Corporation
    Produktinformation Welcome to NVIDIA - World Leader in Visual Computing Technologies
    Treiberdownload Drivers - NVIDIA Driver Downloads - Download Drivers

    nVIDIA GPU Registers
    nv-000000 034200A2
    nv-100000 00000000
    nv-100200 19D10001
    nv-10020C 08000000
    nv-101000 A0C0E11F
    nv-680500 00012502
    nv-680504 00013E03
    nv-680570 00000401
    nv-680574 00000401
    nv-68057C 80000701


    was würdet ihr mir empfehlen was man da noch besser machen kann also auftunen!
  • Board, Gkarte, CPU und Ram...das würde dann aber teuer...
    ich würde mal beim Boardhersteller schauen was der größte CPU ist der da drauf gesetzt werden kann und dann ma schauen wie teuer der is...

    in abhängigkeit davon würde ich dann weiterschauen.
    wenn du da n ordentlichen CPU drauf setzten kanst würde ich mit dann ne neue gute AGP-Gkarte holen. so ne Nvidia 7600...
  • Falsch.

    Wenn man investieren möchte muss hier die Antwort ein komplett neues System sein.

    'ses
    [SIZE="2"]
    [FONT="Book Antiqua"]Du hast nicht nur keine Ahnung, sondern es mangelt dir auch erheblich an Logik.
    Da wirst du wohl weiterhin auswendig lernen und nachplappern müssen.[/FONT]
    [/SIZE]
  • nein au falsch ersten nen ddrram auf 266mhz kaufen weil ein 133 bremmst den 266 aus dan cpu 3,4 ghz kaufen und ne gute grafikkarte zb 7600gt die wir so um die 120€ kosten den cpu kannst du auch bei mir abkaufen mit garantie für 100€ Intel P4 3,4 GHZ preskott undd ddr ram kostet 36 € bei alternate und des wars schon bei fragen kannst dich meldenich könnt dir in sofort verschicken aber nur gegen vorkasse original verpackt !!!
  • eine idee ist
    Cpu:Intel® Core 2 Duo E4500 (ca.100Euro)
    Gaka:Sparkle SF-PX86GT256U2-HP(ca.80Euro)
    Mainboard:Asus P5K-VM (ca.95Euro) Gut zum übertakten gebaut
    Arbeitsspeicher:OCZ DIMM 2 GB DDR2-667 (ca.35Euro)
    Gesammt:(ca.310Euro)
    Netztteil:muss man mal gucken also 300Watt sollte es schon haben
    zu kaufen es bringt eh nicht's mehr einen neuen Prozessor raufzuseten, da das mainboard den hohen bustakt gar nicht mehr untestützt früher oder später wird man dort dran nicht vorbeikommen